Digitus Dc-st Ata 133 Raid 4700

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hanshan, 6. März 2007.

  1. hanshan

    hanshan New Member

    Hallo Leute,

    ich bin seit einem halben Jahr glücklicher Besitzer eines G4 Mac. Da mir inzwischen der Speicherplatz ein wenig dünn geworden ist, wollte ich letztes Wochenende eine neue 250 GB Festplatte verbauen, musste jedoch einigermassen verblüfft feststellen, dass die Festplattengrösse nicht korrekt erkannt wurde (nur rd. 120 GB statt der 250 GB/).

    Nach stundenlangem Googlen und intensiver Recherche in den Foren konnte ich die Ursache für das Problem klären (jedenfalls soweit sich die Forenteilnehmer hierin einig sind - HDD-Controller, 28/48 Bit Adressierung).

    Der Rat, der erteilt wurde, lief darauf hinaus, einen hierfür kompatiblen IDE Controller nachzurüsten.

    Da ich mich - wenn es sich vermeiden lässt - nicht übertrieben in Unkosten stürzen möchte, bin ich auf ein preisgünstiges Modell von Digitus gestossen (DIGITUS DC-ST ATA 133 RAID 4700).

    Leider konnte ich jedoch nicht recherchieren, ob dieses Modell für meinen Mac auch kompatibel ist. Hat jemand Erfahrungen und kann mir näheres dazu sagen?

    Ich bedanke mich schon mal für Eure Aufmerksamkeit und die hoffentlich nicht ausbleibende Hilfe,

    viele Grüsse,

    Henry
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Also für die Digitus gibt es m.W. keine Mac-Treiber. Solltest Du trotzdem eine Karte kaufen oder bereits gekauft haben, kann sie (vielleicht zufällig) funktionieren, oder eben nicht. Das wäre dann Glückssache.

    Aber es gibt (günstige) Alternativen, so zum Beispiel ATA-Karten von Dawicontrol, die, so weit mir bekannt ist, sogar ohne extra Treiber am/im Mac funktionieren und das sowohl unter OS9 als auch mit X. Diese Controller gibt´s bereits ab ca. 19.38€ bis ... je nach Ausstattung/Anschlussumfänge. Ob diese bootfähig sind, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.
     
  3. hanshan

    hanshan New Member

    Das hilft mir weiter! Dann lasse ich lieber die Finger von der Digitus Karte. Ich habe sie auch vorsorglich noch nicht gekauft, werde dann jetzt mal sehen, ob und wo ich die Dawicontrol Karte auftreiben kann.

    Bootfähig muss der Controler gar nicht sein. Ich möchte einfach nur grössere Festplatten (<120 GB) damit ansprechen können.

    Also, nochmals danke.

    Gruss,

    Henry
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Dawicontrol Karten bekommt man eigentlich bei vielen Händlern, wie zum Beispiel Alternate, K&M, m.W. sogar Cyberport und in Internetshops sowieso.
    Einfach mal googlen (gute Adressen sind Hardwareschotte.de und geizhals.at oder de), die Ergebnisse sollten unerschöpflich sein.
     
  5. Florian

    Florian New Member

    Das Rundum-Sorglos-Paket sind die Acard-Controller, die ohne Treiber unter allen Systemen bootfähig sind und bis zu 4 Platten >128GB beaufschlagen können.

    Ich habe einen 6280M im Einsatz, der völlig unauffällig tut, was er soll. Bei eBay werden diese Controller für ca. 30-50 Euro gehandelt.

    Was natürlich auch geht: Du steckst die Platte in ein (aktuelles) externes Firewire-Gehäuse, dann wird sie ebenfalls mit voller Größe erkannt und ist bootfähig. (Es sei denn, Dein Rechner ist aus der allerersten G4-Serie -AGP Graphics-, dann wäre sein FiWi-Port nicht bootfähig.)

    Gruß,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen