Die Leiden des jungen G...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von teson, 1. Februar 2005.

  1. teson

    teson New Member

    http://derstandard.at/?id=1936682

    "tut sich schwer, den Überblick in einer verwirrenden Welt zu behalten"

    Musste in der U-Bahn gerade schwer lachen :D !

    Gruss, teson
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    HiHi. Ja, ja die Schrift verrät die Wahrheit,

    War wohl auch eine Demonstration wes Kind Windows ist. Da liegen Notizen und Dokumente ja auch frei rum und der "Beurteilung durch die Allgemeinheit ausgesetzt".
    Bei der Verbreitung von Windows hat man ohnehin den Eindruck, dass die Benutzer jahrelang in Dunkelhaft waren und froh sind, ein Fenster zusehen. Anders kann man sich die Verbreitung kaum erklären.
    Das erklärt auch, dass viele sich einen Apfel wünschen aber sich nicht getrauen, weil sie Angst haben, dass ihnen am Schluss auch noch der freie Ausblick entzogen wird, wenn man sich so "vermessenen " Wünschen hingibt.

    Gruß
    Pahe
     
  3. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Die Beschreibung im Artikel dürfte auf alle am WEF aufgetretenen Redner zutreffen.
     

Diese Seite empfehlen