Die lustigen Spaßvögel von T-Online

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ericstrip, 24. September 2004.

  1. ericstrip

    ericstrip New Member

    Tjaaa... da hatte ich bei der Installation meiner DSL-Zugangssoftware aus Schusseligkeit den blöden Internet Explorer als Standardbrowser ausgewählt. Nun öffnet er sich immer automatisch bei Herstellung einer Verbindung. Ich muß ihn dann wieder schließen und Mozilla öffnen. Nur ein Detail, sicher, aber nervt auf Dauer. Nur kann man das scheinbar ausschließlich bei der Konfiguration der T-Online-Software ändern. Neuinstallieren von T-Online half auch nix, da alle Werte wohl irgendwo gespeichert wurden.

    Also ging ich auf die Support-Seiten von T-Online, in die Rubrik T-Online Software, dort in die Rubrik Software für Mac. Da stand nicht viel im FAQ, so daß ich eine Mail an den Support schrieb. Dort, über ein Formular. In das Feld Betriebssystem habe ich Mac OS X 10.2.8 eingegeben, klar.

    Hier meine Mail:

    Hallo!
    Wie kann ich noch nachträglich den Standardbrowser, den die T-Online Software nach dem Verbinden automatisch öffnet, ändern? Das scheint nur bei der Installation zu gehen und nachher nicht mehr zu ändern zu sein. Ich habe schon die T-Online-Software entfernt und wieder aufgespielt, aber meine Daten waren wohl noch irgendwo gespeichert, so daß ich nicht erneut aufgefordert wurde, alles zu konfigurieren (was ich gehofft hatte).
    Herzlichen Dank,
    Nils Oestreich

    Und dieser Textbaustein kam vorhin zurück:

    Sehr geehrter Herr Oestreich,

    vielen Dank für Ihre Anfrage, gern helfen wir Ihnen weiter.

    Wie kann man den Internet Explorer als Standardbrowser festlegen?

    Beim Aufruf eines Links ins Internet, innerhalb einer eMail, in einem Office-Dokument oder in anderen Anwendungen soll der Internet Explorer starten. Hierzu muss er als Standardbrowser festgelegt werden.

    Um den Internet Explorer als Standardbrowser zu definieren, gehen Sie bitte über 'Windows START / Einstellungen / Systemsteuerung' in die 'Internetoptionen' (bzw. im schon gestarteten Internet Explorer über 'Extras / Internetoptionen'). Unter dem Kartenreiter 'Programme' aktivieren Sie die Option 'Auf Internet Explorer als Standardbrowser überprüfen'. Schließen Sie nun die 'Internetoptionen' mit <Übernehmen> und <Ok>.

    Schließen Sie den evtl. geöffneten Internet Explorer und starten Sie diesen neu.

    Im sich öffnenden Abfragefenster 'Auf Internet Explorer als Standardbrowser überprüfen' beantworten Sie bitte die Option 'Internet Explorer ist momentan nicht Ihr Standardbrowser. Möchten Sie ihn als Standardbrowser einrichten?' mit <Ja>. Damit ist der Internet Explorer als Standardbrowser eingerichtet.

    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

    Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Tag.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Service Center Technik


    Super, nicht wahr? Die Jungs sind echte Experten. Warum haben die bitte eine eigene Rubrik für Fragen zum Mac?

    Ach ja: Wenn jemand die Lösung weiß, ich würde mich freuen.
     
  2. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Beim Kauf meines PowerBooks war IE vorinstalliert. Das hat mich ziemlich befremdet. Ich habe dann alles was nach M$ aussah von der Platte geputzt. Seither geht bei mir Safari auf. Den Internet Exploiter gibt es nicht mehr…
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Safari.
    Dort kannst du in den Einstellungen deinen Standardbrowser definieren.
    Also den Mozilla dort auswählen und gut ist...

    Upss...das geht erst ab 10.3.x

    Unter 10.2.8 liegt der Punkt in
    Systemeinstellungen/Internet/Web
     
  4. ericstrip

    ericstrip New Member

    Super! Probier ich gleich mal aus, Safari hab ich mir gestern, DSL sei dank, endlich mal heruntergeladen, den wollte ich ja ohnehin schon länger mal ausprobieren. Vielleicht gefällt mir der Browser ja sogar noch besser als mein bisheriger Favorit Mozilla, wer weiß?

    Ja, bei mir war der IE auch drauf, daher auch der Lapsus bei der T-Online-Konfiguration, wo ich erst geklickt und dann gedacht habe...
     
  5. ericstrip

    ericstrip New Member

    Jau, hat geklappt. Sehr einfach. Ich denke vom PC her wahrscheinlich immer noch zu kompliziert ;o)
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Das werde ich wohl nie verstehen!
    Ein angebliches "Problem", zeitaufwändiger reger Mailaustausch mit einer ominösen Hilfe-Hotline, posten in einem Forum…
    Und dabei wäre die Frage nach einem kurzen Blick in die entsprechende Mac-Hilfe on board in wenigen Augenblicken beantwortet gewesen.

    Tsss…
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wenn du von der dunklen Seite kommst und mal einen Blick in die Windows-"Hilfe" versucht hast, kommst du nicht auf die Idee, dass eine Hilfefunktion auch hilfreich sein könnte ;)
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Und dann noch die ganz große ungeklärte Frage:

    Wozu braucht man eine Software von T-Online um seinen DSL-Anschluß zu konfigurieren?
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … weder komme ich von da, noch wende ich mich hin.
    Ich, Einer Der Wenigen.

