Die Krise

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von turik, 13. September 2004.

  1. turik

    turik New Member

    Für Kunden und Mitarbeiter immer hilfsbereit und verständnisvoll sein.
    Selbst als Vorgesetzter noch um Selbstverständlichkeiten bitten.
    Als oberstes Lebensziel Harmonie und Respekt vor dem Mitmenschen.




    Da hockst du nun.



    Resignation, Einsamkeit und Verbitterung.
     
  2. deumel

    deumel New Member

    :angry: Was hat man Dir denn am frühen Morgen angetan?
     
  3. turik

    turik New Member

    (Geändert)
    Danke fürs Lesen. Vergesst es.
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    ja, aber auch nur wenn der kunde das auch so sieht. wenn mich ein kunde behandelt wie eine maschine und meinen aufwand, meine mühe, mein herzblut und zeit nicht respektiert, kann es schon vorkommen, dass ich ihm mal die meinung sage. das tut mir gut (dem projekt und letztlich dem kunden auch.) immer nur harmonie kann auch kontraproduktiv sein, wenn man seine eigenen bedürfnisse stets zurücksteckt.

    meinst du jetzt deinen angestellten gegenüber? siehe oben. wäre es auch hier nicht manchmal wichtig und wohltuend, sich nicht alles gefallen zu lassen. warum nicht mal deutlich werden?

    wünsche dir trotz krise einen guten wochenanfang!! kopf hoch!! denk an den 4.12!!! (webseite ist am entstehen :))
     
  5. turik

    turik New Member

    Danke, pit. Ich arbeite daran.
    Muss nur aufpassen, dass denen nicht die Kinnlade auf den Boden fällt, die sind das von mir nicht gewohnt.
     

Diese Seite empfehlen