Dickes Schriftenproblem unter 10.2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mario_B, 26. September 2002.

  1. mario_B

    mario_B New Member

    IN DIESER RUBRIK : Übersicht . Chat . Forum . Mailinglisten


    Helfen Sie Notleidenden in aller Welt. Spenden Sie jetzt!

    Home : Dialog : Forum
    Zurück zum Forum   Logout   Messaging   Mein Account     FAQSuchen
    Diesen Beitrag:   beantworten   e-mailen   als Favorit merken   ausdrucken
    Willkommen, mario_B!   Zur Zeit sind 125 Benutzer eingeloggt.   

    Beitrag: Schriftenproblem mit Freehand und X.2

    von mario_B am 25.09.2002 um 19:09 Uhr | Bewertung 0.00 | Stimmen 0 | Gelesen 10
    ------------------------------------------------------------------------

    Hallo,

    folgendes Problem: Ich hab 2 Rechner mit dem aktuellsten X.2 und Freehand X, Suitcase 10.1.1 und eine Rotis Schrift! Beide Rechner gleich konfiguiert! Auf dem einen läuft alles einwandfrei und auf dem andern wird die Rotis in Freehand total verpixelt dargestellt. Hab schon die Schrift von einem auf den andern Rechner kopiert - keine Besserung. Die Schrift bleibt auf dem einen Rechner verpixelt - komisch ist, dass in allen Adobe Programmen (Photoshop 7, Indesign usw.) die Rotis richtig dargestellt wird (auch TextEdit) - nur in Freehand nicht.

    Kennt jemand vielleicht ne Lösung, bin am Ende mit meinem Latein..und Französisch und Englisch....

    gruss
    mario_B
     
  2. iLig

    iLig Member

    Hallo,
    hatte das Problem auch schon, und hab davon auch schon öfter in Foren und so gelesen. Leider noch nie eine Lösung zu dem Problem. Ich benutze Suitcase halt nicht mehr, weil es mir ständig auf den Geist ging, mit irgendwelchen Bugs. Bin allerdings auch nicht unbedingt auf eine Schriftenverwaltung angewiesen. Wenn ich eine brauche, benutze ich jetzt Fontreserve. Das aktiviere ich dann aber auch immer nur kurzzeitig nach Bedarf. Der einzige Vorteil von Suitcase ist IMHO die Vorschau, die ist in Fontreserve aber auch sehr Komfortabel aber halt nicht ganz so fix wie in Suitcase. Ansonste hat es meiner Meinung nach nur Vorteile.
     
  3. boulevard

    boulevard New Member

    hast du schon mal dein suitcase upgedatet. gibt mittlerweile 10.1.3 (auch in deutsch)...vielleicht geht es dann ja
     
  4. typneun

    typneun New Member

    stimme dir zu: suitcase 10.1.3 läuft schnell und stabil, sowohl in jag als auch classic. hatte davor auch probs...
     
  5. mifa

    mifa New Member

    sie in den Fonts-Ordner (unter User oder unter Library).

    Freehand 10 läuft unter OS X sowieso besch***...Hab' auch ein dickes Problem gehabt, bei dem Freehand unter OS X einfach aus einer Frutiger Bold eine Frutiger Roman gemacht hat - jedenfalls beim Ausdruck. Unter OS 9 mit Freehand 10 war alles OK.
     
  6. mario_B

    mario_B New Member

    hallo leute,

    ich hab jetzt über das 10.2 einfach nochmal 10.2 drüberinstalliert - jetzt gehts einwandfrei - scheint also ein problem von jaguar zu sein und nicht unbedingt von suitcase. nicht gerade toll sowas - aber geht ja mit dem installer sehr gut sowas.

    gruss
    mario_B

    p.s. vielen dank für die tipps, hilfe und die anteilnahme ;)
     

Diese Seite empfehlen