display calibration :/

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ThrashDrummer, 30. Dezember 2004.

  1. ThrashDrummer

    ThrashDrummer New Member

    hi,

    ich würde gerne mein ibook display möglichst realistisch und naturfarbgetreu calibrieren. leider sagen mir diese ganzen profile und einstellungen im kalibrierungsmenü leider nicht viel. hat da jemand einen tipp für eine gute einstellungs variante ? ich betreibe viel bildbearbeitung.
     
  2. bus

    bus New Member

    Aber doch nicht am iBook-Display, oder? Mit leidlich brauchbaren Designer-Tools mit Colorimeter zum draufhalten bist je nach Ausführung auch schon mit einem einzigen Klick nach ein paar Minuten im Sicherungsdialog — einfach bestätigen, und gut is'. In ColorSync würde ich mich für den Erweiterten Modus entscheiden und Gamma 1.8 sowie < 6000 K wählen.
     
  3. ThrashDrummer

    ThrashDrummer New Member

    ich hab leider so n bildschirm kalibrierungs gerät nicht. ich meine auch mit dem color syn utility. unter rgb/cmyk und grey profiles, was wähle ich denn da am geschicktesten ? oder unter profiles schon irgendwelceh guten voreinstellungen ?
     
  4. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    ich fahre gut damit einen Proof neben das dislay zu halten und das ganze optisch so anzupassen bis es dem Proof am nächsten kommt.

    Beim iBook hab ich das allerdings einfach gelassen, dazu ist der tft des iBooks zu schlecht. Mein Pantone Spyder konnte da auch nicht viel ausrichten
     
  5. ThrashDrummer

    ThrashDrummer New Member

    dachte ich mir schon :( ich denke ich werds wohl so machen müssen und das immer individuell angleichen
     
  6. bus

    bus New Member

    Also wenn schon, dann — bei klaren Sinnen, denn dieser Vorgang geschieht visuell, sowie gleichem Licht wie zur Bildbearbeitung — in Systemeinstellungen > Monitore > Farben mal auf Kalibrieren klicken und durchrobben im Experten-Modus.
     
  7. dawys

    dawys New Member

  8. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Wenn du es sauber machen willst, so kommst du vermutlich nicht um ein Gerät herum. Ich habe mir mit meinem neuen Drucker vor ein pssr monaten auch gleich das "Eye-One" besorgt. Bis jetzt bin ich mit den Resultaten zufrieden.

    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen