Die neue Armut in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von iX, 24. März 2005.

  1. iX

    iX New Member

  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Haben wir eigentlich nicht genügend eigene Brechmittel oder sind wir wirklich gezwungen welche aus einem Nachbarland zu importieren?

    :angry:
     
  3. derschwabe

    derschwabe New Member

    Herr Ackermann ist zwar alles andere als sympathisch. Ein Vorbild ist er auch nicht - und zur Elite gehoert er mit seinem Verhalten erst recht nicht.

    Doch brecht jetzt bitte nicht wieder so eine Neid- oder "AntiKap-Diskussion" vom Zaun... :embar:
     
  4. iX

    iX New Member

    Noe, aber eine über den genialen Koch-Vorschlag, auslaendische Manager weniger Steuern zahlen zu lassen. Is ja auch richtig:

    Schrempp (Deutscher) macht Milliardenverluste, laesst 2000 Beschaeftigte feuern und kriegt mindestens geschaetzte 7 Millionen.

    Ackermann (Schwitzer) macht Millardengewinne, laesst 2000 Beschaeftigte feuern und kriegt jetzt statt 12 nur noch 10 millionen.

    Ist das noch gerecht?? :klimper:
     
  5. apoc7

    apoc7 New Member

    Die Gehälter wären ja okay, wenn die Manager mit diesen auch für ihre Taten haften müssten. Aber wenn sie bockmist bauen, bekommen sie noch Kohle oben drauf.

    Man sollte eher eine Obergrenze für Vermögen einfüher. Was will ein einzelner Mensch bzw. eine Familie mit mehr als 500.000.000,- Euro Vermögen anfangen?

    Irgendwie komme ich mir so langsam vor, wie in den Zeiten von Kaiser und Könige, die Schatzkammern sind voll und das Volk hungert. Sowas geht auf Dauer nicht gut.
     
  6. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Das ist natürlich bitter: 2 Millionen weniger. Der arme Kerl. Wenn ICH 2 Mille weniger kriegen würde...

    Der kann mir echt leid tun :D

    Aber mal im Ernst: Wir brauchen mehr 1-Euro-Jobs. Und zwar bei solchen Flachpfeifen wie dem Ackermann!

    Michael
     
  7. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Wieso hat Schily den Ackermann eigentlich noch nicht des Landes verwiesen? Als Gefahr für die innere Sicherheit Deutschlands oder als unerwünschten Ausländer im Lande.
     
  8. turik

    turik New Member

    Jetzt spinnst Du aber!
    Der soll ja nicht heimkommen, da hocken schon genug andere von dieser widerlichen Sorte!

    Gibt es denn in D keine Endverwendung für ihn? Er sieht doch noch gut aus.

    Okeh, wenn es keine Lösung gibt, nehme ich ihn zu mir, als Fahrer.
     
  9. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    :D
     

Diese Seite empfehlen