Die WELT-online hat sich wieder mal neolibral ausgekotzt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Morgenstern, 26. August 2012.

  1. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

  2. maclin

    maclin New Member

    Wäre es nicht eine Enttäuschung, wenn es nicht so wäre?
     
  3. McDil

    McDil Gast

    Wir erleben zur Zeit das Wiederaufleben der alten europäischen Nationalismen, eine Entwicklung, die bis zu erneuten europäischen Kriegen führen kann. Wirtschaftlicher Wegbereiter des zugrunde liegenden Hasses ist an prominenter Position Deutschland mit seiner idiotischen Bleiernen.

    Man kann sich fragen, ob es wirklich so weit kommen wird ...

    Ich denke ja, wenn die großen Finanzinteressen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können:

    1. Weg mit diesem lästigen Europa der Sozialstaaten
    2. Mit nichts kann im Casino mehr Geld verdient werden als mit einem Krieg der relativ reichen europäischen Länder gegeneinander. Ganz Europa stünde danach zum Verkauf.

    Das Auftreten faschistoider Gruppen in gewählten Parlamenten und von Hasspropheten à la Sarrazin, die den Stammtisch-Schwachsinn gleichsam wissenschaftlich adeln weist in die entsprechende Richtung.

    Und jetzt hoffe ich, dass ich mir da nur was zusammenspinne.
     
  4. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Das hoffe ich auch, obwohl es mir manchmal so vorkommt, dass es genau darauf zusteuert.
     
  5. bizoggel

    bizoggel New Member

    Die Agenda 2020 bringt es auf den Punkt und ist ein sehr tauglicher Fahrplan für die Gesundung von Deutschland.
    Hat sich eigentlich schon mal jemand bei MACWELT dafür bedankt, dass sie ein Forum unterhalten in dem lediglich drei bis fünf Teilnehmende ungehindert ihre abstrusen Ideologien breittreten dürfen?
     
  6. McDil

    McDil Gast

    Dann möchte ich mich hiermit dafür bedanken – auch für die Hoffnung, dass durch das Wirken eines neuen neoliberalen Trolls dieses Forum "gesunden" möge. Eine "Gesundung" des Forumskörpers an "Haupt" und "Gliedern" sozusagen.
     
  7. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Auch ich will mich an dieser Stelle bedanken, dass ich meine Meinung frei äußern kann. Zudem möchte ich anmerken, dass ein Land dann gesund wirtschaftet, wenn es den Menschen, die darin leben, gut geht. Steigende Aktienkurse und Billiglöhne sind ein Indiz für Heuschreckenmentalität. Es ist doch Augenwischerei, immerzu die rückläufigen Arbeitslosenzahlen zu preisen, wenn mann weiß, dass dies durch 400-Euro- und andere Billig-Jobs geschafft wird.
     
  8. bizoggel

    bizoggel New Member

    Nein, diesen Gefallen werde ich dir/euch nicht tun. Es gibt wohl offensichtliche Gründe, warum ihre eure, in letzter Konsequenz herabwürdigenden und verächtlichen Meinungen hier, ganz weit weg vom Schuss, im Sinne von lustvollem Selbstvollzug, in einem Mac-, und nicht in einem politischen Forum kundtut.
    Euer blasiertes Geschreibsel zeigt, dass ihr eher ein Teil des Problems als der Lösung seid. Nettoprofiteure von staatlichen Leistungen, ohne vertretbare Gegenleistungen erbringen zu müssen, linksdralligen Oberlehrer und andere Weisheitsträger, die auch noch genügend üppig bezahlte Freizeit geniessen, um diejenigen, die für sie ihren Lohn verdienen, zu belehren und zu verhöhnen.
    by
     
  9. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Jaja, ist schon gut. Du musst nicht beweisen, welch Geistes Kind du bist. Das hat sich schon aus der Eingangsbemerkung ergeben.

    Nettoprofiteure, linksdrallige Oberlehrer, Weiheitsträger …

    Junge Junge. Gibt es neben diesen beleidigenden Äußerungen auch noch Inhalte?
     
  10. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Es ist doch schön, auch mal wieder einen Troll begrüßen zu können. Es wäre doch sonst zu ruhig hier. Er scheint schon länger mit zu lesen, kennt ein paar Hintergründe. Wahrscheinlich gehört er zu den Profiteuren, ist mit Sicherheit kein Mensch in prekärer Arbeitssituation.
     
  11. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Forentrolle leiden grundsätzlich unter mangelnder Selbstwahrnehmung. Außerdem funktioniert ihr Stoffwechsel irgendwie umgekehrt. Da, wo sich bei den übrigen Forenmitgliedern der Mund befindet, haben sie die Enddarmöffnung. Daran kann man sie ganz leicht erkennen. :biggrin:
     
  12. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich kann mich täuschen, aber tust du nicht eben das, was du an anderen kritisierst - in einem Macforum weit weg vom Schuss ablästern? :biggrin:
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Bring ihn bitte nicht darauf, dass wir uns hier vor dem Verfassungsschutz verbergen.

    Zerstöre nicht das letzte Refugium!

    :augenring

    Die Gesundung Deutschlands liegt ihm am Herzen. Sollte man da nicht als erstes den Bazillen in den Hintern treten, die Deutschland so geschadet haben und weiter schaden? Den Eliten der Finanzindustrie z.B., um mal anzufangen und den Großbanken, die zu Spielbanken verkommen sind?
     
  14. maclin

    maclin New Member

    Aber genau die sollen doch geschützt werden. Weil, dass sind doch keine Schädlinge. Das sind doch die Guten. Wir wissen es nur noch nicht. Wir müssen mehr von der neoliberalen Propaganda in uns aufnehmen. Dann werden wir das auch so sehen.
     
  15. batrat

    batrat Wolpertinger

    Gib's ihnen bizoggle :biggrin:

    Diese linken Querdenker stören mich schon lange !

    ;)


    *schnellweg*
     
  16. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich kann nur gradlinig denken - wie geht links quer?:confused:
     
  17. batrat

    batrat Wolpertinger

    Keine Ahnung ! Frag den Troll :biggrin:
     
  18. batrat

    batrat Wolpertinger

    Wo bleibt eigentlich S.B. ?
     
  19. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    † † †

    Hoffentlich bannt ihn das.
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Oh, neuer Troll – oder neu gewandeter?
     

Diese Seite empfehlen