Digicam muss her, hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von happy-switcher, 11. Dezember 2002.

  1. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    ich will mir demnächst eine digicam zulegen. ich schwanke zwischen nikon coolpix 885, canon powershot s30 und casio qv-r3. könnt ihr eure erfahrung kurz posten. kann man mit denen auch manuell fotographieren (blenden- und/oder zeitautpmatik, spot/mehrfeldmessung)? danke für eure hilfe. sind die cameras os x kompatibel?
     
  2. gub

    gub Member

    Nikon gute Erfahrung, mit iPhoto kein Problem. Nachteil Verzögerung beim Schnappschuss, Blitz etc. nicht wie beim normalen Fotografieren.
     
  3. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    hi,

    habe mir vor rd. 2 Wochen eine Canon Powershot S 45 gekauft. Ist das nachfolgemodell von der S40 / S 30. Die Kamera hat eine sehr einfache Menüstruktur und zig Modis, in denen Du einen ganzen Haufen einstellen kannst (Blende, Belichtung usw.). Daneben gibt es noch div. Halbautomatische Modis (Sport, Landschaft, Nachtmodus etc.).

    Die Bilder, die ich bis jetzt damit gemacht habe sind echt einwandfrei und sind von der Schärfe top.

    Zur Benutzung unter OS X (Jaguar) kann ich sagen, dass die Kamera ohne Weiteres von iphoto oder der Canon-Software (für X) erkannt wird. Allerdings kannst Du die Kamera nicht als Wechselspeicherlaufwerk unter X anzeigen lassen. D. h. Du kannst derzeit die Daten nicht ohne optionalen compact-flashreader auf die Kamera übertragen.

    Für OS 9 ist ein entsprechender Treiber dabei und die Cam wird wie eine USB-Festplatte auf dem Desktop erkannt. Warum das unter os x nicht geht, ist mir schleierhaft.

    Ansonsten ist die Cam vom Gehäuse her wie die S30 und äußerst robust u. stabil.

    Nähere Infos zu Deinen Kameras findest du unter

    www.dpreview.com oder "www.stevesdigicams.com (so ähnlich, oder googel schauen)

    Da findest auch einen haufen Testbilder und kannst dir mal nen Eindruck von den Geräten machen.

    Gruss

    el-guapo
     
  4. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    hat jemand die casio qv-r3 und weiß, ob es mit os x probleme gibt?
     
  5. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Mal so nebenbei, hattest Du eine der Kameras schon mal in der Hand?
    Da eine oder andere Teil ist fürchterlich schlecht zu bedienen.
     
  6. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    ich hatte alle kameras schon in der hand. die nikon und die casio sind meine favoriten. die canon macht aber wohl die besten bilder, sieht aber scheiße aus und ist zu schwer. nikon würde ich favorisieren, macht aber die schlechtesten bilder (laut test). man kann ja nicht immer auf tests vertrauen. deshalb wollte ich eure meinung mal hören.
     
  7. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Such Dir Tests mit Original-Sample-Bildern zum Runterladen.
    Am besten ist natürlich, wenn immer die selben Motive fotografiert werden. (Schneller I-Netzugang ist hilfreich ;-))
    z.B.
    http://www.dpreview.com
    http://www.steves-digicams.com
    und mein Favorit mit prima Kommentaren zu den Testbildern:
    http://www.imaging-resource.com

    Ich bin übrigens Deiner Meinung, dass die Canon S30/40/45 Scheiße aussieht: knubbeliges Ami-Barock! Die Casio kommt optisch gut und ist wohl sehr einfach zu bedienen. Die Bilder haben aber (auch bei der QV-R4) für mich immer so ausgesehen, als ob man den Photoshop-Filter "Ölfarbe getupft" auf sie angewendet hätte&
    Ist vielleicht kontraproduktiv, Deine Auswahl größer zu machen, aber schau Dir vielleicht noch die Minolta Dimage F 100 an. 4 MP, im Preis in vielen Webshops mittlerweile unter 500 ¬, in der c't und einigen deutschen Fotomagazinen sehr gut bewertet. Nachteil: Speicherkarte ist SD oder MM; dafür frisst die Cam Standard-Mignonakkus bzw. -batterien.
     
