Die Kritzeleien auf Frauentoiletten sind ehrlicher und persönlicher.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macci, 23. September 2004.

  1. Macci

    Macci ausgewandert.

  2. christiane

    christiane Active Member

    Keine Ahnung, ich habe mich noch nicht an den Wänden von Toiletten verewigt. Ich finde, das ist Sachbeschädigung... :cool:
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Es ging ja nicht um eigenes Schaffen, sondern um die Lektüre als solche...und sag mir jetzt nicht, du machst jedesmal die Augen zu :cool:
     
  4. christiane

    christiane Active Member

    Jetzt musste ich den Artikel doch lesen :cool:


    Ehrlich gesagt habe ich darauf nie geachtet :embar:
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ignorantin ;)
     
  6. akiem

    akiem New Member

    da muss ich doch nachher tatsächlich mal auf der toilette meiner frau nachschauen. ich schätze mal da sind aber nur so sprüche wie:

    trautes heim glück allein... oder eigener herd ist goldeswert... eingeritzt.
    glück und glas...

    du sollst deine mutter auf händen tragen,
    wenn ihre beine nicht mehr können,
    sie hat dich in ihrem leib getragen,
    als du noch keine hattest...

    ehre das mutterherz so lange es schlägt,
    wenn es gebrochen ist
    ist es zu spät...

    hähä da werde ich auch was reinritzen ;-)
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    Böser akiem...:devil:
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Finde ich auch, aber es könnte ja sein, dass diese Arbeit ein ganz wichtiger Beitrag sein, um die Menschheit weiter zu bringen.

    Das Zitat:
    >>Es war schlicht einfacher für mich, die Frauenklos aufzusuchen. Und dann gibt es da noch die Untersuchungen des Österreichers Norbert Siegl. Er konnte für mich glaubhaft darlegen, dass es auf Frauenklos zwar seltener, dafür aber zu längerer und tiefer gehender Kommunikation kommt. Bei den Herren dreht sich am Ende doch nur alles um Sex und Fäkalien.
    <<
    zeigt aber dass das ganze zu einseitig angelegt ist. Und woher will sie wissen, worum es sich auf Herrenklos geht, wenn sie diese in ihrer Untersuchung nicht einbezieht?

    Lehren die eigentlich nichts anderes auf den Universitäten, wenn sich die Studenten schon mit Fäkalbestandteilen auseinandersetzen müssen?

    Gute Nacht!;(
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Interessant wäre eine tabellarische Aufstellung: einerseits österreichische Herrentoiletten, auf der anderen Seite sächsische Damentoiletten.

    RaMa? Übernimmst du den Ösiteil, ich kümmere mich um Leibzsch :D
     
  10. christiane

    christiane Active Member

  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Auf der Frauentoilette der hiesigen "Destille" ist zu lesen:


    "Ich finde macixus sowas von geil!

    sandaletto"



    Da freut man sich doch, oder?
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hmm...aber ist das nicht schon ein bisschen sexistisch...zumindest so ein ganz kleines bisschen? :eek:
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    …um dem Vorwurf der Befangenheit entgegen zu treten, solltet ihr die Wirkungsgebiete tauschen.
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nicht, wenn pewe mitunterschrieben hat - wenn auch nur mit Bleistift. Ich frage mich nur, was er dabei angehabt hat - ein Dirndl oder den Hosenrock?
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    Nixda. Ich betrete prinzipiell keine öterreichischen Herrentoiletten - viel zu gefährlich!
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hatterdenn?
    Unterschrieben, mein ich.
    Vielleicht sogar im Schottenrock, um die Verwirrung vollendet zu wissen...:party:
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … glaube ich kaum! der ist noch beim akiemtätscheln, das könnte brenzlig werden.
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    jaja...so ein bisschen mobbing - da versteht der pewe keinen Spaß...;) aber hier gings ja um Klosprüche, also kanns nicht lange dauern...
     

Diese Seite empfehlen