Digitales TV am MAc Endlich!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Borbarad, 28. November 2003.

  1. Borbarad

    Borbarad New Member

  2. Borbarad

    Borbarad New Member

    Bohr... und ich bein pleite ;(

    Naja, jedenfalls gibts es jetzt zum Thema TV am Mac keine Diskussion mehr! Die Lösungen sind Da! Ende!

    :tongue:

    B
     
  3. ihans

    ihans New Member

    seeehr schön, hat ja auch lange gedauert!
    Nächstes Jahr wird zugeschlagen!!!
    Grüsse Hans
     
  4. Borbarad

    Borbarad New Member

    Da kannste einen drauf lassen!:tongue:

    Dadurch ist das iBook von meiner Wunschliste erstmal gestrichen!

    B
     
  5. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Wann und wie teuer? Und was brauche ich, um damit digitales Fernsehen zu empfangen? Die Seite bietet ja nicht sehr viele Infos...

    Friedhelm
     
  6. Borbarad

    Borbarad New Member


    Also Für DVB-S benötigst du:

    1) EyeTV300 ca. 35O,- Euros
    2) Eine SAT-Schüssel
    3) Einen digitalen LNB

    Für DVB-T:
    1) EyeTV400 ca. 350,- Euros

    B
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Geht DVB-S auch vom Ausland aus z.B. Amerika um Deutsche Sender zu sehen ?
     
  8. ihans

    ihans New Member

    ich nehm das ibook + eyetv :cool:
    lets rock!
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wenn du von Amerika aus auf n Satelliten kommst, der deutsche Sender ausstrahlt müsste es gehen. Schlussendlich ist der Standort egal ;)

    Gruss
    Kalle
     
  10. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich verstehe es aber noch nicht ganz: muss man da noch zusätzlich eine karte einbauen? funzt das auch in der schweiz? wie teuer ist es?

    gruss zack
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ich versteh es so: Sat-Antenne in den Elgato DVB-S.
    Kostet 350€. Funktioniert mit jedem Kanal, der DVB-S konvorm ist, denke ich ;)

    Gruss
    Kalle
     
  12. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    was ist dvb-s? und welche sender betrifft es? empfange ich rtl, sat 1, rtl 2, eurosport, dsf und pro sieben?

    gruss zack
     
  13. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Digital Video Broadcasting - Satellit, glaub ich.

    Betrifft eben die digitalen Sender. DVB-S ist glaube ich ein internationaler Standard.

    Gruss
    Kalle
     
  14. Borbarad

    Borbarad New Member

    DVB Steht für Digital Video Broadcasting

    -S für Satellit
    -T für Terrestiral (Antennenempfang)

    T - ist auf die Antenne beschränkt
    S - geht bei jedem Satellite, der digital kann

    Wir haben hier DVB-S inner Dose und haben ca. 150 Sender weltweit(USA, Asien, Europa, Afrika) in 1a DVD Qualität incl. aller Deutschen. Dazu noch ein paar hundert Radiosender in ebenfalls 1a Qualität.

    DVB-S rulz!

    B
     
  15. Borbarad

    Borbarad New Member

    Du must nur einen passenden digitalen Satellite finden. Dann haste auch die Deutschen Sänder. In den USA sollte das aber generell kein Problem sein mit deutschen Sendern.

    DVB-S rulz!

    B
     
  16. Borbarad

    Borbarad New Member

    Nicht ganz! Du benötigst einen digitalen LNB an deiner Schüssel. Erst dann funzts.

    :D

    B
     
  17. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Na endlich, da freue ich mich aber als Berliner im Analog-TV-freien Berlin. Auf die DVB-T Lösung warte ich schon lange.

    Die Kisten sehen dazu auch super aus - wann kommen die nach D?
     
  18. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Anfang Dezember, im neuen Gravis-Katalog sind sie drin ;)

    Gruss
    Kalle
     
  19. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ab morgen sind ist die EyeTV400 bei Gravis im angbot. Die EyeTV300 soll in zwei Wochen kommen.

    B
     
  20. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ach nee ;)

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen