Die seltsame Welt der Zwillinge aus Polen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 23. Juni 2007.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

  2. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das ehrt mich zwar mit dem Copyright für „Kartoffeln“. Es war aber die taz welche die beiden durchgeknallten Brüder erstmals so nannte und damit fast eine Staatskrise auslöste. Von polnischer Seite wurde eine Bestrafung der taz verlangt, was Merkel mit dem Hinweis auf die Unabhängigkeit der Presse kühl ablehnte.

    :)
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Meine Forderungen an die Politik:
    1. alle Urlaube in Polen stornieren
    2. bis auf weiteres die Quadratwurzel aus dem Mathematikunterricht verbannen
    3. Zwillinge vom Anti-Diskriminierungsgesetz ausnehmen.

    :p :biggrin: :crazy:
     
  5. batrat

    batrat Wolpertinger

    Da die Mitgliedsbeiträge an die EU ja nach Bevölkerungszahl berechnet werden, hätte die polnische Idee vielleicht doch ihren Reiz. :teufel: :teufel:
     
  6. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    dann heißt es nicht mehr "die russe kommen"
    sondern die polen

    die wollen doch nur bedauert werden
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    pewe, das must du lesen ! Der Kommentar um 16:51 Uhr :D

    Die anderen Kommentare sind auch ganz "nett" zu lesen. :augenring :augenring

    http://www.welt.de/politik/article9...ches_Magazin.html?page=1#article_readcomments
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Als ich das heute im Fernsehen sah und die Reaktionen der deutschen Politiker hörte, konnte ich nur müde lachen. Was für ein Theater und ein verlogenes dazu! Wer sich jetzt darüber aufregt, hätte das auch damals tun müssen. Ich warte jetzt noch auf die Aufforderung an die polnische Regierung, dies zu ahnden.

    Obwohl ich glaube, daß die Brüder das versuchen werden. Aber sicher nicht wegen Merkel, sie werden ja selbst ebenfalls veräppelt.
     
  9. batrat

    batrat Wolpertinger

  10. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich finde das auch den Gipfel der Heuchelei, was die deutschen Politiker da von sich geben. Als in der Taz die Zwillinge als polnische Kartoffeln bezeichnet wurden und die Kaczynskis darauf eine Entschuldigung von deutscher Seite verlangten, hat das doch auch jeder für einen Witz gehalten und auf die Pressefreiheit verwiesen. Ist das jetzt was anderes, bloß weil wir sehen, dass Angie Brüste hat, an denen sich die Kaczynskis nähren? Kommt das nicht der Wahrheit sogar ziemlich nahe?
     
  11. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Während Weltkrieg II starben ca. 55 Mio. Menschen, alleine 20 Mio. Russen und ca. 5,5 Mio Polen, wovon 3 Mio. Juden waren.
    Wenn man es also hochrechnet, könnte man auf dieses absurde Zahlenspiel dieser beiden Zwillingshohlköpfe kommen. Aber unter Partnern und "Freunden" ist soetwas für eine gemeinsame Allianz bestimmt nicht förderlich. Außerdem ist Tote aufzurechnen unmoralisch, egal von welcher Seite.
     
  12. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich frage mich vor allem, was die anderen europäischen Mitglieder, die nicht auf Seiten der Nazis standen und ebenfalls Opfer waren, machen sollen. Ebenfalls hochrechnen? Ein hirnloser Schwachsinn!
     
  13. batrat

    batrat Wolpertinger

    Kartoffeln gehören unter die Erde. :teufel: :teufel: :teufel:
     
  14. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Am Wochenende kam im Fernsehen ein Beitrag über die Zeit, als die Türken Wien belagerten. Damals war es unter anderem der polnische König, der mit großem Mut den türkischen Großwezir samt seiner überlegenen Armee in die Flucht schlug und damit wesentlich zur Rettung des christlichen Abendlandes beitrug. Obwohl Polen sich schon damals als europäische Macht gezeigt hat, durfte es in der folgenden Geschichte immer nur die Rolle desjenigen spielen, der zwischen die Mühlsteine gerät. Daran denkt heute kaum noch jemand. Das ändert natürlich nichts daran, dass das Auftreten der beiden Kartoffeln unerträglich ist.
     
  15. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Du hast Recht, ich nehme das zur Kenntnis.
     
  16. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich befürchte, die sind mehligkochend und somit ungeeignet für Bratkartoffeln. :kotz:
     
  17. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Mehligkochende Kartoffeln sind aber gut für Kartoffelsalat nach schwäbischer Art! :geifer:
     
  18. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Meine Frau stammt aus Ulm (nicht Neu-Ulm!), also von der schwäbischen Seite und ihr Kartoffelsalat, den sie in unnachahmlicher Weise mit mehlig kochenden Kartoffeln zubereitet, ist in unserem Freundes- und Bekanntenkreis berühmt. Es bleibt selten etwas übrig und wenn, dann wird es mitgenommen. Ich habe sie eben gefragt und sie hat gelacht, als sie das mit den fest kochenden Kartoffeln hörte.

    Bei den polnischen Kartoffeln, speziell bei der Zwillingsvariante, magst du Recht haben. :nicken:
     
  19. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich frage mal meine Frau ob sie es verrät, aber versprechen kann ich es nicht. :)
     
  20. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Es scheint dir keine Ruhe zu lassen, was? :biggrin:
     

Diese Seite empfehlen