dieser verfunzte diascanner...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von typneun, 16. Juni 2003.

  1. typneun

    typneun New Member

    ...nachdem der erste bestellte minolta dimage scan dual III gar nicht funzte (schalter defekt) kann ich nun bei meinem G4 dual-gigahertz mit osx 10.2.6 die scannersoftware nicht installieren, trotz admin... auf dem ibook klappt alles bestens, aber ich will nicht vom laptop abhängig sein, um scannen zu können.

    hier die beiden auftauchenden fehlermeldungen:
    [​IMG] und [​IMG]

    was sagen die experten dazu? zugriffsrechte habe ich erst repapieren lassen, ohne probleme... was könnte es denn noch sein?

    danke für jegliche hilfe! ;)
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    und wenn du dich ausnahmsweise mal als root anmeldest?
     
  3. derma

    derma Boum

    so ist es und nicht anders
     
  4. typneun

    typneun New Member

    ... immer dieses "ausnahmsweise"...

    genau DAS wollte ich bei X vermeiden, da dadurch doch (aus erfahrung in diesem forum) die meisten größeren probleme entstehen...

    naja, mal sehen, vielleicht greif ichs doch mal an: aber dann solltet ihr mir auch die daumen drücken, sonst verklag ich euch ("ach, ich bin nicht in usa? ok, dann vergesst den letzten satz!" :-D )

    melde mich dann wieder... oder hat noch jemand anders nen vorschlag?
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    *daumendrück*

    du musst ja nicht permanent als Ruth arbeiten, sondern nur für diese eine Installation...
    dann sollte der Scanner auch für Otto Normaluser brauchbar sein...
     
  6. Du must "nur" die Schreibrechte bei einem bestimmten Ordner ändern.
    Nur welcher das war??

    Such mal bei google. Thema osx und golive webgroupserver.
     
  7. Multiuser

    Multiuser New Member

    Verzeichnisrechte ändern, bringt meist gar nix. Ist mindestens 1 User angelegt, erledigt man alle Installationen am besten als Root. Nach der Installation, je nach Software, gleich wieder abmelden und als User anmelden oder nach Neustart gleich als User anmelden.
    Die Bildchen sagen mir, daß nur Root installieren darf.

    Kann aber sagen, wenns dann läuft ist es ein genialer Scanner.
     
  8. typneun

    typneun New Member

    ...dann lassen wir mal raus, die ruth, hoffentlich hab ich den mut, wenns net klappt dann steigt die wut, mitunter fliesst dann sogar blut, oder ich schmeiss mich in die flut... okok, is ja gut: ich geb schon ruh und starte neu! ;)
     
  9. typneun

    typneun New Member

    ...alles klar: das fluchen hat geholfen, ihr habt mir geholfen, die folge: mein scanner funktioniert, die rute/root hab ich wieder eingepackt und (noch) läuft alles! :D

    yes!!

    gott sei es gedankt für dieses forum - sollte steve jobs auch mal machen: sich bei euch dafür bedanken, dass ihr den job seiner hotline-angestellten erledigt: und das 1000 mal besser ;-)
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    Danke Ruth :D :D :D
     
  11. Achmed

    Achmed New Member

    Prima, das alles läuft.
    Ich hab hier z.Z einen Nikon 40 und wollte meine
    Fotos einscannen. Nur welche Einstellungen soll ich nehmen? und welche Gamme werte und überhaupt.
    Bei der Hardware und Software habe ich einen tread gestartet.
    Vielleicht kann mir jemand tipps geben?

    Ach ja.
    Ich habe zum test ein bild mit der Nikon software eingescannt und eins mit silverfast.
    Die Farben bzw. das Ergebniss von silverfast gefallen mir besser, nur checke ich nicht wie ich die ICE (Staub kor.) zum laufen bringe. In diesem Punkt ist das Ergebniss grauenhaft.
     
  12. typneun

    typneun New Member

    da kann ich dir wohl leider auch nicht wirklich helfen... :-(

    beim gammawert würde ich spontan 1.8 nehmen, da dies der wert für das macos ist - ob das nun zu den scans wirklich passt, weiss ich nicht wirklich.

    als software verwende ich die minolta-software, die zwar bis jetzt recht gute ergebnisse liefert (naja, hab 3 testscans gemacht), aber bei der kratzer- und staubreduzierung bin auch ich noch nicht durchgestiegen... :-(

    wenn ich was neues entdecke, dann melde ich mich nochmal. aber mir fällt noch was ein: auf der Lasersoft-Website gibts nen eigenen lehrfilm: Lehrfilm , vielleicht hilft der dir ja weiter... ;-)
     
  13. macbob

    macbob New Member

    Lieber das Dia (negativ) gut sauber machen, staubsoftware ist schön, aber die Qualität der scans leidet immer!
    Und wenn er es unbedingt will, nur niedrige werte eingeben damit diese kleinen fiesen Stäubchen weg sind.
    Sauber arbeiten bei Scans bringt am meißten und entstauben per Hand.
    Macbob
     
  14. Achmed

    Achmed New Member

    Hallo Macbob,
    kannst Du sonst noch ein paar Tipps geben?
    Was hast du für ein Scanner?

    Soll ich lieber silverfast oder die Nikonsoftware nehmen?
     
  15. typneun

    typneun New Member

    @macbob: stimmt, das "physikalische" reinigen per hand ist immer noch das schnellste, einfachste, wichtigste, leider vergisst man das einfach und muss dann photoshoppen ;-)

    @achmed: silverfast ist DEFINITIV die bessere software was die einstellungsmöglichkeiten und software-gesteuerte verbesserungen am scan angeht... das zeigt ja schon allein der preis für die software (ohne scanner). mit kommt es manchmal so vor, als wäre die hersteller-software nur ne nette dreingabe zur hardware ;-) (wobei die minolta-software net so schlecht is...)
     
  16. macbob

    macbob New Member

    Ich habe immer Silverfast, - die unumstrittene beste Scansoftware "wo" gibt.
    Gruß und sorry für die späte Antwort.

    Scanner: Polaroid SprintScan 45 Ultra
    Umax Powerlook III

    Beide mit Silverfast.

    M
     
  17. macbob

    macbob New Member

    Scannen ist so eine Sache...

    1. Color Sync ist oft gut
    2. Ganz ohne Steuerung aber auch

    Das ist bestimmt hilfreich oder? Im Ernst, die Farbabgleichung ist wirklich nich einfach. Da nußt du viel probieren. Ganz wichtig (für mich) die einbettung des Farbprofils, wenn die Daten weitergeleitet werden.

    Melde dich bei spezifischen Fragen, vielleicht kann ich helfen, MB
     

Diese Seite empfehlen