Die VVN und der Stellvertreter

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TanjaKrienen, 19. April 2005.

  1. TanjaKrienen

    TanjaKrienen New Member

    Unterstützer eines Holocaust-Leugners tritt bei der VVN auf

    Rolf Hochhuth, der soeben noch dem als Holocaust-Leugner bezeichneten britischen „Privat-Historiker“ (Wikipedia) David Irving beistand, und die VVN (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten), machen nun eine gemeinsame Veranstaltung. Die Hintergründe sind mehr als bemerkenswert - http://www.campodecriptana.de/blog/?p=122
     
  2. Marks.

    Marks. New Member

    Gähn!
     
  3. QNX

    QNX New Member

    *knips*
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    gibt es noch andere Quellen außer diesem Campocryptomaniablödsinn?
     
  5. TanjaKrienen

    TanjaKrienen New Member

    Welche Quellen? Was willst du wissen? Das Hochhuth-Zitat? Die VVN- Veranstaltung? Der CAMPO ist zudem die beste Quelle zur Aufdeckung solcher Vorgänge.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Niemals. Sonst würde dort stehen: WIR SIND PAPST!
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    die beste Satire seit langem.
     
  8. TanjaKrienen

    TanjaKrienen New Member

    Nun, bei den unzähligen Aufdeckungen im linksextremistischen Milieu, in dem die Übergänge zum Terrorismus fließend sind, wie man jetzt wieder im Baskenland sehen kann, ist der CAMPO sicher führend und zieht sich den deutlichen werdenden Hass zu, weil er eben NICHT der rechten Szene angehört, sondern von den Positionen einer linksliberalen bis konservativen Sichtweise agiert.

    Sei mal Konstruktiv: Was ist dir nicht klar an dem Vorgang?

    TK
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    zum Beispiel, warum der Scheiß immer hier gepostet wird. Tatsächlich interessiert nämlich niemand dieses Geschreibsel
     
  10. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Wenn unsere Feinde Kampagnen gegen uns fuehren ... dann ist das gut und nicht schlecht (Mao)

    In diesem Sinne sei gedankt für die "werbewirksame" Threaderöffnung!! Da nehm ich doch gleich die Gelegenheit wahr, auf eine regionale Veranstaltung hinzuweisen. :D
    Alle reden ja z.Zt. vom Kriegsende am 8. Mai vor 60 Jahren. Aber was war zuvor, was folgte danach? Kam nach der militärischen Niederlage von Nazi-Deutschland die große Befreiung? Wer hat sich in der Region vorher schon gewehrt? Wer stand auch später im Abseits? Und was können wir heute daraus lernen?

    Die dju (Deutsche Journalisten-Union) Konstanz und das Konstanzer "Netzwerk gegen Rechts" machen hierzu eine Veranstaltung. Als Zeitzeugen und Experten haben zugesagt: dju-Mitglied Fritz Besnecker von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN); Vera Hemm, Stadträtin und Buchautorin ("Im Zeichen der roten Nelke"); Arnulf Moser, Historiker und Buchautor; Stefan Keller, Historiker, Redakteur der Schweizer Wochenzeitung WOZ und Autor zahlreicher Publikationen zum Thema Flüchtlinge und Flüchtlingshilfe (u.a.: "Grüningers Fall").

    4. Mai 2005, Saal des Hotes Barbarossa, Konstanz. Beginn: 20 Uhr
     
  11. Opa01

    Opa01 New Member

    Das einzige, das mir nicht klar ist,ist das Problem, wie man so viel Müll in so wenig Beiträgen unterbringen kann.

    Opi
     
  12. Opa01

    Opa01 New Member

    Das einzige, das mir nicht klar ist,ist das Problem, wie man so viel Müll in so wenig Beiträgen unterbringen kann.

    Opi
     
  13. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Super Opi. Das war einen Doppelpost wert:D
     
  14. macfux

    macfux New Member

    Nee, ne??

    Früher kam son Zeugs alle 4-5 Wochen, jetzt wirds langsam hektisch.

    Hast du Langeweile TanjaKrienen????

    >Sonst nix zu tun???

    menno, immer ich fall drauf rein.
     
  15. Opa01

    Opa01 New Member

    Frag mich nur, wie ich das geschafft habe.
    War nicht beabsichtigt, auch doppelt wird sie nicht besser.

    Gruß Opi
     
  16. elitehomax

    elitehomax New Member

    ob die TK je versteht, dass ihr extremer Standpunkt aus Prinzip um nichts besser ist als das, wogegen sie so wettert. vor allem, wenn sie sich von allem links der mitte gleich angegriffen fühlt ... komische frau, anscheinend ist alles was links von ihr ist, gleich linksextrem oder wie oder was?


    bin wohl noch zu jung um das zu verstehen :/ :party:
     
  17. RaMa

    RaMa New Member

    oh holde meid, beglückst uns wieder mit deiner schier unendlichen weißheit. was bin ich froh das es dich gibt, du sammelst deinesgleich wie schafe und leitest sie tiefer in die klappse. mach, lauf weiter. wir, die dir nicht folgen werden, stehen beim tor und warten bis alle in deiner kleinen welt angekommen sind, und achten das keiner mehr rauskommt.

    adieu...
     
  18. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Vergess es. Sie wird wiederkommen:devil:
     
  19. TanjaKrienen

    TanjaKrienen New Member

    Was hat man mit euch als Kinder gemacht, dass ihr nie sachlich antworten könnt? es geht hier um politische Fakten und ihr benehmt euch wie im Kindergarten.

    TK
     
  20. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

Diese Seite empfehlen