Divx - ich verzweifle

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac Res, 25. Januar 2002.

  1. Mac Res

    Mac Res New Member

    Natürlich, das Thema mit divx-Filmen abspielen, hatten wir schon.
    Aber ich habe folgendes probiert:
    Mit Realplayer -> er braucht ein Update -> bei Updatesuche strütz er ab.

    mit WindowsMediaPlayer 6.3 + DivXPlayer -> nichts passiert. (Überigens DivxPlayer stand April 2001!)

    mit den beiden Systemerweiterungen DivX 4 Alpha/Indeo Video +QuicktimePlayer -> Absturz

    Mit easydivx 1.2 unter OS X -> auch hier wird kein Film abgespielt.

    Langsam aber sicher verzweifle ich.
    Ist es auch im Jahr 2002 nicht möglich einen divX-Film auf einem Mac abzuspielen????????
     
  2. Mausabiest

    Mausabiest New Member

    Ich habe keine Probleme mit EasydivX für Os X eine DivX abzuspielen, funktioniert einwandfrei. Allerdings je nach Audiokomprimierung bevorzuge ich es über Avi2Mov meinen Film zu konvertieren, läuft dann excellent, keine Ahnung aber da muß bei Dir was nicht stimmen.
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    Also ich hab ähnliche Probleme mit Divx/Mpeg 4.Wenn die Audiospur noch mp 3 komprimiert ist, hab ich nur noch ein bis zwei Bilder pro sek.(mit Divx player)Mit Quicktime ist es eine Katastrophe.
    Also was machen? (nachdem alle Dosen Freunde nur noch lächeln?)
    Ein Dosen Freund meinte vielleicht kriegt es der Rechner nicht hin weil er ja kein Multiprozessing kann(von wegen Mpeg 4/mp3).Also hab ich mir ein Program besorgt womit ich die Prozessorauslastung messen kann.Was soll ich sagen mein iMac 450
    ist völlig überfordert..immer bei 100 % (bei kleinen Bild und "Ruckeln")..
    Wir schreiben das Jahr 2002 und es ist nicht möglich auf einen Apple Divx Filme zu Schauen.....Peinlich,Peinlich.....
    Gruß Holloid
     
  4. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

  5. eman

    eman New Member

    Schlimm. Ich kenne das:Die Häme von den "Dosenfreunden"...
    Schande!!
     
  6. Piranha

    Piranha New Member

    Also unter 9 sollte der Window Media Player 6.3 und DivX Player 1.0b10 ausreichen... läuft bei mir einwandfrei.

    Unter X benutze ich den QuicktimePlayer mit den entsprechenden DivX und 3ivx Plugins. und um etwas zu hören konvertiere ich die avi mit "ConvertToQt" zu einem mov.
     
  7. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    ist der ton vieleicht in 128 kbps ?
    dann macht das probleme warum weiss ich nicht nur das es mir schon oft aufgefallen ist das wenn der ton in 128 gecoded wurde der mac probleme damit zu haben scheint.

    ansonsten muss es an dir liegen.
    ich kucke nur unter quicktime und habe keine probleme bis aufs umwandeln von avi 2mov ist es auch keine grosser akt.

    MacPENTA
     
  8. wuta1

    wuta1 New Member

    Vor einem Jahr mit REAL PLAYER konnte ich DivX Filme schauen , wenn auch in mäßiger Quali . Seitdem die mir vorliegenden gebrannten Filme mit QUICKTIME wiedergegeben werden , klappt es nicht mehr . In der MacLife stand,daß der neue DIVX 4 Player Quicktime kompatibel wäre . Runter geladen . Filme können trotzdem nicht abgespielt werden . Es heisst Quicktime konnte eine Komponenete nicht laden . Bei OS 9.2 auf nem iMac dv 400 . Mist . Wollte so gern die 2te Hälfte von Herr der Ringe anschauen , habe den Film auf 3 CD-ROM´S und bin im Kino nach ein einhalb Stunden rausgegeangen , da ich mir den Rest zu Hauss anschauen wollte . War Wohl Nix..
    klm
     
  9. apoc7

    apoc7 New Member

    Also ich kann zur Zeit DivX-Filme aufm TV per Quicktime anschauen und nebenher auf dem LCD des Powerbook mit Photoshop arbeiten - das hat doch was - oder?

