DiskImageMounter defekt?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nina4574, 21. Oktober 2005.

  1. nina4574

    nina4574 New Member

    Hallo,

    seit einiger Zeit kann ich keine .dmg Dateien mehr öffnen.
    Es kommt immer die Meldung "defekte Pipe".
    Am Anfang dachte ich immer es liegt an der Datei,
    aber nun habe ich die gleichen Dateien auch einmal
    auf einem anderen Rechner versucht zu entpacken,
    dort klappt es.
    Leider kann ich auch kein Programm mit dem Namen
    DiskImageMounter finden. Kann man das irgendwie
    noch einmal neu installieren? Und wo finde ich es?
    Auf die Dauer wird es mir nämlich zu umständlich alles
    auf dem anderen Mac zu entpacken.
    Ich habe Mac OS 10.3.9. Ich habe auch mal die Volumen-
    rechte repariert, obwohl ich nicht weiß ob das irgendwas
    damit zu tun hat. Auch über die Suche hier um Forum
    konnte ichleider keine Lösung finden.

    Vielen dank
    Nina
     
  2. ritagern6c3v

    ritagern6c3v New Member

    Ich habe auf SYSTEM 4.9 umgestellt. Seither habe ich das gleiche Problem mit den dmg-Dateien. hast du mittlerweile eine Lösung?

    Liebe Grüsse Klaus
     
  3. gschwieb

    gschwieb Member

    Ich gehe mal davon aus, dass Du die plist Datei schon erneuert hast; siehe hier:
    http://www.amoc.at/forum/viewtopic.php?p=6081&sid=95d0b93d2f4291fcea296246811fd2fe

    Alternativ bzw., wenn das Löschen der .plist-Datei nichts bringt: Wenn Du eine Möglichkeit hast, an das Programm "Disk Copy" aus MacOS 10.2 heranzukommen, versuche es mal damit.

    In 10.4. ist das "Installationsprogramm" für das Auspacken zuständig.

    Viel Erfolg!

    Wenn Du mir (beispielsweise als private Nachricht) Deine eMail-Adresse schickst, kann ich Dir DiskCopy bzw. das Installationsprogramm auch zusenden (als .zip Datei knapp 1 MB). Sage doch mal, welches Programm in welcher Version Du hast (liegt in den Dienstprogrammen).
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Das Problem wird sicher nicht am neuesten Update (10.4.9) liegen, denn hier funktioniert alles genauso gut wie zuvor auch.

    Wer Toast installiert hat, kann sich auch mittels des Kontextmenüs bedienen. Dort gibt es den Eintrag: "Mount It". Funktioniert hiermit, falls Deine Images nicht defekt sein sollten, einwandfrei.
    Du könntest auch mal versuchen, die Optimierung/Überprüfung des zu öffnenden Images auszuschalten. Sollte dann eigentlich gehen. Das lässt sich idR recht einfach mit z.B. Onyx erledigen.
     

Diese Seite empfehlen