Die Cronjobs - was ist das eigentlich?

Dieses Thema im Forum "How to..." wurde erstellt von gratefulmac, 14. Februar 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beitrag gelöscht

    -
    grate
     
  2. starwatcher

    starwatcher New Member

    bitte noch eine erklärung, was eine locate datenbank ist
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beitrag gelöscht

    -
    grate
     
  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    wie ändert man das im terminal (befehl)?
     
  5. Achmed

    Achmed New Member

    schnarrengackes

    cron - daemon to execute scheduled commands

    /etc/crontab
    /etc/periodic/daily
    /etc/periodic/monthly
    /etc/periodic/weekly

    crontab -e
    crontab -l
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beitrag gelöscht

    -
    grate
     
  7. sla

    sla New Member

    Geht das ganze auch im Ruhezustand über die Bühne?
     
  8. sla

    sla New Member

    Funktionieren die Aufräumroutinen auch im Ruhezustand???
    :confused:
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beitrag gelöscht

    -
    grate
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beitrag gelöscht

    -
    grate
     
  11. polysom

    polysom Gast

    Man kann die cronjobs auch nach seinen Bedürfnissen auf andere Zeiten einstellen (Quelle: Macnewspaper 21. Oktober 2003):

    ...Die Datei, die bei dieser Prüfung relevant ist, heißt crontab und befindet sich in /etc.
    Um diese Datei den eigenen Bedürfnissen anzpassen, muss sie in einem Texteditor wie etwa Pico im Terminal bearbeitet werden.
    Dazu ist folgendes Vorgehen sinnvoll:

    1. Zuerst wechseln wir in das Verzeichnis /etc:
    [PowerMacG4:~] uem% cd /etc

    2. Um in diesem Verzeichnis Änderungen zu vollziehen, wird ein Administratorpasswort verlangt.
    Wir machen für alle Fälle eine Kopie der aktuellen crontab-Datei unter dem Namen crontab.alt:
    [PowerMacG4:/etc] uem% sudo cp crontab crontab.alt

    Nach der Eingabe des Administrator-Passwortes kann es nun an das Bearbeiten der crontab-Datei gehen.
    3. Dazu öffnen wir die Datei mit dem eingebauten Texteditor namens Pico:
    [PowerMacG4:/etc] uem% sudo pico crontab

    4. Innerhalb von Pico werden zur Navigation die Cursortasten benutzt.
    Unten in dem Text steht # Run daily/weekly/monthly jobs.
    Die darunter angegebenen Zeiten müssen wir ändern, damit die Wartungsarbeiten zu einer Zeit durchgeführt werden, wenn der Rechner auch läuft.
    So böte sich etwa die Zeit zur Mittagspause an, wenn der Rechner zwar eingeschaltet bleibt aber nicht benutzt wird.
    Wir wollen z.B. das cron unser System zwischen 12.00 - 12.30 Uhr optimiert, während wir unsere wohlverdiente Mittagspause genießen.
    Dazu ändern wir die Zeilen unter # Run daily/weekly/monthly jobs folgendermaßen:

    # Run daily/weekly/monthly jobs.
    05 12 * * * root periodic daily
    15 12 * * 2 root periodic weekly
    25 12 1 * * root periodic monthly

    Die erste Zeile bedeutet, dass jeden Tag um 12.05 Uhr ein bestimmtes Skript ausgeführt wird, die darunter, dass jeden zweiten Tag in der Woche (Dienstag) um 12.15 Uhr ein weiteres Skript ausgeführt wird, und die dritte Zeile besagt, dass am ersten Tag eines Monats um 12.25 Uhr ein weiteres Skript abgearbeitet wird.
    Durch das Drücken von [ctrl]+[o] werden die Änderungen gespeichert, und durch das Drücken von [ctrl]+[x] wird Pico beendet.

    Sollte der Macuser mal in die Situation kommen, die Mittagspause durcharbeiten zu müssen, so wird er lediglich eine erhöhte Aktivität der Festplatte bemerken und ein sehr geringfügig langsamer werdendes System.
    Üblicherweise dauern die Wartungsarbeiten nur wenige Minuten, sodass das Arbeiten am Mac dadurch kaum beeinträchtigt wird.
     
  12. physio40

    physio40 physio40

    Danke für den Tipp. Mit McJanitor das System geputzt - jetzt läuft wieder alles runder und schneller.
    physio40
     
  13. hessenware

    hessenware New Member

    :eek:
    ist ja auch besser, wenn man nicht dauernd in der reg rumbasteln muss. hat vielleicht jemand einen
    link z.b um die apfel+taste kombinationen zu lernen?will mir einfach ein paar basics anlesen...:embar:
     
  14. hessenware

    hessenware New Member

    gibt es vielleicht einen guten link, um die apple basics wie apfel+taste kombis zu lernen?
     
