die sind ja lustich!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von donald105, 16. August 2005.

  1. donald105

    donald105 New Member

    Zuerst war ich ja ein bisschen erschrocken, dass hier die peripherie vom benedikt-verein einfallen sollte.
    Das vorfeld in den letzten tagen war auch nicht soooo - naja.
    Heute morgen hamse mich auch echt genervt: lauter earlybirds mit fahnen und getute. Aber drollig fand ich das dann doch. Unsere eingelaufene großstadt hat plötzlich sowas internationales.
    Vor dem ersten brötchen allerdings seeehr gewöhnungsbedürftig.
    Aber eben! Mann, war das lustig: an der halte hatte ich eben eine polnische dame mit ihrem mops kennen gelernt, als auch schon ein pulk von benedikts einfiel. Aus kanada kamen die. Kaum hatten sie bemerkt, dass die bemopste dame polnisch spricht, kam schon ein nur wenig bepickeltes geschöpf herbei, halb englisch, halb polnisch, große freude!, alle streichelten den keuchenden mops und schnatterten in verschiedenen sprachen durcheinander - kurz, wir hatten einen heidenspaß.
    Demnächst geh ich gassi mit der lustigen polnischen dame und dem >fröschlein< (das ist der mops, den polnischen namen hab ich schon wieder vergessen).
    Dankeschön, herr papst, das war nett heute abend!
    :)
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Auf WDR3 und NDR3 kamen einige Reportagen, bei denen Pilgeryoungstergruppen von ihren Heimatorten ins Messe-Stadion begleitet wurden einschl. ihren Begegnungen mit den Glaubensgenossen (Genossen?) aus aller Herren Länder. War schön anzuschauen und anzuhören - mal keine Miesepeterfressen im TV.
     
  3. donald105

    donald105 New Member

    Hier ist die gute-laune-abteilung life unterwegs. Die sind tatsächlich relaxt. Und gut drauf. Ich hab keine besoffenen gesehen.
    Ich glaub, so rein kirchentechnisch haben die aber nicht alle was am zettel - oder? Das scheint mir mehr so'n welt-jugend-treffen. Schön!
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Szene in der Gemeinschafts(!)übernachtungsturnhalle.

    Frage an die Organisatorin vor Ort: "Kann man hier auch Gummis kriegen?"
    Antwort der Organisatorin: "nicht aus Kirchenmitteln. Aber auf den Toiletten sind Automaten."

    Pulk Richtung Toiletten. "Liebe deinen Nächsten" ist also nicht nur so dahingesagt... :cool:
     
  5. donald105

    donald105 New Member

    :biggrin:

    Jetzt bin ich aber irgendwie doch erleichtert, dass ich wg fehlendem gästezimmer hier keine benedikts rumtoben hab… Weil ich hatt ja noch überleecht…
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Recht lustig sind die hier, "gute Katholiken benutzen Kondome". Deren Plakate sieht man hier in der Stadt recht oft zur Zeit…

    :))
     

    Anhänge:

  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nicht zu vergessen: die Heidenspassbewegung. :D
     

    Anhänge:

  8. tob

    tob OS Xmas

    Ja genau, und überhaupt, der spielplatz ist ne lustige kneipe, habe da mal halloween durchgefeiert. (dort wird es einen event geben)
    Hoffentlich lassen die mich noch mal rein
    :embar:
     
  9. donald105

    donald105 New Member

    TjA. das hamse wohl begriffen. Aber als meine schwuletten heiraten wollten, und zwar mit dem segen gottes, der die beiden ja wohl so auf die welt losgelassen hat - das glaubst du nicht, was da an kommentaren von kirchens kam. Von beiden großen kirchen. (Der eine ist evangele, der andere erhoffte einen katholischen segen). Wenn ich nicht schon vor jahren ausgetreten wäre: damit hätten sie mir einen grund gegeben - bigottes pack. Damit meine ich hauptsächlich die organisation.
    Und meine schwulen freunde (gut verdienende leute, die viel geld an die kirchen zahlen) sind BEIDE!! immer noch in den kirchen und unterstützen leute, von denen sie verachtet werden. Ich glaubs alles nicht.
     
  10. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Jeeesus, donald, du bist unbezahlbar! Danke für das Posting! :biggrin:

    Was deine beiden Schwuletten angeht, was meinen die eigentlich dazu, so von ihren Kirchen behandelt zu werden? Kann ja nich angehn!
     
  11. donald105

    donald105 New Member

    Ja. Die haben einen freien evangelischen pastor gefunden, der sie im ausland getraut hat.
    In deutschland wär dem pastor dazu die erlaubnis auch für heten entzogen worden.
    Auch blöd, oder? Gott ist doch nicht in deutschland anders als in spanien. Die ham echt ein rad ab bei kirchens.
    Das finden schwulettens auch, einer will inzwischen nicht mehr bei katholens sein, isses aber aus familienräson noch, der andere nach wie vor bei der evangele, weil ja jemand sich gefunden hatte…
     
  12. Pahe

    Pahe New Member

    Da kommt eine schöne und lustige Erinnerung dabei zu Tage.

    Hatte in München die Gelegenheit einer Schwulettenhochzeit beiwohnen zu dürfen. Das ist alleredings schon ein paar Jahre her als selbst mit Standesamt noch nicht mal geplant war. Die (sehr männliche) Braut in selbstgeschneiderten Hochzeitskleid aus Vorhang-Brokat aber perfekt geschnitzt und der Bräutigam im feinsten Frack aus Seidenzwirn.
    Da war auch ein stadtbekannter Pater (allerdings nur) als Gast dabei weil die es so wollten und der es auch gerne angenommen hat.
    Das Ganze war dann auch mit einem Zug durch die Gaststätten des Dorfs verbunden. Schon das war Spass pur und dann erst die Hochzeitsfeier im Hilton mit Life-band und allen Drum und Dran. Da kam es dann, dass Gäste eines parallel stattfindenen Kongresses reinschauten und einer davon (Hetero) allen Ernstes die Braut dazu bewegen wollte, mit ihm das Weite zu suchen und die Scheidung einzureichen. Eine wahrhaft überzeugende Darstellung von der Braut.
    Da hat selbst der Pater sich den Bauch gehalten vor Kichern.
    Die beiden sind übrigens mittlerweile in DüDorf und haben dort eine Lokalität.
     

Diese Seite empfehlen