Die Schweiz soll aufgelöst werden

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 5. September 2009.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    ..meint zumindest er hier:

    [​IMG]


    http://www.sueddeutsche.de/politik/995/486412/text/

    "Gaddafi soll bei der UN-Vollversammlung formell beantragt haben, die Schweiz aufzulösen, berichtet das Schweizer Fernsehen. Die Schweiz solle aufgeteilt und an die Nachbarländer verteilt werden, zitierte die Parlamentarierin und Vizepräsidentin der Außenpolitischen Kommission des Schweizer Nationalrates, Christa Markwalder, die angeblichen Pläne Gaddafis."

    Humor hat er ja. :biggrin:
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Meinte er jedenfalls schon vor einer Woche. (Warst Du im Urlaub?)

    Und wo er Recht hat, da hat er Recht :) Ich nehme dann Zermatt, wenn die Schweiz verteilt wird, das wollte ich immer schon haben. Und wenn es sonst niemand will, noch "Zürich Paradeplatz" dazu - mit einem Hotel drauf (das war die teuerste Strasse bei unserem Schweizerrischen Monopoly - wer da drau getappt ist war immer sofort bankrott).

    Grüße, Maximilian
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    :nicken: Kurztrip nach New York mit Einkaufsabstecher nach New Jersey http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=693473 :pirat:


    P.S: In New York war ich tatsächlich. :)
     
  4. wilzim

    wilzim MacWilly

    Wo ist eigentlich sein:teufel: Sohn interniert? Den Teil Schweiz möchte ich auf gar keinen Fall. Sonst bekomme ich am Ende noch die Ölpest.:D

    `Liegt der Löwe tot im Keller, war das Äffchen wieder schneller´
     
  5. batrat

    batrat Wolpertinger

    Hat jemand die Kommentare unter dem Artikel gelesen ?

    Einer davon ist so gut, dass ich ihn hier bringen möchte und hoffe keine Urheberrechtsverletzung zu begehen. :rolleyes:

    Hier meine demokratische Vorschlagsliste für Gaddafi, Steinbrück etc.:

    1. Vorschlag: Wir splitten die Schweiz in 4 Teile, die jeweils bei Ebay an den Höchstbietenden versteigert werden. Mit dem Geld zahlen sämtliche Länder Europas ihre Staatsschulden und somit bleiben anderen Nationen einige Kriege erspart.

    2. Vorschlag: Wir gehen mit Palästina einen Umzugsvertrag ein und gründen aus der dann ehemaligen Schweiz das neue Israel. Dann ist der Krieg im nahen Osten auch Geschichte, finanzieren könnten das die Engländer, denen haben wir letztendlich den Nahostkonflikt zu verdanken. Die Schweizer Beamten behalten wir allerdings für uns, damit mal Ordnung in unser Chaos kommt.

    3. Vorschlag: Abwrackprämie Schweiz: Wir verkaufen die Schweiz an Liechtenstein (Codename: Operation Zumwinkel). Für den Fall, dass die nicht die ganze Kohle locker machen können, werden sämtliche Mitglieder des Vereins "Europäische Steuersünder e.V." zur Kasse gebeten, sozusagen als Wiedergutmachung. Auch wenn wir hierbei befürchten müssen, dass sämtliche Mitglieder unseres Abgeordnetenhauses plötzlich vorerst pleite sind.

    4. Vorschlag (und das ist mein Favorit): Wir verkaufen die Schweiz an die Linkspartei und schaffen damit europas größte Bahnhofmission: Die Gelder gehen an die Hartz IV Empfänger und andere verarmte Bürger. Somit sparen wir Steuergelder und entlasten unsere armen Millionäre, Fazit: Steuerparadies Deutschland (oder sind wir bereits schon eines für diesen kleinen Teil unserer Gesellschaft?). Jetzt könnte die Linke auch den letzten überzeugen, dass sie regieren können; solange es Reiche gibt!

    Ich hoffe, dass meine Vorschläge ernsthaft in auf dem UN-Aschermittwoch debattiert werden!


    :biggrin::biggrin::biggrin:
     

Diese Seite empfehlen