  8. Haegar

    Haegar New Member

    Hi,
    habe auch die S30 von Canon und kann sie nur empfehlen! Robust, Bilder klasse, einfach zu bedienen und viele Möglichkeiten (Auto, Manuell,...), gutes Design, Software (für 9) auch gut....
     
  9. magux

    magux New Member

    klick klick,

    habe die pentax optio 430 (4mio pixel)
    bin auch sehr zufrieden mi.

    vorteile:
    klein genug für unterwegs
    sehr angenehme menüsteuerung (eines der hauptargumente, die wichtigen einstellungen in schnell erreichbar, übersichtliche anordnung und knöpfe gut bedienbar)
    erstaunlich lichtstark im dunkeln
    cf-karte
    gute bildqualität (hatte noch keine zeit/lust mich durchs manual zu quälen, da sind bestimmt noch ein paar features versteckt)
    guter support (hatte einen toten pixel und pentax hat innerhalb 10 tagen repariert)

    nachteil:
    lange verzögerung beim auslöser

    noch eine zur auswahl
    viel spass
    magux
     
  10. macNick

    macNick Rückkehrer

    Hi!
    Folgendes habe ich vor ein paar Tagen zu einem ziemlich ähnlichen Posting geantwortet:

    Also, ich benutze seit einem dreiviertel Jahr die CP 885 von Nikon und kann eigentlich nur gutes berichten: Sinnvolle Menüführung, vergleichsweise gute Einstellungsmöglichkeiten (für eine kompakte Digicam), angenehme Abmessungen, DEUTLICH längere Akkulaufzeit fürs gleiche Geld als bei ner Ixus (hatte ich davor), die Möglichkeit, spez. Einwegbatterien zu benutzen (sehr wichtig für die Reise!). Das einzige, was mich stört, ist der Objektivdeckel (ne Automatik fände ich angenehmer), ansonsten: Kaufempfehlung!
    Ach ja: In manchen Foren liest man von einem Rotstich der CP 885, dazu nur soviel: Jede Digicam betont irgendeine Farbnuance mehr als die anderen, und in "normalen" Aufnahmesituationen ist davon eigentlich nichts zu sehen. Wenn Du unter farblichen Extrembedingungen fotografierst, wirst Du bei keiner Digicam um die Nachbearbeitung herumkommen, also: Was soll's!
    Um das selbst beurteilen zu können, schau Dir mal die Bilder auf meiner HP (Flash nötig!) an (ab Sommersemester 2002 mit Nikon, davor Ixus), die Fotos sind nicht nachbearbeitet (nur skaliert). --> http://www.dominik-wolff.de
    Bei Bedarf kann ich Dir auch ein paar Originaldateien (1024x768) mailen. Es geht auch größer, aber das mach ich nicht so oft (überwiegend Web-Anwendungen).
    Die Nikon ist ihr Geld wirklich wert!
     
  11. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Die Bilder find ich ja nicht so berauschend -- aber die Texte auf Deiner Page -- super!
    Und irgendwie hab ich mich an einigen Stellen selbst wieder erkannt ;-)))
     
  12. macNick

    macNick Rückkehrer

    Die Bilder erheben keinen Anspruch auf überragende künstlerische Qualität, sondern dienen der augenzwinkernden Dokumentation des Studiums - der Zweck ist wohl erfüllt. Und zur Beurteilung, wie es mit den Farben bei der CP885 aussieht, reicht es wohl hoffentlich aus...

    Wenigstens die Texte ham dir gefallen... ;-)
     
  13. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    ich will mir demnächst eine digicam zulegen. ich schwanke zwischen nikon coolpix 885, canon powershot s30 und casio qv-r3. könnt ihr eure erfahrung kurz posten. kann man mit denen auch manuell fotographieren (blenden- und/oder zeitautpmatik, spot/mehrfeldmessung)? danke für eure hilfe. sind die cameras os x kompatibel?
     
