Die Riemannsche Vermutung ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TOCAMAC, 4. Oktober 2004.

  1. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    ... kann ich zwar nicht beweisen, da ich ein vollkommener Laie im weiten Feld der höheren Mathematik bin, aber einen Buchtipp habe ich trotzdem:

    Das spannendste Buch, das ich seit langem gelesen habe, ist von Simon Singh und heißt "Fermats letzter Satz - Die abenteuerliche Geschichte eines mathematischen Rätsels".
    Erschienen bei dtv. ISBN 3-446-19313-8.


    Großer Fermatscher Satz

    Der Große Fermatsche Satz (auch unter Fermats Letztes Theorem oder Fermats Letzter Satz bekannt) wurde von Pierre de Fermat formuliert.

    Fermat beschäftigte sich im 17. Jahrhundert mit dem Satz des Pythagoras in der ARITHMETICA und behauptete 1653, dass die Gleichung

    x hoch n + y hoch n = z hoch n (Fermat'sches Tripel)

    für ganze x, y, z ungleich 0 und natürliches n größer als 2 keine Lösung besitzt.

    "Ich habe hierfür einen wahrhaft wunderbaren Beweis, doch ist der Rand hier zu schmal, um ihn zu fassen." notierte er dazu. Nach diesem Beweis suchten seitdem erfolglos Generationen von Mathematikern. Für n = 3 fanden unabhängig voneinander Euler (1770) und Gauß den Beweis. Für n = 5 bewiesen im Jahre 1825 Dirichlet und Legendre den Satz. Später bewies Dirichlet noch den Fall n = 14. Den Fall n = 7 erledigte 1839 Lame. 1908 setzte Paul Friedrich Wolfskehl, ein Bankier aus Darmstadt, 100.000 Goldmark aus für denjenigen, der zuerst einen Beweis in einer Fachzeitschrift veröffentlicht; Einsendeschluss war der 23.9.2007. Erst 1995 gelang es dem britischen Mathematiker Andrew Wiles, den Großen Fermatschen Satz zu beweisen.

    Für den Beweis herangezogene mathematische Gebiete: Elliptische Kurven / Modulformen / Galois-Darstellung
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Irgendwie scheinen sich alle Foren – was ihre Mathematikfeindlichkeit angeht – zu gleichen.

    :party:
     
  3. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Irgendwie schon...

    Vielleicht hätte der Threadtitel: "Die Taniyama-Shimura-Vermutung zum Zusammenhang von Modulformen und elliptischen Kurven ..." mehr Resonanz gebracht.

    :D
     
  4. donald105

    donald105 New Member

    Das ist aber rein hypothetisch und eine tocamacsche vermutung!
     
  5. Kate

    Kate New Member

    Nee, wenn der Thread-Titel etwa so heissen würde:

    Kurven, Kurven und Phantasien über Kurven..dann....ja dann...;-)
     
  6. SC50

    SC50 New Member

    ... hätten wir hier jetzt einen Thread über die Nordschleife.
    :D
     
  7. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Bin ich Immi?
    Dann wäre der Threadtitel wahrscheinlich drastischer ausgefallen...

    :D
     
  8. christiane

    christiane Active Member

    Kann ich nur beipflichten. Habe ich auch gelesen. Wenn es allzu mathematisch wurde, habe ich weitergeblättert, aber die Lebensgeschichten der einzelnen Mathematiker waren echt interessant. Das muss man sich mal vorstellen: Es haben sich hochintelligente Leute umgebracht, weil sie meinten, sie hätten das Rätsel gelöst, aber dann war es doch nicht so. Es wurde glaube ich, erst Mitte der 90iger Jahre gelöst. Und das auch von einem Mathematiker, der Jahre vorher schon glaubte, er hätte es geschafft und dann am Beweis scheiterte.
     
  9. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Versuchs doch mal, gibt (afaik) etwa $1 Mio, wenn dus schaffst :party: da kann man sich doch mal für nen abend hinsetzen :tongue:
     
  10. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Die Riemannsche Vermutung besagt, dass sich alle Nullstellen einer komplexen Funktion - der so genannten Zeta-Funktion - auf einer Geraden mit dem Realteil ein halb befinden. Wenngleich die Zeta-Funktion ursprünglich vor allem zur Bestimmung der Primzahlen-Verteilung diente, so hätte ein Beweis dieser Hypothese durchaus auch große Auswirkungen auf andere Bereiche der Mathematik.

    Eigentlich logisch, aber warum?
    Ich schaufel mir dann jetzt mal ein Stündchen frei...
    Bis nachher.

    :D
     
  11. grufti

    grufti New Member

    Also, das mit der Zeta-Funktion geht so: ... Ach was solls, schau dir ganz einfach die Formel an, dann ist eh alles klar.

    Aber merk es dir jetzt auch, nicht dass du nächste Woche gleich wieder mit dieser Pillepalle daherkommst. Ja ja, nichts zu danken. Hab ich doch gern gemacht.

    ;-)
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    komplizierte Materie, mit der sich da Generationen von Schlauköppen beschäftigt, aber der Geschmack von Tomaten wurde immer schlechter.
     
  13. donald105

    donald105 New Member

    und gegen schnupfen gibt's auch noch immer nix.
     
  14. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Uff, ohne Dich hätte ich jetzt glatt die imaginäre Einheit i in meinem Beweis verschusselt. Ok, zehn Minuten brauche ich noch... Wo kann man nochmal die Million abholen?

    :D
     
  15. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

Diese Seite empfehlen