Die Segnungen der Chilli

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 4. August 2010.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,709979,00.html

    [​IMG]

    "Wer Scharfes liebt, lebt möglicherweise gesünder. Wissenschaftler haben festgestellt, dass Laborratten mit chronischem Hochdruck gut auf den Chili-Wirkstoff Capsaicin ansprechen: Eine regelmäßige Zufuhr entspannt die Blutgefäße - und senkt den Blutdruck."

    Wenn es bei Ratten hilft, dann auch bei mir. :biggrin:
     
  2. vulkanos

    vulkanos New Member

    Das hatten wir schon irgendwann im Frühjahr.

    Ich sage nur: Habanero, kleine, gelbe, paprikaähnliche Früchtchen ...
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Manno muss Convi ein Ausbund an Gesundheit sein! Der isst Euch Schärfe mäßig alle unter den Tisch!

    :nicken:
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Och joh. Ich mag meine den Aprikosenbeigeschmack meiner Habaneros. Und mit Messerspitzen scharf koch’ ich schon lang nicht mehr.
     
  6. vulkanos

    vulkanos New Member

    Noch krasser: nur die Spitze eines Zahnstochers.
     

Diese Seite empfehlen