divX pro

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von twotothree, 29. Mai 2004.

  1. twotothree

    twotothree New Member

    Benutzt hier jemand DivX pro und kann mir bei ein paar Dingen helfen? (Im DivX.com forum war ich schon.)

    Ich exportiere aus QTPlayer ein 720x576 mov nach DivX AVI. Nachdem ich meine Einstellungen (bitrate, wieviele Durchläufe etc.) gemacht habe, öffnet sich das feedbackwindow, daß während des Kodierungsprozesses geöffnet bleibt und mir z.B. Kontrolle über jeden einzelnen Frame erlaubt und auch den Prozess zu pausen.

    1. Das feedbackwindow öffnet sich aber zu groß, sodaß die unteren Knöpfe (Pause, frame-weiter, Lambda usw.) nicht mehr erreichbar sind. Auch sind die Knöpfchen oben links, um die Fenstergröße anzupassen oder das Fenster zu schließen grau und lassen sich nicht bedienen und das gesamte Fenster nach oben, über die Menüleiste hinaus raufschieben geht auch nicht. Meine Monitorauflösung ist schon bei 1280x854, also auch da geht nix. Wie komme ich an die unteren Knöpfe ran?

    2. Wenn ich vorm Exportieren und Kodieren das Fenster des QTPlayers verkleinere, z.B. auf 600x480 und dann exportiere, dann öffnet sich das feedbackwindow klein genug, sodaß ich an alle Knöpfchen, auch die unteren rankomme. Aber - dann ist auch der kodierte Film kleiner - ganz egal, welche Größe ich bei den Profilen eintrage. Da stimmt doch was nicht, oder reicht 600x480, um auf einem normalen TV Monitor keinen Unterschied zu 720x576 auszumachen?

    3. Wenn der Originalfilm im QTPlayer (QTpro) zwei Videospuren und eine Tonspur hat, wird beim Kodieren der Ton vermurkst - da bleibt nur ein Krächzen übrig. Wenn ich die zweite Videospur lösche, ist alles o.k.. Aber der QTPlayer zeigt ziemlich unzuverlässig an, ob wirklich nur eine oder zwei Spuren im Film sind. Wenn ich z.B. über apfel c, apfel v ein einzelnes Bild einsetze, hat der Film manchmal zwei Spuren (eine mit 16Mio Farben, eine mit 32Tsd. Farben) und manchmal zwei Spuren (beide mit 16Mio Farben) und manchmal eben nur eine Spur. Was stimmt hier nicht, bzw. wie kann ich sicherstellen, daß mit "einfügen" der Film dann auch wirklich nur eine Videospur hat?
     
  2. twotothree

    twotothree New Member

    echt Niemand, der Erfahrung mit DivX Avi hat?
     

Diese Seite empfehlen