Digitales TV dbox und Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von alberti11, 3. Januar 2004.

  1. alberti11

    alberti11 New Member

    Muss noch mal einen thread aufgreifen der Anfang Dezember hier lief mit ähnlichem Thema.

    Kann mir in meinem bescheidenen Verständnis der Materie mal jemand sagen ob folgendes geht:

    Voraussetzungen:
    -Darf keine Sat Schüssel in der Mietwohnung anbringen;
    -Haben in Düsseldorf das "Isch" Kabel, welches neben den analogen Programmen zumindest die öffentlich/rechtlichen und deren Nebenprogramme digital ins Kabelnetz einspeisen;
    -habe das formac Studio;

    Fragen:
    Kann ich über den Scartausgang an einer dbox und video und Audio line in am Formacstudio das Signal auf meinen MAC ziehen?
    In welchem Format kommt das dann an? Wenn ich jetzt über Formac importiere habe ich DV Material; das digitale Signal ist doch aber mpeg2.
    Oder habe ich einen Denkfehler bei der Sache?

    Wenn das alles so ginge, könnte man doch mit der Kombination aus dbox und einem teil wie Formac digitales TV auf den Mac holen inklusive der Pay TV Sender.

    mit der Hoffnung auf mehr Durchblick

    Ali
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Das digitale Fernsehen ist mpeg2, ja.

    Über Scart und Co. kommt aber ein analoges Signal, wird also in der DBox gewandelt. Das Formac wandelt wieder von analog auf digital, diesmal ins DV Format.
    Jede Wandlung brint Verlust. Digitales TV ist eh nicht besonders Qualitativ, eher lau. Das nochmal zu wandeln ist natürlich nicht optimal.

    Man kann auch direkt das mpeg2 ungewandelt aufzeichnen, erspart ne Menge Umstände und das Bild bleibt 1:1 erhalten.

    Dazu braucht man eine modifizierte DBox mit Linux, oder einen Festplattenrekorder mit Netzwerk/FireWire/Usb Schnittstelle. Dann kann man den Film direkt digital auf den Mac kopieren und dort z.B. direkt ohne weitere Bearbeitung eine DVD brennen (z.B. mit Sizzle (kostenloses DVD Tool)
     

Diese Seite empfehlen