Die Rückkehr der Gier

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 15. Juni 2007.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Langsam ist es wieder soweit: :geifer:

    http://www.n-tv.de/815177.html
    http://www.n-tv.de/815133.html

    Überall höre ich jetzt schon wieder : "ich muss unbedingt Aktien kaufen" "Ich habe mein Geld jetzt in Aktienfonds angelegt, in 3 Jahren kann ich mir dann das Auto kaufen" "China-Fonds laufen besonders gut" usw. usw. :O

    Ich kenne auch einen, der beim letzten Crash einiges verloren hat und danach geschworen hat, nie wieder "dieses Teufelszeug" anzurühren. Vor ein paar Tagen sagt er zu mir :" ich habe gerade wieder investiert, diesmal wird es besser" :crazy: :crazy: :crazy:
     
  2. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    In unserem Unternehmen gibt es eine Sparabteilung, da fangen die Zinsen bei 3 Prozent an und gehen bis über 4,5. Für realistische Anlagebeträge (4- bis 5stellig). Wenn man den Hals jedoch nicht voll kriegt, muss man auf Risiko setzen. Und DAS kann eben in die Hose gehen.

    Michael
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich spare seit 18 Jahren monatlich 50 Euro (früher 100 DM ) in einen Aktienfond.
    Ausserdem lege ich seit ca 10 Jahren immer dann, wenn es mal an der Börse stark bergab ging, einen Teil meines "Vermögens" max 30% in Fonds an.
    Das Geld, dass ich im Oktober 2001 angelegt habe, hat sich bis zum Verkauf Mai 07 verdoppelt. :D Und alles steuerfrei. :nicken: :biggrin:

    Ich bemitleide nur die Narren :eek:) , die immer erst dann investieren, wenn der Zug längst abgefahren ist. :crazy:
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

Diese Seite empfehlen