Die Amis haben echt einen totalen schuss weg!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von petervogel, 13. Mai 2004.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    aus spiegel online:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,299589,00.html

    und der oberidiot rumsfeld sagt auch noch folgendes:
    "Verteidigungsminister Donald Rumsfeld verteidigte unterdessen die Verhörmethoden. Sie seien mit internationalem Recht vereinbar. Insgesamt seien die Methoden bei den Streitkräften gerechtfertigt, sagte Rumsfeld. Die Anwälte des Pentagon hätten Praktiken wie Schlafentzug und Änderungen in der Ernährung von Häftlingen genehmigt. Auch dürften Gefangene dazu gezwungen werden, in unangenehmen Stellungen zu verharren."
    der soll sich mal die genfer konventionen zu gemüte führen und lesen, was da drin steht.
     
  2. Olley

    Olley Gast

    die amis verzweifeln!?
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Das sind dann aber nicht "die Amis", sondern eine Regierung/ein Verteidigungsminister die/der Kriegsverbrechen verharmlosen/vertuschen/verschweigen wollen.
    Diese Leute gehören vor internationale Gerichtshöfe.
     
  4. hbenne

    hbenne New Member

    da fragt man sich so langsam, wer hier die Guten und wer die Bösen sind......ich bin mir so langsam jedenfalls nicht mehr sicher.
     
  5. hbenne

    hbenne New Member

    Das stimmt. Ich kenne aus dem Internet genügend Amis, von denen keiner den Irak-Krieg geschweige dem die, was da jetzt passiert, für gut heisst.
     
  6. baumpaul

    baumpaul New Member

    der rumsfeld gehört doch in der mitt auseinander gesägt so deppert wie der ist
     
  7. hbenne

    hbenne New Member

    nee, lieber sollte er mal in den Irak fahren und seine achso tollen Truppen begutachten und zufällig wird er von den Iraki geschnappt. Was die dann mit dem anstellen, DAS VERDIENT DIESER IDIOT!!!
     
  8. Olley

    Olley Gast

    mit den "amis" ist die regierung, sind die befehlshaber gemeint.
     
  9. hbenne

    hbenne New Member

    okay, das geht dann in Ordnung :rolleyes: ;) :cool:
     
  10. akiem

    akiem New Member

    warum gehst du soweit in die ferne?
    das wird doch in deutschland auch gutgeheissen. da sogar von der "intelligenz". hast du das interview vom deutschen bundeswehrprofessor wolffsohn nicht gesehen oder gelesen? er räsonierte begeistert über die vorzüge der folter. haben jetzt alle deutsche einen schuss weg?

    gut zum engsten kreis zähle ich mittlerweile den neuen arschkriecher von bush, rumsfeld & co. J. Fischer. seine statements zu "kopfschlächtern" waren in den letzten 48 stunden waren einfach nur peinlich und unterwürfig.
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    bitte nicht den Wolffsohn kritisieren. Das schickt sich nicht.:party:
     
  12. Tambo

    Tambo New Member

    Die US-Regierung reitet sich immer mehr in den eigenen Schlamassel rein; das Ganze zeigt wiedermal auf, wie wenig sich diese Administration um die Tage nach dem "glorreichen" Feldzug gekümmert hat. Falls die Amis diese Zustände nicht an der Urne quittieren sind sie wirklich auch selbst blöd.
    Das Problem nur, dss Kerry selbst auch nicht über alle Zweifel erhaben ist, sonst hätte er längst aus diesen Misständen Kapital geschlagen.
     
  13. hbenne

    hbenne New Member

    Tja, meine Hoffnung besteht ja immer noch, dass zumindest kein Republikaner mehr an die Macht kommt. Und ausserdem, so wie es im Moment aussieht: kann es nicht mehr schlimmer werden, oder doch?

    Auf jeden Fall verstehe ich nicht, warum andere Regierungen, wie Deutschland und Frankreich als typ. Kriegsgegner, sich jetzt nicht zu Wort melden und den Amis mal ne Abreibung verpassen.

    Mich kotzt es mittlerweile echt an, dass jeder nur noch die Einstellung hat: Betrifft MICH nicht, dann höre ich lieber mal weg!!:angry:

    Stell sich mal einer vor, es wären im 1ten Irak-Krieg vergleichbare Bilder von den Irakis veröffentlicht worden und es wären zB Gefangene aus Kuwait gewesen. Die Amis wären doch die ersten gewesen, die geschrien hätten: Dort werden Menschenrechte verletzt, wir müssen dir Regierung dort absetzen, notfalls mit Gewalt.

    Und was passiert jetzt?

    Die allmächtige Weltpolizei darf anscheinend alles, sowohl aussenpolitisch als auch innenpolitisch ohne irgendwelche Konsequenzen zu erwarten.

    So, das hat jetzt mal rausgemusst.
     
  14. akiem

    akiem New Member

    WAS IST LOS!!

    jetzt regt der mich am frühen morgen schon wieder auf. wo sind meine tropfen?

    wenn ich heute abend noch zeit finde schreib ich mal einen kurzen tatsachenbericht wie das die amerikanische "landbevölkerung" sieht. über fahnen so gross wie fussballfelder. über scheriffs, "notlügen" und gebetstempel. countrysex und rattenfänger. und das aus vertrauenswürder 1. hand, unzensiert und schonungslos! nicht die ny-er. die bostoner und las veganer bestimmen wer der nächste präsident wird.
    auf dem land wird er gemacht. da befürchte ich das schlimmste.
     
  15. hbenne

    hbenne New Member

    manche Gebet werden wohl doch noch erhört: Vielleciht ja auch der Rest meiner Nachricht...

    Rumsfeld in Bagdad
     
  16. akiem

    akiem New Member

    na da bin ich ja froh, dass der gemeine iraki im allgemeinen schlauer ist, als mancher literat hier im forum.
     
  17. petervogel

    petervogel Active Member

    wie ed kennedy schon richtig anmerkte: das irak schlammassel wird noch zu bushs vietnam.
     
  18. hbenne

    hbenne New Member

    wen der damit wohl meint?? Ich kann diesen Rumsfeld schlicht und ergreifend nicht nehr sehen und wenn du alles für bare Münze nimmst, dann kann ich dir auch nicht helfen ausser dir den Tip zu geben: Lies mal "zwischen" den Zeilen....
     
  19. akiem

    akiem New Member

    mmhhh...

    interessante nicht weiter erwähnenswerte theorie.
    muss ich heute abend glatt mal wieder in die staaten telefonieren
    und päätriescha im dinners bescheid sagen.
     

Diese Seite empfehlen