Digitalkamera für Menschen mit großen Händen - Empfehlungen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von roboCh, 17. Februar 2005.

  1. roboCh

    roboCh New Member

    Hallo!

    Welche Digitalkamera könnt Ihr empfehlen, wenn folgende Aspekte im Vordergrund stehen sollen?

    - leicht/ intuitiv zu bedienen
    - nicht allzu klein (!)
    - möglichst geringe Auslöseverzögerung
    - Preisgrenze: 250 €

    Es sollte eine Kamera sein, mit der auch eher "technikresistentere", ältere Menschen gut klarkommen und Spaß haben können.

    Danke!

    Chris
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    tja, grade in dem Preissegment wird viel über "Miniaturisierung" verkauft - also mir fällt nichts wirklich Handhabbares ein :eek: Das schreit eigentlich schon nach ner Spiegelreflex, die sind aber nicht unbedingt was für Techniklaien und kosten auch mehr.
     
  3. poliversum

    poliversum New Member

    Nicht aus eigener Anschauung aber aus dem Sonderheft DigitalPhoto 12/04-01/05 die drei Modelle aus dem Bereich Kompakt-Kameras:
    1. PENTAX Optio 750Z ist aufgebaut wie eine "alte" Analoge.
    2. Sony Cybershot DSC-V3 hat ein Zeiss-Objektiv
    3. Olympus Camedia C-70 mehr "lifestylig"
    Die Reihenfolge der Aufzählung entspricht der Platzierung in der Bewertung.
    Vielleicht hilft Dir das weiter?
    Gruß
    Gerhard
     
  4. DieterBo

    DieterBo New Member

  5. Macci

    Macci ausgewandert.

  6. printecki

    printecki Schumi-Fan

  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    Nö, ich hab letztens ne Kodak in der Hand gehabt: nix für große Hände!!!
     
  8. Benny

    Benny New Member

    Die Fuji E-550 fällt für eine Kompakte recht groß aus. Die hat glaube ich sogar 4 fach Zoom. Hat in Tests immer recht gut abgeschnitten. In Sachen Bedienung kann ich nichts dazu sagen. Kostet bei Amazon gerade 330 Euro. Die kann wenn man will aber auch schon ein bischen mehr. (manuelle Einstellmöglichkeiten)..
     
  9. roboCh

    roboCh New Member

    Danke für Eure Antworten!

    Hey, die "Sinarcam 2" ist GENAU das, was ich gesucht hab! :tongue:

    Die von poliversum empfohlene "Pentax" macht zwar einen sehr guten Eindruck auf mich, sprengt aber das Budget - leider.

    Eine Kodak habe ich auch schon in Betracht gezogen. Werde heute Nachmittag mal einige Photoshops abklappern und sehen, ob ich was passables finde.

    Ch.
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

  11. http://www.sony.de/ShowProduct.do?site=odw_de_DE&category=DPH+Digital+Still+Cameras&product=DSC-P73

    bei der preissuchmaschine "eVendi.de" schon ab 175,- zu haben

    lange akkulaufzeit; schnelle auslösung; wenige dafür große knöpfe, die nicht zu eng zusammen liegen

    Sony Cyber-shot DSC-P73

    hab erst neulich für bekannte suchen müssen. ergebnis:


    *4,1 Mio. Pixel (effektiv)
    *Optischer 3fach-Zoom, bis zu 10facher Smart Zoom, digitaler 6fach-Präzisionszoom
    *Schnelle Einsatzbereitschaft (Auslöseverzögerung: 0,3 s, Verschlußverzögerung: 0,009 s)
    *Betriebsdauer des STAMINA Akkus: ca. 420 Aufnahmen (nach CIPA-Standard)
    *Real Imaging Prozessor für schnelle Reaktionszeiten und energiesparsamen Betrieb

    Lieferzeit Auf Lager

    Preis 173,00 EUR (inkl. Mehrwertsteuer)

    Versandkosten 6,00 €

    Stand 01.02.05 - 18:49

    Händler EG-Electronics.de
     
  12. Heftpflaster

    Heftpflaster New Member

    ... noch keiner hat hier die nikon 5000/5400 erwähnt - weil kein kult?

    eine nikon 5000 ist momentan günstig (250 bis 300€) zu bekommen. die kultkamera Sony V1 (v1- unsensibler name) ist teurer. nikon coolpix 5000/5400 hat eine 28er brennweite - nachteil:probleme bei dunkelheit. empfehlenswert ist auch noch die canon (schluck) g3.

    ... zur nikon coopix 5000 gibt es über ebay-händler zu sofortkauf den günstigen batteriepack zu 39 euros. an eine d70 kann kein batteriepack angeschlossen werden.


    ... und wenn omas sparschwein geschlachtet wird: leica M6 oder epsons digitale mit M39 gewinde für leica-objektive.

    gute infos zu digitalkameras: www.digitalkamera.de

    (ich besitze eine leica fIII/m4/nikon f3+fe/coolpix 5000)
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

  14. roboCh

    roboCh New Member

    Hi!

    Mein gestriger Streifzug hat nichts gebracht, was daran lag, dass er zeitlich etwas zu kurz angelegt war.

    Die "Pentax Option 750Z" hat mir sehr gut gefallen. Liegt zwar über dem Budget, aber vielleicht lässt sich da noch was machen. Während MediaMarkt das Gerät für stolze 599,- Euronen anbietet, ist die Kamera bei geizhals.net/de mit einem Preis von rund 460,- gelistet. Leider soll die Kamera auch etwas langsam sein, was ich gestern nicht testen konnte.

    Die "Lumix FC 10" habe ich gesehen, der Preis ist jedoch ziemlich starr. Schade, denn die Größe ist wirklich vernünftig angelegt.

    @ Heftpflaster: Wo gibt es denn die von Dir empfohlene Nikon so günstig? Habe zwar gesucht, jedoch nur Preise um 400,- (5400) bzw. 600,- (5000) gefunden.

    Die Kamera soll ja auch von der Bedienung einfach sein (Zielgruppe: ältere Menschen). Habe gehört, dass die Kodak Kameras das besonders gut lösen sollen. Hat jemand dahingehend Erfahrungen?

    Danke!

    Ch.
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hab die Kodak 7590 letztens in der Hand gehabt: die ist definitiv nix für große Hände und die wichtigen Knöpfchen liegen ca. 5mm auseinander und sind ca. 2x4mm groß.
    Die Automatik ist außer bei Sonnenlicht relativ unbrauchbar.
     

Diese Seite empfehlen