Digitalkamera Medion MD 6000 unter X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von misfit, 15. Februar 2004.

  1. misfit

    misfit New Member

    Hi Leute,

    ich habe kürzlich eine Medion MD 6000 4,1 Mega Pixels geschenkt bekommen. Leider liefert Medion nur Treiber für
    OS 8 und OS 9. Um die Daten der Kamera zu importieren musste ich Photshop 5 LE (wird mitgeliefert) installieren.
    Nun muss ich jedes mal wenn ich Bilder auf meine Festplatte laden will Classic in Verbindung mit Photoshop 5 LE starten.
    Das ist schon etwas umständlich. Hat jemand von euch auch so eine Kamera und weiss evtl. wie man die unter OS X 10.3 zu laufen bekommt. Einstecken und Photos in iphoto importieren ... das wäre spitze ... will die kamera auch nicht gleich wieder verkaufen ... wie gesagt, war ja ein geschenk ....
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    geh mal ins programm digitale bilder/ image capture und stelle da ein, dass iPhoto geöffnet werden soll, wenn eine kamera angeschlossen wird.
    wenn dann nix passiert, wenn du die kamera anstöpselst, dann geht es mit osx bordmitteln wohl nicht.
    da hilft dann nur ein firewire oder usb cf-card reader.
     
  3. misfit

    misfit New Member

    nee, da tut sich leider nix. das programm meldet bei eingesteckter und angeschalteter kamera: "kein Gerät für Digitale Bilder angeschlossen." wie blöd.
    was hat es denn mit so cf-card readern auf sich? wie teuer sind die? gibt es besonders gute die zu empfehlen sind oder schlechte von denen man besser die finger lassen sollte??

    grüsse
    marcus
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    es gibt verschiedene marken mit firewire und usb. wenn du oft und viele daten übertragen musst, dann würde ich zu einem firewire reader raten. usb ist da zu langsam.
    ich habe einen lexar firewire reader und einen von datafab. die geräte sind meines erachtens baugleich und funktionieren beide unter panther völlig problemlos. treiber braucht es keine.
    mit dem lexar hatte ich grosse probleme unter jaguar. seit panther hat sich das aber auch in luft aufgelöst.
     
  5. misfit

    misfit New Member

    aha, ja das ist doch mal ein guter tip.
    du meinst so etwas in diese richtung, oder?
    http://www.lacie.com/de/products/product.htm?id=10051

    firewire muss es nicht unbedingt sein die firewire geräte sind doch wohl auch 'ne ganze ecke teurer als als die usb. ich möchte nur nicht den umständlichen weg über die classic umgebung und das alte photoshop gehen
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3078438130&category=26085

    das scheint ein datafab zu sein. wenn du nur usb 1.x hast, dann nützt dir ein usb 2 reader auch nicht viel. firwire ist immer noch schneller als usb 2.0.
    tip: bei den lexar professional karten bekommst du einen usb reader mit im paket. falls du also noch ne cf-karte brauchst, kannste dir eine mit usb-reader besorgen.
     
  7. misfit

    misfit New Member

    danke für den tip: werde das teil mal beobachten.
    ich habe einen MDD G4. die letzte serie bevor der G5 kam.
    da ist doch usb 2.0 dran, oder irre ich mich?

    gibt es einen händler den du empfehlen kannst? ich habe bis jetzt nur bei cyberport nachgesehen ... da gibt es den lacie reader für 19,95 EUR ... das ist doch ganz o.k., oder?

    aber mal was anderes ... kann ich ein usb 2.0 gerät eigentlich an einem normalen usb steckplatz anschliessen??
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    erst ab G5 gibt es USB 2.0!

    cyberport ist gut, bestelle ich auch immer. preis für das lacie teil ist auch ok. fragt sich halt nur, wie schnell das ist. ich tippe auf 400-800K pro sekunde.
    ich habe halt oft 512 MB karten voll mit rohdaten und da würde ein usb-reader 15-20 minuten brauchen, um die daten auf die festplatte zu schreiben. wenn du nur 32 MB karten hast, dann ist das eine andere sache.
     
  9. misfit

    misfit New Member

    ich hab eine 128 MB Karte ...

    nochmal aus meine posting von weiter oben:
    kann ich ein usb 2.0 gerät eigentlich an einem normalen usb steckplatz anschliessen??
     
  10. petervogel

    petervogel Active Member

    soweit ich weiss ist usb abwärtskompatibel. d.h. du kannst es problemlos benutzen, aber bekommst nur die usb 1.x speed.
    check das aber mal lieber ab.
     
  11. misfit

    misfit New Member

    yep, mach ich ... vielen dank für deine tipps und infos. haben mir sehr weitergeholfen. nu bin ich ein ganzes stück schlauer ;-)
     
  12. petervogel

    petervogel Active Member

    gerne geschehen. müsste eigentlich arbeiten, habe aber dazu einfach keine lust:party:
     
  13. misfit

    misfit New Member

    dass kenne ich nur zu gut ;) da lässt man sich gerne mal vom macwelt forum ablenken ....
     

Diese Seite empfehlen