Die Welt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Holloid, 3. Dezember 2007.

  1. Holloid

    Holloid New Member

  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Möönsch! Die bringt aber auf tolle Ideen und öffnet den Blick. Frag Dr. Ziege!
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    ich möchte aber wissen,was die "andere" Seite Schreibt.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Der Titel ist negativ. "Schüren" ist abwertend.

    Für alle weiteren Fragen : Malcolm wird uns schon aufklären. :biggrin:
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Sammelbildchen! Sammelbildchen!
     
  6. Holloid

    Holloid New Member

    sowas liest man dort...der Einfältigkeit sind keine grenzen gesetzt.




    "Sie haben ja so verdammt Recht und die meisten Menschen wissen, daß sie einfach manipuliert werden. Das Schlimme ist doch, daß wir uns nicht wehren können. Wenn solche "Experten", wie Al Gore und Konsorten, soviel Macht haben, auch Politiker zu "überzeugen", was bleibt denn dem kleinen Mann? Er wird über den Leisten gezogen, muß den ganzen Unsinn zahlen und diese sogenannten Experten verdienen daran. Statt daß der Staat in die Sicherung von Hochwasser und Stürmen investiert, zwingt man uns, immer mehr Geld in irgendwelche umweltfreundliche Autos oder Häuser usw. zu investieren."
     
  7. Holloid

    Holloid New Member

    oder der hier..

    "Der CO2 Gehalt der Atmoshphäre ist schon seit Jahrzehnten gesättigt. Nur Randbereiche nehmen noch minimale Mengen auf was aber irrelevant ist, da diese keinen Einfluss haben. Wenn mehr Bürger naturwissenschaftlich geschult wären, könnten diese Panikmacher nicht die Menschheit verarschen. Früher hieß es der Teufel holt dich, heute wollen die Ökologisten mit dem Weltuntergang drohen."
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, ich bitte dich? Was erwartest du von der WELT? Ist ein Axel Springer Blatt. Die BILD für die Pseudointellektuellen. Außer einem etwas größeren Wortschatz und einer klitzebisschen komplexeren Grammatik unterescheidet sie sich in nichts vom Schmier-, Hetz- und Lügenblatt.
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    aber es gibt Hoffnung..

    "Dass Klimawandel weniger ein wissenschaftliches Problem ist als ein gesellschaftliches wird hier im "Die Welt" Forum jedesmal auf das neue wieder überdeutlich. Zumindest die grundlegenden wissenschaftlichen Fragen sind beantwortet. Jetzt ist es die Aufgabe von Politikern, für die notwendigen Änderungen die notwendigen Mehrheiten zu überzeugen. Auch diese Arbeit wird geleistet. Al Gore hat dafür zurecht den Nobelpreis erhalten.

    Dass die Zusammenhänge nicht jeder begreifen wird, wird hier im Forum immer wieder überdeutlich. Ist nicht so schlimm, es reicht wenn die Mehrheit es begreift."
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Woher willst Du das Wissen, wenn Du Die Welt nicht liest?

    Ich lese Die Welt damit ich mir ein Urteil erlauben kann. Wie kann man etwas Be- oder verurteilen, wenn man nichts darüber weiss, Das ist, als würden Blinde über Farbe reden.
     
  11. Holloid

    Holloid New Member

    aber da wir beide ja Die Welt (in der Digitalen Form)lesen,können wir Convenant recht geben...oder?
     
  12. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte


    Ich denke es reicht völlig aus die Geschäftspraktiken des Springer-Konzerns, z.B. am Beispiel der dort verlegten Bild-Zeitung, zu kennen. Selbst wenn die "Welt" ganz anders positioniert ist – ich persönlich glaube nicht das die Konzernführung sich darauf beschränkt auf die Berichterstattung der BILD Einfluss zu nehmen, die Welt (oder andere Publikationen) aber frei schalten und walten lässt.

    Kurzum: Springer muss brennen! :boese:
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich lese auch die Junge Freiheit nicht. Und kann recht genau sagen, was darin steht.
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger


    Man muss sich nicht in jedes Klo stellen, um zu wissen wie Scheiße riecht.
     
  15. Holloid

    Holloid New Member

  16. Holloid

    Holloid New Member

  17. Holloid

    Holloid New Member

  18. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Ich finde es erstaunlich wie die Realität der Leserkommentare das Klischeebild der jeweiligen Leserschaft bestätigt.

    Während bei FAZ eher konservative die konservativ gehaltenen Artikel bejahen und fortwährend den verfall der Sitten proklamieren nutzen die Zeit-Leser die Kommentarfunktion für auschweifende Essays über das Für- und Wider der jeweiligen Frage, sind aber grundsätzlich eher liberal und im Zweifel links von der FAZ eingestellt.
    Bei Spiegel und Sueddeutsche ist das Spektrum buntgemischt, beim Stern hingegen hat der zornige Mob, der einfache Pöbel die Meinungsführerschaft fest in der Hand.

    Wo steht denn da die Welt?
     
  19. Holloid

    Holloid New Member

Diese Seite empfehlen