Digi-Cam Empfehlung bis 200 Euro?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von xyclobs, 15. August 2008.

  1. xyclobs

    xyclobs New Member

    Könnt ihr mir eine gute Digi-Cam bis ca. 200 Euro empfehlen?
    gute Bildqualität, mind. 3x optisches Zoom und möglichst kompakt sollte sie sein.


    danke für eure hilfe
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    "Gute Bildqualität" und "bis 200 Euro" ist für mich (bisher jedenfalls noch) ein deutlicher Widerspruch. Aber das kommt natürlich immer darauf an, was jeder selber als "gut" einschätzt.

    Fast wäre ich neulich aber selber schwach geworden und hätte für 99 Euro eine Panasonic Lumix DMC-LS60 (wenn ich das mit der Schreibweise jetzt noch richtig hinbekommen habe) samt Zubehörset gekauft. Die schien mir, auch was Test- und Erfahrungsberichte im Internet angeht, gar nicht so schlecht zu sein.

    Grüße, Maximilian
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Also ich denke schon, dass du im Bereich bis 200€ eine Kamera mit ansprechender Bildqualität bekommen kannst. Allerdings nur im Segment Kompaktkamera, bei Superzooms oder gar DSLRs liegt der Preis wohl noch eine Etage höher. Das Angebot von Kompaktkameras ist riesig und unüberschaubar, du solltest daher deine Recherche nicht in einem Mac-Forum sondern in einem Foto-Forum durchführen.
    Wichtig bei der Auswahl der Kamera ist, dass du nicht in den derzeitigen Pixelwahn verfällst. Es gibt Hersteller, die ihre Kompaktknipsen mit 12 und mehr Megapixel ausstatten und das bei einer Sensordiagonale von weniger als 12 mm. Bei diesen Kameras sind die Bilder teilweise schon bei ISO 100 stark verrauschst. Mehr wie 6 Megapixel ist eigentlich nicht nötig, da auch die Miniobjektive in der Regel nicht mehr können.

    Gruß
    MACaerer
     
  4. Altermac50

    Altermac50 New Member

    http://www.macwelt.de/tests/fav/358050/index1.html

    http://www.macwelt.de/tests/fav/352716/index1.html

    Bei Amazon gibt es eine große Auswahl. Interessant hier sind die Erfahrungsberichte der Käufer. Kaufen kannst du ja überall. Stiftung Warentest macht regelmässig Tests - ebenso die ganzen Fotozeitschriften.Da mußt du einfach Google -Arbeit machen...:biggrin:
    Wichtig ist, daß du dir zuerst überlegst was ist mir wichtig und was nicht .

    Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, nicht immer die allerneueste zu kaufen die auf dem Markt ist, sondern eine, die in den Tests ausführlich besprochen wurde . Eine Kamera die schon ein halbes Jahr auf dem Markt ist,
    kann durchaus nur noch die Hälfte des Neupreises kosten.
     
  5. Tham

    Tham New Member

  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Interessant allerdings: Da reichen die Meinungen für ein und das selbe Produkt meistens über das gesamte Spektrum zwischen Null und fünf Punkten... Auf solche Käufermeinungen gebe ich eigentlich gar nichts. Die Ansprüche der Leute sind da einfach zu unterschiedlich.

    Das einzige, was wirklich hilft, ist selbst in die Hand nehmen und ausprobieren. Beim meiner digitalen Spiegelreflexkamera hab ich Schnäppchen Schnäppchen sein lassen, bin zum Fotohändler gegangen (mit meinem Powerbook zum Ansehen der Bilder und für einige Probeausdrucke!) und habe in Ruhe alles das ausprobieren können, was mir bei einer Kamera wichtig ist: Bildqualität, Bildqualität, Bildqualität und Auslösegeschwindigkeit. Wenn eine Kamera nicht in dem Moment "knips" macht, in dem ich auf den Auslöser drücke, kann ich damit nichts anfangen. Noch keine dieser kleinen "Knipsen" für 100+x Euro konnte das bisher...

    Grüße, Maximilian

    PS: Diese Seite hier halte ich seit Jahren für die beste Digitalkamera-Quelle im Internet: http://www.dpreview.com/ . Vor allem gibt es sehr viele Testbilder zum Vergleichen. Leider wurde diese Seite vor einiger Zeit von Amazon gekauft, so daß 100-prozentige Objektivität möglicherweise nicht mehr gegeben ist. Scheißreklame halt.
     
