die Meister der Panik

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 24. Dezember 2004.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    LOL.

    Die Aufforderung der Arzneimittelkonzerne an Mitarbeiter nicht mit einem "ungepflegten Typen mit Baseball-Cap" zu reden, gleicht der Aufforderung in der Wüste nicht auf einen Sandkorn zu treten.

    Ungepflegter Typ mit Baseball-Cap + Gewichtsangabe: 250 pounds = Amerikaner schlechthin.

    :party:
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    <<Eine Glaxo-Sprecherin bestätigte, dass ihre Mitarbeiter beunruhigt seien. Sie erhalte viele Anfragen von Angestellten, die Angst vor "Angriffen" durch Moore hätten. >>

    Angst vor Angriffen.

    Ich würde ja eine Meldung herausgeben, wo die Leute aufgefordert werden, nicht mehr ohne Bewaffnung, Gasmaske und Schutzfoilie das Haus zu verlassen.
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Schutzfolie? Klingt aufregend. Gegen wen oder was schützt so eine Schutzfolie eigentlich? Gefrierbrand?
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Gas, Saddams MVW, Moore, Milzbrand, atomare Verseuchung.

    Leider nicht gegen Dummheit.
     
  6. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Da fällt mir nur der Spruch eines ehemaligen Musikerkollegen (dem besten BigBand Drummer der damaligen DDR) meiner Jugendzeit ein, der immer sagte:
    „Tscha, Woarheeit schmeckt wie Seefe!”
    (…obwohl sich die Pharmakonzerne bestimmt gern die Hände in Unschuld „waschen”)
     
  7. frisco68

    frisco68 New Member

    ich finde die platzierungen der werbungen bei spiegel.de immer wieder klasse....
    mitten in dem artikel über m. moores attacke auf das u.s. gesundheitssystem hab ich eine "bayer healthcare"-werbung...
    wie passend
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Musste auch lachen. Passt wie die Faust aufs Auge!
    :D
     

Diese Seite empfehlen