  14. gub

    gub Member

    Nikon gute Erfahrung, mit iPhoto kein Problem. Nachteil Verzögerung beim Schnappschuss, Blitz etc. nicht wie beim normalen Fotografieren.
     
  15. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    hi,

    habe mir vor rd. 2 Wochen eine Canon Powershot S 45 gekauft. Ist das nachfolgemodell von der S40 / S 30. Die Kamera hat eine sehr einfache Menüstruktur und zig Modis, in denen Du einen ganzen Haufen einstellen kannst (Blende, Belichtung usw.). Daneben gibt es noch div. Halbautomatische Modis (Sport, Landschaft, Nachtmodus etc.).

    Die Bilder, die ich bis jetzt damit gemacht habe sind echt einwandfrei und sind von der Schärfe top.

    Zur Benutzung unter OS X (Jaguar) kann ich sagen, dass die Kamera ohne Weiteres von iphoto oder der Canon-Software (für X) erkannt wird. Allerdings kannst Du die Kamera nicht als Wechselspeicherlaufwerk unter X anzeigen lassen. D. h. Du kannst derzeit die Daten nicht ohne optionalen compact-flashreader auf die Kamera übertragen.

    Für OS 9 ist ein entsprechender Treiber dabei und die Cam wird wie eine USB-Festplatte auf dem Desktop erkannt. Warum das unter os x nicht geht, ist mir schleierhaft.

    Ansonsten ist die Cam vom Gehäuse her wie die S30 und äußerst robust u. stabil.

    Nähere Infos zu Deinen Kameras findest du unter

    www.dpreview.com oder "www.stevesdigicams.com (so ähnlich, oder googel schauen)

    Da findest auch einen haufen Testbilder und kannst dir mal nen Eindruck von den Geräten machen.

    Gruss

    el-guapo
     
  16. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    hat jemand die casio qv-r3 und weiß, ob es mit os x probleme gibt?
     
  17. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Mal so nebenbei, hattest Du eine der Kameras schon mal in der Hand?
    Da eine oder andere Teil ist fürchterlich schlecht zu bedienen.
     
  18. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    ich hatte alle kameras schon in der hand. die nikon und die casio sind meine favoriten. die canon macht aber wohl die besten bilder, sieht aber scheiße aus und ist zu schwer. nikon würde ich favorisieren, macht aber die schlechtesten bilder (laut test). man kann ja nicht immer auf tests vertrauen. deshalb wollte ich eure meinung mal hören.
     
  19. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Such Dir Tests mit Original-Sample-Bildern zum Runterladen.
    Am besten ist natürlich, wenn immer die selben Motive fotografiert werden. (Schneller I-Netzugang ist hilfreich ;-))
    z.B.
    http://www.dpreview.com
    http://www.steves-digicams.com
    und mein Favorit mit prima Kommentaren zu den Testbildern:
    http://www.imaging-resource.com

    Ich bin übrigens Deiner Meinung, dass die Canon S30/40/45 Scheiße aussieht: knubbeliges Ami-Barock! Die Casio kommt optisch gut und ist wohl sehr einfach zu bedienen. Die Bilder haben aber (auch bei der QV-R4) für mich immer so ausgesehen, als ob man den Photoshop-Filter "Ölfarbe getupft" auf sie angewendet hätte&
    Ist vielleicht kontraproduktiv, Deine Auswahl größer zu machen, aber schau Dir vielleicht noch die Minolta Dimage F 100 an. 4 MP, im Preis in vielen Webshops mittlerweile unter 500 ¬, in der c't und einigen deutschen Fotomagazinen sehr gut bewertet. Nachteil: Speicherkarte ist SD oder MM; dafür frisst die Cam Standard-Mignonakkus bzw. -batterien.
     
  20. Haegar

    Haegar New Member

    Hi,
    habe auch die S30 von Canon und kann sie nur empfehlen! Robust, Bilder klasse, einfach zu bedienen und viele Möglichkeiten (Auto, Manuell,...), gutes Design, Software (für 9) auch gut....
     

Diese Seite empfehlen