    Tsss


    :apfelblüter:
     
  11. Eben, bei meiner DSL-Freischaltung fragten die mich auch nach der T-Online-Software. Ich habe denen nur gesagt, daß soetwas bei mir nicht auf den Rechner kommt.
     
  12. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Habe vor 2 Tagen bei meiner lieben, bejahrten Mutter (73) die DSL-Komponenten vor ihr iBook gestöpselt (eigentlich hätte sie es ja evtl. auch selbst hingekriegt- das neue Modem ist auch nur knapp halb so groß, wie mein altes- aber ich bin eh zu selten dort....)

    Sie: "Hier ist aber noch eine CD ...... mit T-online-Software...!?"
    Ich: "Brauchen wir nicht. Weg damit."
    Sie: "Aha....??....!?....! Na gut."
    Ich: "Hier,...siehste, es geht schon!"
    Sie: " :) "
    Ich: " ;-)) "
     
  13. ericstrip

    ericstrip New Member

    Jaaa *seufz*, ich komme von der dunklen Seite. Windows ist halt Gehirnwäsche, da muß sich mein Geist wohl noch eine Zeitlang von erholen.

    Mit dem Wort "Standardbrowser" konnte meine Mac-Hilfe im übrigen nichts anfangen!

    (Und die T-Online-Zugangssoftware werde ich nun mal diskret entsorgen, aber das konnte ich nun echt nicht wissen *schäm* - ich komme mir schon fast vor wie ein AOL-User...)
     
  14. ericstrip

    ericstrip New Member

    Nein, ich bin noch viel dümmer - ich habe es nämlich nicht hinbekommen und nun die T-Online-Zugangssoftware wieder draufgespielt... :(
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Soso?
    Einrichten von Safari als Standard-Web-Browser



    Sie können festlegen, dass Safari als Standard-Web-Browser verwendet wird. Anschließend wird Safari automatisch geöffnet, wenn Sie in einem Dokument wie einer E-Mail-Nachricht in einen Link klicken oder wenn Sie eine Web-Internet-Adressdatei im Finder durch Doppelklicken auswählen.



    Safari ist so eingestellt, dass diese Seiten in einem neuen Fenster geöffnet werden. Sie können aber auch auswählen, dass die Seiten als Tabs im aktuellen Fenster geöffnet werden.


    Wählen Sie "Einstellungen" aus dem Menü "Safari" und klicken Sie in "Allgemein". Wählen Sie "Safari" aus dem Einblendmenü "Standard-Web-Browser".



    Wählen Sie aus dem Einblendmenü "Neue Fenster öffnen mit" die Option aus, die Sie verwenden möchten. Markieren Sie im Bereich "Tabs" der Safari Einstellungen das Feld "Surfen mit Tabs aktivieren". Anschließend wird für Seiten im aktuellen Fenster ein neuer Tab in der Tableiste angezeigt.


    Wenn Sie in einigen Programmen in einen Link klicken, öffnet das Programm möglicherweise die Web-Seite in einem anderen Browser als Ihrem Standard-Web-Browser.
     
  16. ericstrip

    ericstrip New Member

    Also, bei mir kommt da nur:

    Es wurden keine passenden Hilfethemen gefunden.

    Was hast Du denn für einen Suchbegriff eingegeben?

    Aber ist ja eigentlich egal, ich weiß es ja nun.

    Ich persönlich finde die Mac-Hilfe noch deutlich schlimmer als die von Windows (aber man braucht sie ja auch nicht so oft wie bei Windows), vielleicht gebe ich auch immer nur die falschen Suchbegriffe ein, ich weiß es nicht. Ich bekomme da jedenfalls nie die Informationen, die ich brauche. Das ist auch der Grund, weshalb ich hier immer so dumme Anfängerfragen stelle. Sollte sich jemand dadurch genervt fühlen, tut es mir leid. Aber was soll ich sonst tun?
     
  17. ericstrip

    ericstrip New Member

    Oder war das aus der Safari-Hilfe? Den hatte ich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht auf dem Rechner, wo ich das erste Posting geschrieben habe. Bei der Finder-Hilfe kommt jedenfalls nichts über Standardbrowser.

    Wie gesagt, ich möchte echt niemanden nerven.
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nerv ruhig.

    Das Forum dient dazu Fragen zu beantworten.
    Grundlage dafür ist das irgendjemand ne Frage stellen muß. ;-)
     
  19. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    siehe Bild


    … das kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen.

    btw: es gibt keine dummen Anfängerfragen. Nur manchmal gibt es dumme Antworten.
    :)
     
  20. ericstrip

    ericstrip New Member

    Ach so... Standard Browser A U S E I N A N D E R GESCHRIEBEN... Ich hatte Standardbrowser eingetippt. Dann versuche ich ab jetzt halt mehrere Schreibweisen (btw. ist das die Apple-Rechtschreibreform? *g*)

    Ich finde die Windows-Hilfe nach meinen bisherigen Erfahrungen ausführlicher (was aber auch daran liegen mag, daß sie ausführlicher sein MUSS), ist vielleicht aber auch nur ein Eindruck.

    Zu Eurer Beruhigung: Ich lerne schnell und bin schon dabei, mir gewisse PC-Kompliziertheiten abzugewöhnen ;o)
     

Diese Seite empfehlen