Disc Burner Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Karl, 24. August 2001.

  1. Karl

    Karl New Member

    Hallo Macianer,

    bisher habe ich unter 9.1 (und seit neuestem mit 9.2.1) zum Brennen Toast 4.1.2 OEM verwendet. Hat gut funktioniert. Nun wollte ich mal aus iTunes heraus den Disc Burner verwenden, klappt aber nicht, bis zu "legen Sie eine CD ein" läuft es, wenn ich auf Brennen klicke, hängt sich iTunes auf und muß zwangsweise beendet werden, läßt sich erst nach einem Neustart wieder starten. Auch das Deaktivieren der beiden Toast- Erweiterungen bringt nix. Der Brenner wird von Disc Burner erkannt. Hat irgend jemand ähnliche Probleme?

    Schöne Grüsse,
    Karl
     
  2. lucfish

    lucfish New Member

    hate ich auch unter toster 4sowiso mit dem fünferbraunbrotröster gehts bis jets mit niente problemsky musst aber schauen vieleicht musste die eine oder andere erweiterung doch noch stillegen.
    andere frage wiso hsbe ich oben einen banner mit einem sony vayo drauf?? sollte dort nicht ein ibook sein?
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    welcher Mac mit welchem Brenner ?
    Intern oder extern ?
    Das wäre zu einer Lösung sehr nützlich zu wissen.

    Joern
     
  4. Karl

    Karl New Member

    Hallo Joern,

    Es handelt sich um einen Cube 450 DVD und um einen externes Mitsumi CR 4804 TE. Ich hab gehört, dass manche externe Brenner mit Burner Probleme machen, das Mitsumi steht aber in der Lister der unterstützten Geräte.

    Schöne Grüße Karl
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Karl,

    in welchem Gehäuse ?
    Hast Du für den Brenner einen extra Treiber installiert ?
    Bei mir wollen Disk Burner und iTunes auch nur wenn ich den LaCie Treiber deaktiviere.
    Toast 4 widerum braucht den, sonst findet es den Brenner nicht.
    Mein Laufwerk selbst steht auch in der Liste der unterstützten Geräte, nur durch das FW-Gehäuse, Ist das dann anders als wenn Du den Brenner intern verbaust.
    Z.B. mein Teac W54 wird nicht erkannt von Toast obwohl es in der Liste der unterstützten Geräte steht, das liegt in dem Fall an dem USB-Gehäuse.
    Eine Festplatte hingegen funktioniert in dem gleichen Gehäuse.
    Daher ist es recht vorteilhaft, wenn man mehrere Erweiterungsprofile anlegt.
    So bin ich dann auch dahinter gekommen, starte doch mal mit OS 9.x komplett und schau ob es dann klappt.
    Wenn nicht neues Profil anlegen und nur den Gehäusetreiber hinzufügen ....

    Joern
     
  6. w4asak

    w4asak New Member

    toast und itunes/disk burner vertragen sich absolut nicht bzw. erst ab toast 5 deluxe, auch da nur, wenn mann einige sachen deaktiviert bzw loescht.
    stand vor kurzem in macwelt-tips oder war es mach-up...?!
    ich suchs raus und reiche es nach.
     
  7. DualDis

    DualDis New Member

    Aus einem anderen Thread:

    Von Energija Am 12.07.01 23:14 [Antwort]

    Auszug aus dem readme-File von Toast 5.01

    iTunes und Disc Burner-Kompatibilität:
    Mit Toast Titanium 5.0.1 können Sie CDs mit iTunes und Disc Burner von Apple brennen, indem Sie die Toast-Systemerweiterungen verwenden. Die vorliegende Version enthält Toast-Erweiterungen, die mit iTunes and Disc Burner kompatibel sind. Das Toast Titanium 5.0.1-Installationsprogramm verschiebt die beiden iTunes/Disc Burner-Erweiterungen USB Authoring Support und FireWire Authoring Support in den Ordner Systemerweiterungen (Aus). Alle anderen iTunes- und Disc Burner-Erweiterungen, einschließlich Authoring Support werden nicht angetastet und sollten im Erweiterungsordner verbleiben. Nach dem Neustart kann Toast dann CDs brennen; das gleiche gilt für iTunes und Disc Burner, die nunmehr die Toast-Erweiterungen verwenden. Auf diese Weise können iTunes und Disc Burner auf CDs auf bestimmten CD-Recordern zugreifen und brennen, die von den Apple-Erweiterungen nicht unterstützt wurden. Für diese zusätzliche iTunes- und Disc Burner-Funktionalität ist Mac OS 9.1 erforderlich.

    HINWEIS:
    Wenn Sie iTunes oder Disc Burner nach der Installation von Toast Titanium 5.0.1 installieren (bzw. aktualisieren), verwenden Sie Erweiterungen Ein/Aus, um USB Authoring Support und FireWire Authoring Support zu deaktivieren.
     
  8. Karl

    Karl New Member

    @Joern,
    Es handelt sich um ein Brennergehäuse von LaCie, den Treiber hab ich vermutlich von der LaCie CD, muß ich noch mal genauer nachschauen.

    Dank an die anderen für die Tips und Hinweise, ich werde mal Verschiedenes versuchen und laß es euch dann wissen.

    Schöne Grüsse Karl
     
  9. w4asak

    w4asak New Member

    siehe heft macwelt 7/2001 seite 55
     
  10. Karl

    Karl New Member

    Schönen Dank
    Karl
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi Karl,

    und hat es geklappt ??

    Joern
     

Diese Seite empfehlen