Digitalfotos "direkt" ausdrucken

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von winterland78, 9. September 2004.

  1. winterland78

    winterland78 New Member

    Mein Schwiegervater (hat keinen Computer) möchte
    gerne eine Digitalkamera und einen Printer kaufen,
    mit dem er dann die Bilder direkt, d.h. ohne PC, ausdrucken kann.
    Das geht doch mit Druckern, die irgendwelche Slots
    (SmartMedia, etc.) haben, oder?
    Hat jemand Erfahrung damit?
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Das geht z.B. mit Canon-Kameras und Canon-Druckern (per USB-Verbindung ... selbst erfolgreich ausprobiert mit A75 und i850).
    Mit HP-Kameras und HP-Druckern geht es auch.

    ciao, maximilian
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

  4. winterland78

    winterland78 New Member

    Auch wenn's jetzt ein bisschen blöd klingt:
    Ist die Qualität der Bilder gut? Kann man sie
    mit "normalen" Papierfotos vergleichen?
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Das hängt von der Kamera , dem Drucker und vor allem dem Papier ab.
    Preiswerter sind Fotoabzüge allemal...
     
  6. Eduard

    Eduard New Member

    Ich habe einen Epson Photoprinter mit Card-Reader, habe mir noch einen Vorschaumonitor dazu geleistet, damit geht es mit 10 x 15 Photopapier saugut, Ergebnisse sind unglaublich gut, besser als manche Abzüge im Laden, kost allerdings was, 50 Blatt 9,99 Euro, plus verbrauchte Farbe.
    Epron R 300
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Möglicherweise gibt's ja in seiner Nähe einen Drogerie- oder Supermarkt mit entsprechendem Service. Da steckt er dann einfach die Speicherkarte aus der Kamera in ein Terminal und kann am touchscreen auswählen, welche Photos er als Abzüge haben möchte. Dann braucht er keinen Drucker und kein (teures) Photopapier anzuschaffen und hat 'ne brauchbare Qualität.
     
  8. winterland78

    winterland78 New Member

    Vielen Dank für die Antworten!
    Dieses Forum ist einfach klasse :)
     

Diese Seite empfehlen