Die Quahl der Wahl

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chris2, 12. Juli 2003.

  1. Chris2

    Chris2 New Member

    Ich bin vor der Entscheidung zwischen einen Dual 1,25 und einen G 5 1.6. Hinsichtlich der Geschwindigkeit etc. würdet ihr euch entscheiden.

    Vielen Dank für die Antworten

    PS:
    Dannn wird mein Ibook überflüssig
    Wer von euch möchte ein Ibook 500CD, OVP, Garantie bis Sept. 320 MB, OVP, Softw., Maus, für 690 EUR bei mir in München abholen ?
     
  2. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hinsichtlich der Geschwindigekit gibt es wahrscheinlich nur eine Wahl: den G5.

    Ich habe vor zwei Wochen vor der gleichen Entscheidung gestanden und mir den Dual 1,25 Ghz G4 geholt. Der hat mich 1.600 gekostet mit Combo-LW. Zu dem Zeitpunkt gab es noch nicht die Angebote, bei denen der G5 mit Combo-LW angeboten wird. Der G5 mit Combo-LW kostet ca. 1850,- Euro.

    Wenn Du die 250 Euro mehr investieren kannst würde ich den G5 nehmen (obwohl ich mit meinem G4 hoch zufrieden bin und die Kiste für die nächsten 2 - 3 Jahre wohl noch locker ausreicht). Aber mit dem G5 bist Du auf der sicheren Seite, was die zukünftigen Softwareentwicklungen angeht (64 Bit). Außerdem ist das Gerät hardwaretechnisch auf dem neuesten Stand (USB 2.0, PCI X usw.).


    Sunshine
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Der G5 ist die Zukunft. Er ist schneller wie der Dual G4, schätzungsweise.

    Nachteile:

    - kein OS9 boot
    - es passen nur zwei HDs rein
    - nur ein optisches Laufwerk
    - kostet 200€ mehr

    Wenn du mit den Nachteilen leben kannst, dann greife zum G5

    Gruss
    Kalle
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    du hast dir vor 2 wochen einen G4 für 1600 euos gekauft? bis august wolltest du nicht mehr warten oder was?

    ... selber schuld.
     
  5. Sunshine

    Sunshine New Member

    Ich weiß nicht ob ich selber Schuld bin. Muß man immer das neueste Modell haben ????

    Ich bin mit dem Dual hoch zufrieden. Und zum Zeitpunkt des Kaufs war der Preisunterschied noch bei ca. 500 Euro (da gab es die Angebote mit dem Combo-LW noch nicht). Aber auch der jetzige Preisunterschied wäre mir noch zuviel.

    Ich habe bisher immer nur Consumer-Macs (iMac usw.) gehabt. Mein Traum war schon immer ein "echter" PowerMac. Nun habe ich mir den Traum erfüllt.

    Ganz ehrlich habe ich auch nicht das Gefühl, dass mein Rechner langsam ist (hängt wohl von den jeweiligen Anforderungen ab). Für meine privaten Sachen (digitale Fotos, Videos, Webdesign usw.) reicht der Rechner völlig aus und wird mir mit Sicherheit auch die nächsten 2 - 3 Jahre noch treue Dienste leisten.

    Bis jetzt habe ich den Kauf noch nicht bereut. Und ich glaube auch nicht, das ich das tun werde. Ich halte von dem ganzen Geschwindigkeitswahn nichts. Die G4 reichen noch lange aus, es sei denn sämtliche Software wird innerhalb von 12 Monaten auf 64 Bit umgestellt und die alten Systeme werden nicht mehr unterstützt, aber das glaube ich nicht. Was wäre dann mit all den anderen Besitzern von G3 und G4 Rechnern ???

    Ich glaube, dass ich eine gute Wahl getroffen habe und erfreu mich an meinem "Traumrechner".


    Sunshine
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Genau, der Dual G4 ist nicht gerade eine lahme Kiste. Ich hätte zwar auch den G5 genommen, aber den G4 hast du jetzt schon da, und ausreichen wird er noch lange.

    Übrigend machen die 64 Bit den Rechner nicht unbedingt schneller, auch wenn OS und Apps angepasst sind. Es kann mehr RAM verwaltet werden. Schneller wirds nur bei extrem großen Zahlen, die es zu berechnen gilt, was aber wohl selten vorkommt.
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Also der Dual G4 ist wirklich nicht schlecht. Zudem hat er vor n paar Monaten noch über 2000€ gekostet. Es passen vier HDs und zwei optische Laufwerke rein, kann OS9 booten und schnell ist er auf jeden Fall. Dann noch Panther drauf und der Rechner ist perfekt. Mit Verax Lüfterkit und er ist auch noch lautlos ;)

    Ich werde aber dennoch 200€ mehr investieren und den G5 kaufen.

    Gruss
    Kalle
     
  8. Chris2

    Chris2 New Member

    Würde mir jemand noch zum G 4 raten ?
     
  9. tc-one

    tc-one New Member

    Wenn G4 dann 1,0GHz weil mit ca. 1100€ günstig.
    Von den Dual Rechnern würd ich abraten weil der Preisunterschied zum G5 nicht allzu groß ist.

    Ich werde mir für 1880€ den 1,6 G5 Combo mit Radeon 9600 (ohne Modem) im Apple Bildungsstore kaufen.
     
  10. Smrdibuba

    Smrdibuba New Member

    Die Frage ist welche deiner Programme unterstützen den Dualprozessor ?!

    Ich bin sehr skeptisch mit den Dualprozessoren - da man die Power nicht gut ausnutzen kann.

    Dafür rate ich dir, kaufe besser einen Singleprozessor-Mac mit mehr Leistung.

