Digitale Fotoapparate

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von moep, 1. März 2002.

  1. moep

    moep New Member

    Hallo,

    ich bin gerade dabei mal den Markt der digitalen Fotoapparte zu durchforsten. So in der Richtung 4MP Apparate dürften meinen Ansprüchen locker genügen, und ich würde meine schönen SLR-Minoltas dafür aufs Altenteil schicken.
    Die Leica Digilux1 fände ich ja schon attraktiv, aber ich habe noch keinen Test davon gefunden.
    Ich denke, dass die Qualität der Optik und farbgenaue Aufnahmen in meinem Fokus liegen - und eine Kompaktkamera sollte es schon sein, eben praktisch.
    Bin ich bei "Taschenrechner"-Herstellern wie Casio und Konsorten eventuell auch gut aufgehoben?
    Welche würdet Ihr in der 1.000,00 EUR Klasse kaufen?

    Roman
     
  2. quick

    quick New Member

  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @akiem
    Verräter!!!

    Warte mal die neue Ixus ab;-)
    und für 1000 ¬ wird man nicht mit der Leica nach Hause gehen...
     
  4. macmiguel

    macmiguel New Member

    Die digitalen Leicas kamen, in den unteren Preisklassen, immer weniger gut weg,als vergleichbare Asiatische Modelle(in den Testmagazinen).War auch immer heiß auf ne Leica,
    bin aber bei Olympus gelandet und sehr zufrieden.
    m
     
  5. 2112

    2112 Raucher

    macleica - Gemeindeschreiber.
    Uhhhhhhaaaarrrrrrrrr !
    Gruß 2112 :)
     
  6. DOH

    DOH New Member

    @macixus Wann kommt denn endlich die neue IXUS? Ich warte schon ;-) Und was soll die kosten? Gibt es schon irgendwo sowas wie ein Datenblatt o.ä.?
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Leider DOH, bin so heiß wie Du. Man munkelt, zur Cebit soll's was geben. Indiz: kaum noch eine Ixus ab Werk zu bekommen. Vorhandene fallen im Preis, die Konkurrenz für die aktuelle Ixus ist groß ( 2 Mio Pixel hat heute "jede"), eine Aufwertung ist seitens Canon geboten.
     
  8. iSenbart

    iSenbart New Member

    Tests abwarten. Bei Digis hat Leica bisher keine glückliche Hand gehabt. Die früheren entstanden in Kooperation mit Fuji und waren wirklich eher mau. Ich sage bis zum Beweis des Gegenteils Nikon Coolpix 995. Hat nur 3,3 Megas, die reichen aber, wenn man nicht gerade 1/1 4c zum Drucken abliefern muß.
     
  9. Energija

    Energija New Member

    Hallo,

    ich hab zwar auch zwei R-Leica im Gebrauch (und wohl auch noch ein paar Jahre), finde aber die Nikon Coolpix 5000 im Moment die interessanteste Digitalkamera. (Strassenpreis 1500 Euro/0S9-Software Nikon View/iPhoto-ready) Im Digitalkameramarkt ist die Halbwertzeit im
    Moment aber noch sehr kurz so dass ich eher auf Ausstattung/Preis achten würde als auf das letzte Quentchen an Langlebigkeit.

    Technisch überholt sind nach

    bis 30 Jahren: Grossbildkameras (z.B. Linhof)
    10-20 Jahren: Manufokus-Kameras (z.B: KB: Leica/6x6: Rollei)
    ca. 5 Jahren: Autofokus-Kameras (z.B: Canon)
    ca. 2 Jahren: alle Digitalkameras u. Rückteile (z.B Nikon, Phase One)

    Ein Plus der Nikon ist auch das weitwinkligere Zoom (ab umgerechnet 28mm)Metz arbeitet auch an einem Adapter noch funktionieren nur Nikon-Blitze.
    http://www.nikon.de/Digital_Imaging/coolpix5000.html
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die Tests waren nicht allzu berauschend (in Relation zum Preis). Nimmt man sie mal in die Hand ist da viel "Plaste und Elaste"...schade Nikon.
     
