divx auf altem imac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HansHund, 31. März 2003.

  1. HansHund

    HansHund New Member

    hallo zusammen!
    ich habe in der letzten zeit des öfteren festgestellt, dass sich mein guter alter imac (350 mhz / 768 mb) mit einigen avi-filmen schon ziemlich schwer tut. d.h., wenn deren bildqualität sehr gut ist, dann ruckelt das bild so doll, dass man nach 10 min resigniert aufgibt. damit ist der gute wohl mittlerweile etwas überfordert. vcd's spielt er allerdings einwandfrei ab.
    nun zu meiner frage: würde es etwas bringen, wenn ich besagte filme in ein anderes format umwandeln würde? wenn ja, welches müsste es dann sein? und womit?
    mfg hans
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hast Du es schon mal mit MPEG4 versucht?

    Sonst müsstest Du den Film in ein MOV umrechnen und einen Kompressor verwenden, der nicht so rechenintensiv ist, z.B. Soerensen.

    Allerdings wird Dein Mac da stunden- oder gar tagelang beschäftigt sein. Und wie bei allen Transcodierungen leidet natürlich die Bildqualität darunter.

    Und ausserdem: Der Film wird damit auch beträchtlich grösser werden, denn DivX bzw. MPEG4 ist heute so ziemlich das Optimum, was gute Bildqualität und minimale Dateigrösse angeht.

    Gruss
    Andreas
     
  3. HansHund

    HansHund New Member

    da wird er sicher ächzen... aber einen versuch wäre es wert. mit welchem programm könnte man das anstellen?
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Mit QuickTime Pro. Da stehen Dir eine Vielzahl von Codecs und Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung.

    Gruss
    Andreas
     
  5. HansHund

    HansHund New Member

    okay, vielen dank!
     

Diese Seite empfehlen