    Fakt ist: Der Benutzer ist meistes zu langsam, die Prozesoren sind heute alle genug schnell :) Habe zusätzlich noch einen alten G3/300 und bin immer noch erstaunt was er zu bieten hat :eek:
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich würde den G5 nehmen.
    klar, der hat auch ein paar nachteile wie z.b. nur einen schacht für optische laufwerke, aber dafür ist man mit dem superdrive der neusten generation auch gut ausgestattet.
    der kleine g5 kann immerhin 4GB RAM verwalten und hat auch sonst eine gute ausstattung.
     
  12. Chris2

    Chris2 New Member

    Ich bin vor der Entscheidung zwischen einen Dual 1,25 und einen G 5 1.6. Hinsichtlich der Geschwindigkeit etc. würdet ihr euch entscheiden.

    Vielen Dank für die Antworten

    PS:
    Dannn wird mein Ibook überflüssig
    Wer von euch möchte ein Ibook 500CD, OVP, Garantie bis Sept. 320 MB, OVP, Softw., Maus, für 690 EUR bei mir in München abholen ?
     
  13. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hinsichtlich der Geschwindigekit gibt es wahrscheinlich nur eine Wahl: den G5.

    Ich habe vor zwei Wochen vor der gleichen Entscheidung gestanden und mir den Dual 1,25 Ghz G4 geholt. Der hat mich 1.600 gekostet mit Combo-LW. Zu dem Zeitpunkt gab es noch nicht die Angebote, bei denen der G5 mit Combo-LW angeboten wird. Der G5 mit Combo-LW kostet ca. 1850,- Euro.

    Wenn Du die 250 Euro mehr investieren kannst würde ich den G5 nehmen (obwohl ich mit meinem G4 hoch zufrieden bin und die Kiste für die nächsten 2 - 3 Jahre wohl noch locker ausreicht). Aber mit dem G5 bist Du auf der sicheren Seite, was die zukünftigen Softwareentwicklungen angeht (64 Bit). Außerdem ist das Gerät hardwaretechnisch auf dem neuesten Stand (USB 2.0, PCI X usw.).


    Sunshine
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Der G5 ist die Zukunft. Er ist schneller wie der Dual G4, schätzungsweise.

    Nachteile:

    - kein OS9 boot
    - es passen nur zwei HDs rein
    - nur ein optisches Laufwerk
    - kostet 200€ mehr

    Wenn du mit den Nachteilen leben kannst, dann greife zum G5

    Gruss
    Kalle
     
  15. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    du hast dir vor 2 wochen einen G4 für 1600 euos gekauft? bis august wolltest du nicht mehr warten oder was?

    ... selber schuld.
     
  16. Sunshine

    Sunshine New Member

    Ich weiß nicht ob ich selber Schuld bin. Muß man immer das neueste Modell haben ????

    Ich bin mit dem Dual hoch zufrieden. Und zum Zeitpunkt des Kaufs war der Preisunterschied noch bei ca. 500 Euro (da gab es die Angebote mit dem Combo-LW noch nicht). Aber auch der jetzige Preisunterschied wäre mir noch zuviel.

    Ich habe bisher immer nur Consumer-Macs (iMac usw.) gehabt. Mein Traum war schon immer ein "echter" PowerMac. Nun habe ich mir den Traum erfüllt.

    Ganz ehrlich habe ich auch nicht das Gefühl, dass mein Rechner langsam ist (hängt wohl von den jeweiligen Anforderungen ab). Für meine privaten Sachen (digitale Fotos, Videos, Webdesign usw.) reicht der Rechner völlig aus und wird mir mit Sicherheit auch die nächsten 2 - 3 Jahre noch treue Dienste leisten.

    Bis jetzt habe ich den Kauf noch nicht bereut. Und ich glaube auch nicht, das ich das tun werde. Ich halte von dem ganzen Geschwindigkeitswahn nichts. Die G4 reichen noch lange aus, es sei denn sämtliche Software wird innerhalb von 12 Monaten auf 64 Bit umgestellt und die alten Systeme werden nicht mehr unterstützt, aber das glaube ich nicht. Was wäre dann mit all den anderen Besitzern von G3 und G4 Rechnern ???

    Ich glaube, dass ich eine gute Wahl getroffen habe und erfreu mich an meinem "Traumrechner".


    Sunshine
     
  17. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Genau, der Dual G4 ist nicht gerade eine lahme Kiste. Ich hätte zwar auch den G5 genommen, aber den G4 hast du jetzt schon da, und ausreichen wird er noch lange.

    Übrigend machen die 64 Bit den Rechner nicht unbedingt schneller, auch wenn OS und Apps angepasst sind. Es kann mehr RAM verwaltet werden. Schneller wirds nur bei extrem großen Zahlen, die es zu berechnen gilt, was aber wohl selten vorkommt.
     
  18. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Also der Dual G4 ist wirklich nicht schlecht. Zudem hat er vor n paar Monaten noch über 2000€ gekostet. Es passen vier HDs und zwei optische Laufwerke rein, kann OS9 booten und schnell ist er auf jeden Fall. Dann noch Panther drauf und der Rechner ist perfekt. Mit Verax Lüfterkit und er ist auch noch lautlos ;)

    Ich werde aber dennoch 200€ mehr investieren und den G5 kaufen.

    Gruss
    Kalle
     
  19. Chris2

    Chris2 New Member

    Würde mir jemand noch zum G 4 raten ?
     
  20. tc-one

    tc-one New Member

    Wenn G4 dann 1,0GHz weil mit ca. 1100€ günstig.
    Von den Dual Rechnern würd ich abraten weil der Preisunterschied zum G5 nicht allzu groß ist.

    Ich werde mir für 1880€ den 1,6 G5 Combo mit Radeon 9600 (ohne Modem) im Apple Bildungsstore kaufen.
     

Diese Seite empfehlen