Die MacOS-Grenzen des Macs

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von CChristian, 5. Februar 2002.

  1. CChristian

    CChristian New Member

    Hallo,
    wieviel Sinn macht es, auf einem älteren Mac ein neueres MacOS aufzuspielen?
    Konkreter Fall: ein Mac mit PowerPC 604e 200MHz-Protz, der momentan unter 8.0 recht ordentlich läuft. Welche Version ist da maximal möglich, welche sinnvoll?

    Bei meinem Performa 5200 war nach MacOS 7.6 Schluß. MacOS 8 hat ihn so langsam gemacht, dass ich wieder 7.6 aufgespielt hab.

    Wie sind Eure Erfahrungswerte?
    Gruß
    CChristian

    <Die MacOS-Grenzen des Macs>
     
  2. Howard

    Howard New Member

    Ich denke, das hängt davon ab, ob Du auf die Unterstützung von USB o.ä. angewiesen bist.
    WEnn nicht, würde ich 8.1 aufspielen - lief bei mir schnell u. stabil, ansonsten bei notwendigem USB-Support 8.6.
    Gruß H.
     
  3. Folker

    Folker New Member

    Moin,

    mit System 8.5 (8.6!!!) hat Apple einen Schnitt gemacht. seit dieser Zeit wurden keine 68k Rechner mehr unterstützt. Das hat dazu geführt, dass div. alter Schrott im 8.5 rausgeflogen ist. Fazit - 8.5 (8.6!!!) läuft auf PPC, zumal auf den 604ern angenehm fix. Graphisch hat sich zwischen 8.1 und 8.5 ja (fast) nix getan, eine aus dem GUI resultierende Zähigkeit ist also auch beim 8.1 auf älteren Rechnern festzustellen (nix im Vergleich mit KlickiBunti OS X ...)

    Gruß,
    Folker
     
  4. leoweh

    leoweh New Member

    s zu wenig features ...

    8.6 ist zudem recht absturzsicher, soweit man das von klassischen Macsystemen erwarten kann. ab und zu mal systemfehler 11 neustart, sonst geht's

    herzliche grüße - es ist beruhigend, das es noch menschen gibt, die noch ältere macs benutzen ...
     
  5. apoc7

    apoc7 New Member

    ich ahbe meiner Mum einen 604/200 hinterlassen.
    Seit über 3 Jahren kein Problem - nix, nimmer garnix.

    Sie meinte nur das er hin und wieder einfriert, aber nach dem Wäscheaufhängen würde er wieder gehen. Nur die internetverbindugn sei dann weg, und sie müsste sich neu einwählen.

    Office2001 läuft auch drauf... was will man mehr.
     
  6. MacJester

    MacJester New Member

    Hi ich hab nen Performa 6400/180 mit 8.6 rumstehen... läuft relativ schnell :)
     
  7. carlo

    carlo New Member

    Hi!
    Hier mein senf:

    PM 8500 läuft seit es 8.6 gab damit und stürzt (fast) nie ab. Einmal hat ers ein halbes jahr ohne einen einzigen hänger gepackt!

    Aber obacht: Apples patch zur behebung eines fehlers in der schriftenverwaltung aufspielen, sonst hast du mit kaputten fonts spaß ohne ende...

    Carlo
     
  8. CChristian

    CChristian New Member

    Hallo,
    wieviel Sinn macht es, auf einem älteren Mac ein neueres MacOS aufzuspielen?
    Konkreter Fall: ein Mac mit PowerPC 604e 200MHz-Protz, der momentan unter 8.0 recht ordentlich läuft. Welche Version ist da maximal möglich, welche sinnvoll?

    Bei meinem Performa 5200 war nach MacOS 7.6 Schluß. MacOS 8 hat ihn so langsam gemacht, dass ich wieder 7.6 aufgespielt hab.

    Wie sind Eure Erfahrungswerte?
    Gruß
    CChristian

    <Die MacOS-Grenzen des Macs>
     
  9. Howard

    Howard New Member

    Ich denke, das hängt davon ab, ob Du auf die Unterstützung von USB o.ä. angewiesen bist.
    WEnn nicht, würde ich 8.1 aufspielen - lief bei mir schnell u. stabil, ansonsten bei notwendigem USB-Support 8.6.
    Gruß H.
     
  10. Folker

    Folker New Member

    Moin,

    mit System 8.5 (8.6!!!) hat Apple einen Schnitt gemacht. seit dieser Zeit wurden keine 68k Rechner mehr unterstützt. Das hat dazu geführt, dass div. alter Schrott im 8.5 rausgeflogen ist. Fazit - 8.5 (8.6!!!) läuft auf PPC, zumal auf den 604ern angenehm fix. Graphisch hat sich zwischen 8.1 und 8.5 ja (fast) nix getan, eine aus dem GUI resultierende Zähigkeit ist also auch beim 8.1 auf älteren Rechnern festzustellen (nix im Vergleich mit KlickiBunti OS X ...)

    Gruß,
    Folker
     
  11. leoweh

    leoweh New Member

    s zu wenig features ...

    8.6 ist zudem recht absturzsicher, soweit man das von klassischen Macsystemen erwarten kann. ab und zu mal systemfehler 11 neustart, sonst geht's

    herzliche grüße - es ist beruhigend, das es noch menschen gibt, die noch ältere macs benutzen ...
     
  12. apoc7

    apoc7 New Member

    ich ahbe meiner Mum einen 604/200 hinterlassen.
    Seit über 3 Jahren kein Problem - nix, nimmer garnix.

    Sie meinte nur das er hin und wieder einfriert, aber nach dem Wäscheaufhängen würde er wieder gehen. Nur die internetverbindugn sei dann weg, und sie müsste sich neu einwählen.

    Office2001 läuft auch drauf... was will man mehr.
     
  13. MacJester

    MacJester New Member

    Hi ich hab nen Performa 6400/180 mit 8.6 rumstehen... läuft relativ schnell :)
     
  14. carlo

    carlo New Member

    Hi!
    Hier mein senf:

    PM 8500 läuft seit es 8.6 gab damit und stürzt (fast) nie ab. Einmal hat ers ein halbes jahr ohne einen einzigen hänger gepackt!

    Aber obacht: Apples patch zur behebung eines fehlers in der schriftenverwaltung aufspielen, sonst hast du mit kaputten fonts spaß ohne ende...

    Carlo
     

Diese Seite empfehlen