Digitale Video Kamera

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eiskalte Frau, 25. Februar 2003.

  1. Klingt vielleicht komisch aus meinem Munde, da ich ja (vor allem von charly68und grufti) immer als "kleines, armes Kindlein" bezeichnet werde, doch ich suche zusammen mit einigen Bekannten und Kollegen eine (Semi professionelle?) digitale Videokamera. Auf was sollte man da achten, könnt ihr was empfehlen? "Reicht" iMovie - bin derzeit sehr zufrieden damit - für eine "fette" Kamera, oder stellt das dann einen Flaschenhals dar?
    Mich würde einfach mal allgemein eure Meinung interessieren.
     
  2. Fadl

    Fadl New Member

    Da würde ich dir die Canon XM2 empfehlen. Kostet so ca 2100? und ist wirklich super.
    Für etwas leicht besseres wirst du denn abei Sony fündig musst aber auch 1000? mehr berappen...

    Mit iMovie kannst du sicherlich erstmal anfangen und dann auf Final Cut Pro oder Express umsteigen.
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    da kan ich dir diesmal nicht helfen. nicht mein gebiet ?;-((
     
  4. Genau die hatte ich auch schon im Blickfeld...
     
  5. Hape

    Hape New Member

    Wenn es was semi - professionelles sei soll, nimm was mit 3 Chips, da ist die Auflösung besser d.h. die (technische) Qualität besser.

    Hape
    PS: Wer sind charly68 und grufti ?
    ;-))
     
  6. Martin Kunz

    Martin Kunz New Member

    Apples Kompatibilitätsliste beachten!
    Wenn Du den fertigen Film nur auf CD/DVD speichern willst und nicht zurück auf ein DV-Tape schreibst, kannst Du Dir die DV-In Funktion sparen. Das macht einige hundert Euro aus.
    Der Camcorder benötigt auch keine Funktionen zur Modifikation (Sepia, Spiegeln etc.) des Filmaterials, da Du ja iMovie o.Ä. benutzt.
    Ein großer Bereich beim optischen Zoom ist immer gut. Digitaler Zoom spielt keine Rolle.
     
  7. Fadl

    Fadl New Member

    sDie Canon XM2 ist wirklich die einzige semi-pro cam die unter 2500? zu haben ist.
    3CCD sind natürlich an Board :)
     
  8. artvandeley

    artvandeley New Member

    Nur so als info: Du kannst jede DV-Kamera als Recorder benutzen, wenn Du den Eingang freischaltest.(Falls das ein Kauf-oder Nichtkaufargument wäre) Das geht entweder über Software ab 70 Euros oder über Widget/Hardware von 100 bis 130 Euros.Gibts bei http://www.dv-in.de/
    Grüße
     
  9. Eduard

    Eduard New Member

    Die Canon MVX2i ist wunderbar klein für die Handtasche, gute Auflösung, kost so 1300 bis 1500 Euro und klappt sofort mit Mac.
     
  10. Fadl

    Fadl New Member

    die cam fällt aber nicht in den gesuchten Bereich von 3CCD Cams
     
  11. funkyfish13

    funkyfish13 New Member

    hi eiskalte frau,
    habe selber ne xm1 von canon und final cut pro als schnitt.
    läuft sehr passabel zusammen. allerdings is der einzige engpass
    mein cube mit 450 mhz und 449 mb ram. besser is auf jeden ein
    ppc mit mind. 800 mhz (möglicherweise multiprozessor) und ne
    matrox rt dann klappts auch mit dem nachbarn. will sagen dann brauchst du nicht stundenlang auf die renderings warten wenn du mit online qualität schneidest. aber mit i-movie brauchst du eigentlich auch keine
    semi oder gar professionelle kamera, weil du kaum das material richtig ausreizen kannst. ansonsten nicht verzagen, funkyfish fragen! ;-)
    mfg funkyfish
     
  12. Stress hab' ich keinen und Zeit eigentlich genügend...

    Auf jeden Fall drei Chips - darin scheinen sich hier alle einig zu sein und die bekommt man am günstigsten in der Canon XM2?
     
  13. Hoffentlich haben sie das jetzt nicht gehört... *g* Das sind jene Leute, die man hier egal zu welcher Tageszeit immer antrifft... vor allem charly68 mit sein Paddel... *g*
     
  14. Ah, interessant...
     
  15. Hape

    Hape New Member

    Ach was - nur keine Angst ... im Laber-Brett hat gerade eine große Fluchtwelle eingesetzt, mich umspült sie auch ...

    Hape ;-)
     

Diese Seite empfehlen