DivX Files aus dem Web als VCD brennen!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BerlinCruza, 14. Juli 2002.

  1. BerlinCruza

    BerlinCruza New Member

    s vorliegen. Am PC mit WinOnCD funzt das Brennen absolut problemlos, einfach die .avi-Datei reinziehen und als VCD brennen.
    Am Mac geht ein ewiges hin und herkonvertieren los. In meinem Fall klappt noch nichteinmal der erste schritt, nämlich das Abspielen der .avi in Quicktime mit Bild und Ton. Den neuesten DivX Codec habe ich installiert. Es fehlt bei den meisten .avi's beim Abspielen der Ton. Am PC laufen die Files korrekt. Gibt es einen Fehler in dem Mac DivX Codec? Sollte ich evt. eine ältere Version verwenden?

    Wenn jemand seine persönlichen Arbeitsschritte DivX->VCD beschreiben könnte, wäre das super!
     
  2. BerlinCruza

    BerlinCruza New Member

    s vorliegen. Am PC mit WinOnCD funzt das Brennen absolut problemlos, einfach die .avi-Datei reinziehen und als VCD brennen.
    Am Mac geht ein ewiges hin und herkonvertieren los. In meinem Fall klappt noch nichteinmal der erste schritt, nämlich das Abspielen der .avi in Quicktime mit Bild und Ton. Den neuesten DivX Codec habe ich installiert. Es fehlt bei den meisten .avi's beim Abspielen der Ton. Am PC laufen die Files korrekt. Gibt es einen Fehler in dem Mac DivX Codec? Sollte ich evt. eine ältere Version verwenden?

    Wenn jemand seine persönlichen Arbeitsschritte DivX->VCD beschreiben könnte, wäre das super!
     
  3. Die Pest

    Die Pest New Member

    Erstmal würde ich es mit dem DivX-Doctor probieren. Der sollte zumindest dafür sorgen, das sich das File auch abspielen läßt.

    Zum zweiten scheinen im Internet DixV-Files zu kursieren, die einer neueren (bisher PC-only) Version genügen. Dabei soll noch stärker komprimiert werden, zusätzlich muss man gewisse Bibliotheken runterladen (bisher auch PC-only) die Zusatzdaten enthalten. Effekt: Die Filme benötigen noch weniger Speicherplatz, dafür ist der Postproduktionaufwand auf dem Rechner enorm. (Es gab vor einiger Zeit dazu einen Artikel in der c´t) Gibt also bis jetzt keine Lösung.
     
  4. apoc7

    apoc7 New Member

    Wieo umwandeln? DivX sind (sofern der Ersteller kein NullChecker war) miest eine bessere Komprimierung und dabei eine ebenfalls bessere Qualität.

    Ergo ist ein 700 MB DivX-Film bei weitem besser wie eine VCD (oder sogar zwei).

    Solltest Du es dennoch wirklich wollen, so empfehle ich Dir AVI2MOV, um aus einem DivX einen Quicktime-Film zu machen. Danach Kannst Du in Quicktime auf "Exportieren" gehen und dort "Toast VCD" auswählen.

    Oder Du kaufst bei Apple für QT6 den MPG2-Plugin
     

Diese Seite empfehlen