Die 4.1 Macht im Staat

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Morgenstern, 2. März 2011.

  1. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    So, wie sich die Netzaktivisten sehen, teile ich deren Auffassung nicht. Das Netz ist nicht die 5. Macht im Staat. Aber als Ergänzung der Presse die 4.1 - ste.

    Sie waren in der Aufklärung des Guttenberg - Problems eine sehr wichtige Ergänzung.

    Klick ...
     
  2. McDil

    McDil Gast

    Das Internet ist eben eine neue Art von Öffentlichkeit, wie es sie noch vor ca. 20Jahren nicht gegeben hat. Aber ich warte nur drauf, dass diese Öffentlichkeit zunehmend reglementiert wird – umso mehr, je mehr sie von den "Eliten" als Belästigung wahr genommen wird. Die diesbezüglichen Bemühungen im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Kinderpornografie sind ja ganz eindeutig. Wer glaubt denn ernsthaft, dass sich triebhaftes-und Suchtverhalten durch derartige Maßnahmen wirksam unterdrücken lässt. – Der freie Austausch von Informationen lässt sich allerdings erschweren.

    Auch die Infiltration von Blogs und Foren scheint sich zu etablieren . . . :teufel:
     

Diese Seite empfehlen