    Wie das geht? Na ganz einfach:
    1. Man gehe zu http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=11952&db=mac
    2. Diesen Player intallieren
    3. den DiVX-Film mit Avi2Mov umwandeln und mit Doppelklick anschauen
    4. ...da gibts kein viertens :)
     
  10. Holloid

    Holloid New Member

    So habe jetzt ein paar Tage hier an Divx "rumgespielt" .....Audio dekompriemiert Audio entfernt e.t.c......Eigentlich läuft bei mir der Divx auch (sogar mit Quicktime),aber mein Rechner ist völlig Ausgelastet und schaft daher nicht 25 Bilder sek....Kommt immer auf die Menge der bewegten Objekte im Film an.Beim Divx - Player so um die 21 Bilder bei
    Quicktime so um die18 Bilder (alles beide sind Mittelwerte)....Wenn ganz viel los ist sogar nur 5 Bilder sek.....
    Also kann ich nur auf einen neuen Player warten der besser Programiert ist.....oder muß mich damit abfinden das mein G3 450 schon zum alten Eisen gehört.....
    Der Tip mit der Divx seite war ganz gut,aber die Umrechnung zum DV-Pal hätte wohl so um die 12 stunden gedauert.....
    Gruß Holloid
     
  11. Titanium

    Titanium New Member

    http://cloud.datashed.net/gems/mich/divosx118.dmg.gz

    da gibts nen codec. falls es dann immer noch probleme, mit z.B. der Audiospur gibt, ist ein kleines programm(avi2mov) dabei, den DivX-Film um(größe bleibt gleich) und er läuft dann einwandfrei

    gruß christoph
     
  12. Holloid

    Holloid New Member

    das ist wohl für OSX oder? Ich bin noch einer von denen die das alte OS nutzen......Schade, schade
     
  13. Holloid

    Holloid New Member

    @Pirahna
    Was fürn Rechner????
     
  14. Mac Res

    Mac Res New Member

    Natürlich, das Thema mit divx-Filmen abspielen, hatten wir schon.
    Aber ich habe folgendes probiert:
    Mit Realplayer -> er braucht ein Update -> bei Updatesuche strütz er ab.

    mit WindowsMediaPlayer 6.3 + DivXPlayer -> nichts passiert. (Überigens DivxPlayer stand April 2001!)

    mit den beiden Systemerweiterungen DivX 4 Alpha/Indeo Video +QuicktimePlayer -> Absturz

    Mit easydivx 1.2 unter OS X -> auch hier wird kein Film abgespielt.

    Langsam aber sicher verzweifle ich.
    Ist es auch im Jahr 2002 nicht möglich einen divX-Film auf einem Mac abzuspielen????????
     
  15. Mausabiest

    Mausabiest New Member

    Ich habe keine Probleme mit EasydivX für Os X eine DivX abzuspielen, funktioniert einwandfrei. Allerdings je nach Audiokomprimierung bevorzuge ich es über Avi2Mov meinen Film zu konvertieren, läuft dann excellent, keine Ahnung aber da muß bei Dir was nicht stimmen.
     
  16. Holloid

    Holloid New Member

    Also ich hab ähnliche Probleme mit Divx/Mpeg 4.Wenn die Audiospur noch mp 3 komprimiert ist, hab ich nur noch ein bis zwei Bilder pro sek.(mit Divx player)Mit Quicktime ist es eine Katastrophe.
    Also was machen? (nachdem alle Dosen Freunde nur noch lächeln?)
    Ein Dosen Freund meinte vielleicht kriegt es der Rechner nicht hin weil er ja kein Multiprozessing kann(von wegen Mpeg 4/mp3).Also hab ich mir ein Program besorgt womit ich die Prozessorauslastung messen kann.Was soll ich sagen mein iMac 450
    ist völlig überfordert..immer bei 100 % (bei kleinen Bild und "Ruckeln")..
    Wir schreiben das Jahr 2002 und es ist nicht möglich auf einen Apple Divx Filme zu Schauen.....Peinlich,Peinlich.....
    Gruß Holloid
     
  17. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

  18. eman

    eman New Member

    Schlimm. Ich kenne das:Die Häme von den "Dosenfreunden"...
    Schande!!
     
  19. Piranha

    Piranha New Member

    Also unter 9 sollte der Window Media Player 6.3 und DivX Player 1.0b10 ausreichen... läuft bei mir einwandfrei.

    Unter X benutze ich den QuicktimePlayer mit den entsprechenden DivX und 3ivx Plugins. und um etwas zu hören konvertiere ich die avi mit "ConvertToQt" zu einem mov.
     
  20. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    ist der ton vieleicht in 128 kbps ?
    dann macht das probleme warum weiss ich nicht nur das es mir schon oft aufgefallen ist das wenn der ton in 128 gecoded wurde der mac probleme damit zu haben scheint.

    ansonsten muss es an dir liegen.
    ich kucke nur unter quicktime und habe keine probleme bis aufs umwandeln von avi 2mov ist es auch keine grosser akt.

    MacPENTA
     

Diese Seite empfehlen