digitalisierung eines vhs-tapes mit canon xl1

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von goaconmactor, 11. Januar 2006.

  1. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    morgen zusammen.

    ich steh grad auf m schlauch. ich soll für meine freundin ein video digitalisieren und habe hierfür den vhs-recorder per chinch an meine xl1 angeschlossen.

    leider bekomme ich kein bildsignal. in der anleitung steht nichts über den gebracuh der xl1 als videorekorder, ich bin mir aber relativ sicher, dass es gehen müsste. ich meine, dass ich es vor einigen jahren schon einmal gemacht habe, bin mir aber nicht mehr sicher mit welcher kamera es war!


    müsste es?

    habt dank für schnelle antworten, denn sie tippelt schon neben mir auf dem tische herum! [​IMG]
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Bist du sicher, dass die Chinch-Buchsen wirklich Ausgänge sind?

    Ich habe kürzlich mit dem EyeTV EZ angefangen meine alten VHS-Kassetten zu digitalisieren. Danei hatte ich auch zuerst nur ein SCART-Kabel das nur als Eingang brauchbar war. Esrt die Anschaffung eines umschaltbaren Kabels brachte Abhilfe.

    Mei VHS-REcorder hat auch Chinch-Buchsen, diese sind jedoch nur Eingänge, also zum Aufnehmen mit dem VHS-Recorder gedacht.


    Gruss GU
     
  3. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    mein kabel geht bidirektional per umschalter. ich habs jetzt anders gelöst, in dem ich meinen dvd-recorder dazweischen geschleift und aus diesem dann ein dv-signal eingespielt hab.

    leider kann ich grad nicht weiter experimentieren. normal sollte es aber gehen. ich muss es nochmals versuchen. hab die kam aber jetzt nicht merh hier.

    na, ich habs jetzt ja und die frau ist zufrieden.
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Leutz,

    ich weiß, jeder spricht es falsch aus, aber die Dinger heißen wirklich Cinch, nicht Chinch.

    Was die Video-Signale angeht: Hier gibt's Infos.
     
  5. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    ausgesprochen dann "kinsch", oder wie? oder etwa "tsinsch" oder gar "tsinch"?
    :eek:):eek:):eek:)
     
  6. Singer

    Singer Active Member


    Steht auch in dem Wiki-link: ungefähr ßintsch.

    Und bevor ich das vorhin gelesen habe, hatte ich immer von Kinsch-Steckern geredet… :crazy:
     
  7. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    na, ich bleib dann trotzdem vorerst mal bei "tschinsch", da sonst keiner versteht, was man meint. wenn du verstehst, was ich mein?!
     

Diese Seite empfehlen