Die neue AppleMaus ist Müll

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bazooka, 4. Dezember 2000.

  1. bazooka

    bazooka New Member

    Problem:
    Tischplatte mir feiner aber deutlicher Maserung.
    Die AppleMaus verliert bei schneller Bewegung
    gleich die Orientierung. Mist. (besonders bei Quake udgl.)

    Ich ging zum SATURN (sowas wie Media Markt).
    Kaufte mir die Microsoft WheelMaus Optical USB.

    Welch Ueberraschung!
    DIESE Maus funktioniert am Selben Mac, dem Selben Tisch
    schon vor der Installation des Treibers VIEL BESSER als
    die (nicht OVALe sondern ELLIPTISCHE) AppleMaus.
    UND hat ein Scrollrad UND eine 2te Maustaste.
    (ICH brauch die. Keine Diskussionen hier anfangen ueber Maustasten)

    Fazit:
    Die AppleMaus: teuer, mies und unpraktisch: weil wenn man das
    Rad mal gewohnt ist, will man nimmer hergeben.
    MSMaus: optische besser, billiger und hat Rad und 2te Taste.

    mein Rat: AppleMaus als Reserve in die Schublade,
    zum Arbeiten die MS-Maus. fertig.
     
  2. Piranha

    Piranha New Member

    Stimmt. finde die neue Apple Maus auch schlecht.
    Sie sieht cool aus, aber das war´s dann leider auch...
    Ich bevorzuge die LogiTech Maus (Optisch, Drehrad, etc [du hast es ja schon erwähnt])
    Ich finde 179 DM für die ProMouse eine Frechheit.
    Nur weil Apple drunter steht ?
     
  3. MACrama

    MACrama New Member

    problem hatte ich auch, allerdings mit der MS intelli explorer...
    hab eine schwarze folie auf den tisch geklebt....

    das probelm tritt bei allen IR mäusen auf, nicht nur bei der apple maus...

    ra.ma.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich hätte vielleicht auch erstmal ne unterlage für die maus genommen, anstatt ne nee z kaufen, aber wer das geld hat...
     

Diese Seite empfehlen