Die absurdeste Nachricht des Jahres...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maximilian, 13. März 2008.

  1. maximilian

    maximilian Active Member

  2. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Wenn schon 25% der Deutschen unter einer Behandlungswürdigen psychischen Störung leiden, wieviele Amerikaner müssen es dann erst sein :crazy: :augenring

    Die USA bleiben eben das Land der unbegrenzten Möglichkeiten... :rolleyes:

    Aber das der Freund sich nach zwei Jahren schon Gedanken macht, das finde ich echt fürsorglich :nicken:
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich habe den Artikel gleich ausgedruckt. Wenn meine Holde wieder einmal meint, dass ich zu lange hocke (Sportzeitschriften lesen sich auf der Toilette am besten :nicken: ) , dann werde ich ihr den Artikel geben. :biggrin:
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Laut dem Freund der Frau sei die Beziehung aber normal weiter gelaufen.

    *grööööhl*
     
  5. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich gehe jetzt auf meine Schüssel.
    Wenn ich mich nicht mehr melde, dann wisst ihr ja, was los ist. ;)
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wie kein Macbook Air?!
     
  7. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich habe sofort überlegt, wie wohl der Verkehr aussah.

    Wenigstens ist sie im Krankenhaus von der Klobrille entbunden worden. Mutter und Klobrille sind wohlauf!
     
  8. wilzim

    wilzim MacWilly

    Wo hat wohl der Freund seine Notdurft verrichtet? Die vorhandene Toilette war ja ständig besetzt.

    "Glück ist nicht die Abwesenheit von Schwierigkeiten, sondern ihre Bewältigung."
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    Bitte nochmal Lesen..
    Ich hatte mal ein Freund der musste, wenn er seine Wohnung verlassen wollte, mindestens dreimal zurückgehen um zu schauen ob der Herd, das Bügeleisen, die Waschmaschine oder sonstiges ausgeschaltet ist.
    Wenn die Person einen Schnupfen oder sonstiges hatte, hat er sich die Hände so oft gewaschen das sie Feuerrot waren...
    Das sind nur die Anfänge eines Zwanghaften verhaltenes. Wenn ich den bericht lese bleibt mir das Lachen im Hals stecken...
     
  10. batrat

    batrat Wolpertinger

    In Ansätzen verhalte ich mich manchmal auch so. :frown:

    Hauptsächlich Herd oder Kerzen, da bin ich auch schon mal vor der Haustüre in Zweifel geraten und bin nochmal in die Wohnung. :rolleyes:

    Aber das bleibt wohl im normalen Rahmen. :nicken:

    Über diejenigen, die da wirklich massive Probleme haben, möchte ich eigentlich nicht lachen. :shake:

    Aber dieser Fall hier, war einfach zu bizarr. :D
     
  11. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Allerdings! Und ausserdem lacht man ja nicht über diese eine spezielle Dame, sondern alleine über den Umstand, daß man an der Klobrille festwachsen kann, wenn man nur lange genug draufsitzt :biggrin: :biggrin: :biggrin:

    Das Thema ist jetzt bestimmt schon als Doktorarbeit an diversen medizinischen und psychologischen Fakultäten weltweit ausgeschrieben. Bald werden zusätzliche freiwillige Testpersonen für eine Langzeitstatistik gesucht - schonmal das Zeitungsabonnement für die nächste zwei Jahre im Voraus bezahlen, den Fernseher ins Bad stellen und die warmen Pantoffeln anziehen ;)

    Ciao, Maximilian
     
  12. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Ich könnte das nicht machen, hätte viel zu viel Angst, dass da Ratten aus dem Rohr gekrochen kämen :crazy:

    Am krassesten an der Geschichte finde ich ja den Freund. :teufel:
     

Diese Seite empfehlen