  7. edwin

    edwin New Member

    Stimmt. Interessant finde ich aber immer wieder die Infos, die man daraus erlesen kann, die man selten in einer Beschreibung oder Anleitung findet und einem so manche Erfahrung ersparen kann.

    Dieser "Effekt" hat mir schon so manches Bild verdorben. Aber wenn ich nicht bereit bin, mehr Geld in meine Kamera zu investieren...
     
  8. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Pentax Optio S10


    Kamera kostet etwas über 100€ (inkl. Lade- und diversem Anschlusskabelgedöns); Kärtchen dazu, 4GB ca. 15€; Täschchen ca. 10€.

    Für roundabout 140€ hast du ein wunderbares Päckchen.
     
  9. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Richtig ist, daß jeder etwas anderes sucht. Wenn ein Produkt dann aber 15 mal gut und 3 mal nicht so gut bewertet wird, dann zeigt das zumindest eine Tendenz. (Meist gibt es wesentlich mehr Bewertungen)
    Mein letzter Kauf wurde anständig besprochen und ich bin zufrieden
    http://www.amazon.de/Pentax-Digital...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1218884737&sr=8-1

    xyclobs sucht eine gute Digicam bis 200€.
    Für den Preis wird er schwerlich eine digitale Spiegelreflexkamera bekommen.

    Bin ich vollkommer deiner Ansicht. Nur sind zumindest im Digicam Bereich
    die "traditionellen" Fotohändler gegenüber Media Markt, Saturn und Co schon längst auf der Strecke geblieben was das tatsächlich vorhandene ("in die Hand nehmen") Sortiment anbelangt. Der traditionelle Fotohändler will dir genau das verkaufen, was seine eben eher kleine Auswahl hergibt. Und bei Media Markt mit Macbook anrücken - na das müßte man erst mal probieren.:)
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Gibt es nicht, wie bereits gesagt. Für 200 Euro gibt es nichtmal ein gutes Objektiv.

    Gebraucht beim eBay könnte es da gerade beginnen. Irgendeine Canon 300 irgendwas der ersten Generation. Ist auf alle Fälle um Größenordnungen besser als alles, was es derzeit für 200 Euro im Knipsbereich gibt.

    Grüße, Maximilian
     
  11. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Die Frage von xyclobs nach einer "guten" Digicam bis 200 € mit : "die gibt es nicht " zu beantworten ist natürlich auch eine Möglichkeit.

    Ich habe die Frage eher so verstanden : was benützt ihr - was empfehlt ihr - wovon ratet ihr definitiv ab.
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Also gut, dann lautet die Antwort: Von einer Kamera für 200 Euro :biggrin:

    Grüße, Maximilian
     
  13. Altermac50

    Altermac50 New Member

    ...siehste...geht doch...:D

    Jetzt weiß xyclobs, daß er sein Geld lieber für schlechte Zeiten sparen soll...
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Nicht für schlechte Zeiten, sondern für eine gute Kamera soll er sein Geld sparen :)

    Grüße, Maximilian

    PS: Neulich in Amerika war ich auch in großer Versuchung, eine billige Digitalkamera zu kaufen (das wäre dort eine Samsung NV7 gewsen, die äusserlich einen sehr guten Eindruck machte - schönes Metallgehäuse, großes Objektiv, Bildstabilisator - und für 130 Dollars verramscht wurde). Habe mir zum Glück im Internet noch ein paar Bilder angeschaut, die mit dieser Kamera gemacht wurden... Wieder daheim habe ich mich dann für meine Enthaltsamkeit gleich mit einem Makroobjektiv vom eBay belohnt, da reichen aber selbst als Gebrauchtpreis 200 Euro bei weitem nicht...

    [​IMG]
     
  15. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Ich gebe mich mit der Qualität meiner 200 € Kamera zufrieden.
     

    Anhänge:

  16. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Na fein - hier kannst du prima sehen xyclobs, dass manche kräftig Geld ausgeben und trotzdem nichts gescheites hinbekommen, dagegen andere aus wenig, viel zaubern können - fein gemacht Altermac50.

    Lass dich nicht bequatschen xyclobs ;)
     

Diese Seite empfehlen