  11. Borbarad

    Borbarad New Member

    Also meine Empfehlung ist die Sony Cybershot S85(4M. Pixel).Etwas traege, aber sau scharfe Bilder bei hervorragender qualitaet(Carl Ceis Objektiv). Die Ausstattung kann sich auch sehen lassen. Der Akku hält auch sehr sehr lange.
    Die Videos sind auch nicht schlecht, sowie die Soundquallitaet(fuer ne Kamera).
    Zudem speichert die in jpeg,tiff,anigif und mpeg.
    Kenn keine mit besseren Preis-Bildqualitaet faktor. 899¬

    Besser ist noch die Sony Cybershot F707. 5Megaixel und besseres Objekiv und besserer Zoom.1500¬

    Es wird zwar immer gerne Berichtet das Sony nicht genug Einstellungsmoeglichkeiten fuer Profis bietet, aber ehrlich gesagt kann ich das nicht nachvollziehen. Per JogDial laesst sich doch nu wirklich alles manuel einstellen.

    Sonst ist auch noch die Minolta Dimage7 gut.5MP 1500¬

    Meine Meinung nach nicht zu empgehlen trotz guter Bilder die Fujifilm 6800/6900. Die haben nur ein 3 MP CCD und erhoehen kuenstlich bis auf max 6MP.

    B
     
  12. NeZZie

    NeZZie New Member

    Grrrr;

    hatte das so schön verdrängt, dass die geniale Leica demnext kommt. Nun giere ich schon wieder danach. Fällt wohl wieder mal der Kurzrlaub aus :( hmmmm...
     
  13. macmiguel

    macmiguel New Member

    @akiem
    es gab schon welche,wie ein Vorschreiber
    schon erwähnt hat
    "Tests abwarten. Bei Digis hat Leica bisher keine glückliche Hand gehabt. Die früheren entstanden in Kooperation mit Fuji und waren wirklich eher mau. Ich sage bis zum Beweis des Gegenteils Nikon Coolpix 995. Hat nur 3,3 Megas, die reichen aber, wenn man nicht gerade 1/1 4c zum Drucken abliefern muß.
    Gruss
    m
     
  14. caMi

    caMi New Member

    Hallo,
    also ich habe einen "Exoten": die ToshibaPDR-M70.

    http://www.digitalkamera.de/Kameras/ToshibaPDR-M70-de.htm

    mit neuer Firmware (von der Toshiba Website) bis 60 sec. Belichtung.
    Manuelles fok., interner 24 MB Speicher und smart media.
    Natürlich Video (kleines Format mehrere Minuten) u.s.w.
    Kann mich täuschen, aber Canon-Obj..
    Anschauen lohnt sich, wird echt unterschätzt.
    Empfohlener Preis: 1000 ¬, aber i.d.R. für 550 ¬ zu bekommen.
    caMi
     
  15. moep

    moep New Member

    Also `ne Sony werde ich mir wohl definitiv nicht zulegen.
    Das war schon beim Kauf meines Digi-Camcorders kein Thema für mich. Ich kann einfach mit den Japan/Ami-Farbrausch der Teile nichts anfangen - sorry, ist halt subjektiv.
    Die S85 habe ich mir auch zu Gemüte geführt, und war nicht begeistert. Momentan bin auch von der Olympus C4040 recht angetan - für `ne Kompakte wirklich nett. Sehr lichtstarkes und relativ verzeichnungsfreies Bild liefert das Schätzchen ab. Und vor allem einigermaßen farbneutral.
    Mal schauen ob ich die Leica abwarte, oder doch zur Olympus greife.
    (Im Leica-Forum hat mir doch tatsächlich ein Hardcore Leica-User zur Olympus geraten...sachen gibt`s?!)

    moep it
     
  16. Borbarad

    Borbarad New Member

    Also, das mit den Farben war mal wuerd ich sagen. So schlimm ist das lange nicht mehr.Das was bei der S85 vor allem am Anfang irre führend ist, das das Display die Farben zu stark rueber bringt oder unscharf ist(kann man korrigieren).Auf nem Monitor(in diesem Fall PC)ist es aber nicht der Fall.
    Naja, von Olympos kenn ich keine gute Digitalkamara(so lange sie bezaglbar sein soll).

    B
     

Diese Seite empfehlen