  15. Pablito

    Pablito New Member

    Hab' mir das Programm auch eben runtergeladen. Was muß man machen - einfach einmal am Tag auf clean (Besen) klicken? Oder muß ich etwas einstellen? Ich will keinen automatischen Start, weil ich den Rechner unregelmäßig benutze. Leider verstehe ich das fachchinesische Amerikanisch nicht so gut, daß ich die Anleitung verstünde....
     
  16. Claudine

    Claudine Claudine

    Ehrlich gesagt: ich habe meinen G5 mit Mac Janitor gereinigt,--Besen angeklickt und fertig: danach war ei ziemliches Durcheinander. E-Mail Account mußte jedes Mal nach Neustart wieder eingegeben werden, das Dock am unteren Rand ließt sich nicht mehr dauerhaft verkleinern,---ebenfalls nach jedem Neustart wieder neu einstellen.
    So bin ich vorsichtig geworden,--oder das Ganze ist für G5 nicht geeignet oder meine Software hat einen Hardware Fehler im Hintergrund s. Hardware Ordner.
    So weiß ich nicht , wie ich aufräumen soll oder ob man das beim G5 gar nicht mehr muß.
    Beim G4 konnte man einfach mit Apfel und Alttatse die Dateien neu ordnen ,gab keinerlei Probleme.
     
  17. Claudine

    Claudine Claudine

    Habe mir Mac Janitro geputzt ,--und danach mußte mein E-Mail Account jedes Mal neu eingegeben werden nach Neustart, ebenso die Dockverkleinerung ( G 5 Powermac 1.6., 256 MB )
    Alles siehe Hardwareordner!
    Muß man vielleicht beim G 5 nicht mehr aufräumen? Beim G4 konnte man mit Apfel und Alttaste die Datein neu ordnen, das war alles ohne Probleme.
     
  18. mamue

    mamue New Member

    kann das probleme verursachen ?
    hab mein 12"PB jetzt seit knapp eineinhalb jahren und bis auf einen defekt am combo-lw lief alles wie am schnürchen!


    gruss,mamue
     
  19. polysom

    polysom Gast

    So wie ich das am 18.10.2004 beschrieben habe kann man die cronjobs nur bis 10.3.x auf eine andere Zeit umstellen.
    Bei 10.4.x (Tiger) geht das nun nicht mehr so.
    Will man unter 10.4 die routinemäßige Durchführung der cronjobs von spät in der Nacht auf eine andere Zeit umstellen muß man anderst vorgehen.
    Die enstsprechenden Dateien lassen sich besonders einfach umändern wenn man sich als root anmeldet.
    Da man als root aber auch jede Menge Schaden anrichten kann ist dann besondere Vorsicht geboten!
    Die Dateien die uns interessieren liegen unter /System/Library/LaunchDaemons.
    Die erste Datei ist "com.apple.periodic-daily.plist", die wir mit einem Doppelklick öffnen.
    Dann Klicken wir auf den grauen Pfeil neben "Root", so dass sich das Untermenü öffnet.
    Sodann klicken wir auf den grauen Pfeil neben "StartCalendarInterval", nun erscheint die eingestellte Zeit an dem das tägliche Skript ausgeführt wird.
    Mit einem Doppelklick auf die Minuten- bzw. Stundenzahl kann diese ganz einfach geändert werden.
    Nun kann man das Ganze mit Apfel+S speichern und die plist wieder schließen.
    Genau das selbe kann man nun auch mit dem wöchentlichen Skript "com.apple.periodic-weekly.plist" und dem monatlichen Skript "com.apple.periodic-monthly.plist" machen.
    Das "Day" beim monatlichen Skript ist standartmäßig auf "1" gestellt und bedeutet dass das Skript zur eingestellten Uhrzeit am ersten Tag eines Monats ausgeführt wird.
    Hat man die Datei gespeichert ist die Änderung die man an der Datei gemacht hat nicht mehr rückgängig zu machen (ausser man speichert das Ganze wieder mit der alten Zeit), man sollte also nur speichern wenn man sich sicher ist.
    Ich übernehme keine Garantie für auftretende Probleme.
     
  20. groovy

    groovy New Member

    mit system optimizer funktioniert das auch außerst prächtig!mach es einmal in der woche ca. und man braucht seinen mac net durcjlaufen lassen.
    infos unter www.mkd.cc
     

Diese Seite empfehlen