Diverse Programme starten nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von R.Mike, 2. November 2007.

  1. R.Mike

    R.Mike Member

    Hallo, liebes Forum, auf meinem MacBook, OS 10.4.10, starten seit gestern abend eine Reihe von Programmen nicht mehr. Mail, iTunes, Skype, iChat und einige andere...
    Das Dreieck leuchtet im dock kurz auf - und das wars. Festplatte habe ich reparieren lassen, Zugriffsrechte repariert. Hat jemand von Euch eine Idee?

    Kann es damit zusammenhängen, dass ich Safari 3 Beta aufgespielt habe? Der Uninstaller lässt sich ürbigens auch nicht mehr starten...

    Ich schreie gleich!!!
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Das hatte ich vor paar Tagen auch, kein Programm wollte starten, sondern das Icon hüpfte nur im Dock. Nach einem Neustart des Rechners war wieder alles paletti. Hast du mal einen simplen Neustart gemacht.

    Hast du einen weiteren Benutzer eingerichtet? Wenn du dich mit dem 2. Benutzer anmeldest, besteht das Problem immer noch?
     
  3. R.Mike

    R.Mike Member

    Ja, das Problem ist bei allen Usern da. Auch nach einem Neustart.

    Gruß
    R.Mike
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich würd’ da vermutlich das Combo-Update drüberbügeln.
     
  5. R.Mike

    R.Mike Member

    Danke. Ich werde es probieren.

    Gruß
    R.Mike
     
  6. R.Mike

    R.Mike Member

    Jetzt habe ich das Combo-Update (300 MB) heruntergeladen. Und? Das Installationsprogramm startet auch nicht. Verdammt.

    Bitte, wer weiß Rat?
     
  7. R.Mike

    R.Mike Member

    So, das Update habe ich jetzt doch d´raufgebracht (anderen Mac per Firewire-Verbindung starten lassen...). Aber: Es hat sich nichts auf meinem MacBook geändert. Die Programme starten weiterhin nicht. :-(((
     
  8. fux

    fux New Member

    Ich hatte das Problem vor ein paar Tagen auch. Hattest Du das Firmware Update gemacht?
    Wie auch immer: Bei mir waren es alles Programme, die irgendwie auf Adressbuch zugreifen.
    Die Lösung war bei mir, aus dem Ordner
    User/Library/ApplicationSupport
    den Adressbuch-Ordner zu löschen (bzw. erstmal auf den Desktop zu verschieben).
    Und siehe da, von einer auf die andere Sekunde liefen alle Programme, die vorher nicht wollten.

    Viel Glück
    fux
     
  9. R.Mike

    R.Mike Member

    Danke für den Tipp. Habe ich ausprobiert und Neustart gemacht. Das war es auch nicht. Selber Zustand wie vorher...
     
  10. fux

    fux New Member

    :-(
    sorry.
    Vielleicht hilft dann nur, von allen Programmen, die bei Dir nicht starten, die plist-Datei aus den Preferences und den entsprechenden Ordner aus Application Support (alles in der User-Library) zu löschen (bzw. erstmal auf dem Desktop zwischenzulagern).

    vielleicht klappts dann?
    gruß vom fux
     
  11. Rusty

    Rusty New Member

    Hallo!
    Habe auch das Problem das sich kein Programm ,Internet mehr öffnen lässt.
    Mit einen anderen Benutzer geht es.

    Habt ihr einen Tipp was ich machen könnte?

    Gruß
    Rusty!
     
  12. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hey Rusty
    Erst mal willkommen hier im Forum.
    Aber bitte sei so gut und überlege dir, was ein Aussensehender, der deinen Mac nicht kennt, mit den spärlichen Angaben anfangen soll:
    -Was verstehst du unter "Internet-Programm", ein Browser, welcher?
    -Welchen Mac hast du?
    -Welches System ist installiert?
    Vermutlich ist die Property-List des Programms in der Benutzer-Library beschädigt. Aber um zu empfehlen wie man die löscht bzw. neu anlegen lässt wären die o. g. Angaben hilfreich.

    MACaerer
     
  13. Rusty

    Rusty New Member

    Hallo MACaerer!

    Vielen dank für deinen Antwort .
    Ich habe einen imac von 2009.

    Bin ein leie in Sachen Computer aber ich habe es hin bekommen. Er läuft wieder! :)

    Safari,iTunes und noch andere Programme ließen sich nicht mehr öffnen. Ich habe mit der Installation DVD ein Backup von meiner angeschlossenen externen Sicherheits Festplatte gemacht.

    Es hat geklappt!
    Bin stolz auf mich :)

    Danke nochmal für deinen Antwort !

    Gruß
    Rusty
     
  14. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ist ja schön wenn wieder alles läuft. Das zurückspielen eines BackUps hilft nicht immer, aber immer öfter. ;)
    Allerdings hilft es nur, wenn der Fehler kurzfristig aufgetreten ist, weil man ihn sonst mit dem BackUp wieder zurückholt. In deinem Fall hätte es wahrscheinlich ausgereicht einen ein neues Benutzerkonto anzulegen. Aber was soll es, Haupsache es funktioniert wieder.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen