Die Geschichte von Silbernixi...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von robdus, 13. Oktober 2004.

  1. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    ...begann vor drei Jahren. Da bekam ich Silbernixi. Für die, die es nicht wissen: Silbernixi=Siemens S40 Handy.

    Als ich letztes Jahr geswitcht bin zu SE T610 (auch nicht bereut), habe ich Silbernixi an Pferdchen vererbt. Zu dieser Zeit hatte Silbernixi auch schon ein paar Altersschwächen

    - Vibrationsalarm kaputt
    - Tastatur nicht in Ordnung (manchmal doppelte Nummer...)
    - Abdeckung des IR-Ports ab
    - minimale Kratzer (bin da seeehr pingelig)

    Nun, ich dachte, scheiß drauf, die Dinger halten nun mal ca. zwei Jahre, mehr nicht.

    Im September 2004 war ich mit Pferdchen, Silbernixi und Fettstange (so heißt das T610, weil es bei Nutzung immer am Display so einsifft) beim großen Brüderchen (von mir Dr. h.c. Stiesel genannt) vom Pferdchen in London. Da passierte es: Silbernixi wollte sich in´s böse O2-Netz von GB einbuchen und da war Stillstand. Nix ging mehr. Die Kernel-Panik der Mobiltelefone. Nothing, niente. Nicht mal ausschalten, nur Akku raus. Aber es ging auch nicht mehr an. Tja, dachte ich, Silbernixi wird wohl beim nächsten Grillen am Rhein begraben werden. Noch ein kleiner Blick in´s Internet und ich traute meinen Augen nicht. Das Problem war anderen Besitzern des S40 ebenfalls bekannt und sei mit einem Software-Update aus der Welt zu schaffen.

    Also schickte ich Silbernixi ohne Akku und Karte an Siemens mit der Bitte um Software-Update. Das war vor zwei Wochen. Heute hatte ich zwei Päckchen in der Post:

    - Ein nagelneues Silbernixi
    - Einen nagelneuen Akku mit Abdeckung
    - Ein sehr freundliches Anschreiben, ob ich mit dem Austausch einverstanden bin

    Mir fehlen die Worte. Das Ding ist mehr als drei Jahre alt. Stellt euch mal vor, Apple würde das hier lesen.

    :servicewüstedeutschlandfüreinentagwegfresse:

    :party:
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Eine Oase in der Servicewüste. Dass ich das noch erlebe. Nun weiss ich doch glatt, wo mein nächstes Handy hergestellt wird.

    Danke für den Rapport.

    Gruß
    Klaus
     
  3. macfux

    macfux New Member

    Ist bekannt, der Siemens-Service ist a-b-s-o-l-u-t-e Weltspitze. Hatte mal was mit nem ME45, da gabs dann auch gleich ein Neues, ohne Firefanz und großem Tamtam.
    Ich bin dann aber auch zum T 610 "geswitched"
    Gruß
    macfux
     
  4. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Nun, jetzt aber mal im Ernst: Ich kenne von meiner Mandantschaft die Marge (Jaaaaa, VF >MM), und sehe da nicht solch einen Spielraum, um mal eben ein Handy zu "verschenken", was vor zwei Jahren ohne Vertrag locker 500 EUR gekostet hätte. So toll kann der Markt doch gar nicht sein...
     
  5. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Hey MP. Die Hitler-Attacken überstanden? Fand ich affig damals. Gute Nacht.
     
  6. Hodscha

    Hodscha New Member

    schöner bericht. das gibt mir hoffnung, denn mein siemens s55 ist auch gerade zur reparatur und es ist noch keine zwei jahre alt :)
     
  7. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Die "Avatar-Story"
     

Diese Seite empfehlen