DivxUpdate deinstallieren?

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von petervogel, 13. Februar 2014.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    Hallo,

    mein iMac im Büro wird unter der Woche nur in den Schlaf versetzt, wenn ich nach Hause gehe. Jetzt ist mir schon öfter aufgefallen, dass morgens, wenn ich ins Büro komme, der Bilschrim zwar schwarz ist, aber der Lüfter läuft und die Oberkante auch warm ist.
    Die Konsole sagt dazu nun, dass hier nachts andauernd, im Abstand von zwei Stunden, ein DivxUpdate[57417] läuft mit der Meldung:

    11.02.14 23:55:50 DivXUpdate[57417] Error loading /Library/InputManagers/Menu Extra Enabler/Menu Extra Enabler.bundle/Contents/MacOS/Menu Extra Enabler: dlopen(/Library/InputManagers/Menu Extra Enabler/Menu Extra Enabler.bundle/Contents/MacOS/Menu Extra Enabler, 265): no suitable image found. Did find:
    /Library/InputManagers/Menu Extra Enabler/Menu Extra Enabler.bundle/Contents/MacOS/Menu Extra Enabler: mach-o, but wrong architecture

    Er sucht anscheinend nach einer Image Datei, die nicht gefunden wird. Ich verstehe auch die letzten Worte mit "but wrong architecture" nicht so recht. Kann es sein, dass es sich hier noch um PPC Software handelt?

    Nun die Frage: Wie kann ich das Abschalten? Im divx Updater Programm habe ich den Haken schon auf manuell, aber das bringt hierzu nichts. Gibt es eine Kommandozeile, mit der man dieses Update Gesuche über das Terminal stoppen kann?

    Auch Google startet nachts andauernd den SoftwareUpdateAgent und dazu habe ich einen terminal Befehl gefunden, um das zu stoppen:

    ~/Library/Google/GoogleSoftwareUpdate/GoogleSoftwareUpdate.bundle/Contents/Resources/GoogleSoftwareUpdateAgent.app/Contents/Resources/install.py --uninstall

    Ob das funktioniert hat, werde ich erst wissen, wenn ich mirgen die Konsolennachrichten anschaue.

    Wenn der Mac nachts andauernd aus dem Tiefschlaf geweckt wird, werde ich ihn in Zukunft wohl abends wieder ausschalten müssen.

    Gruß
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wie wärs mit Ausschalten? Schont ausserdem die Stromrechnung.

    Christian
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    Naja, das Ausschalten habe ich ja als Letzte lösung schon genannt.

    Beim Tiefschlaf sollte der Stromverbrauch pro Nacht unter 10 Watt sein. Das wären 50 Watt pro Woche, 200 Watt im Monat, macht ungefähr 5 Cent zusätzliche Stromkosten im Monat.
    Ich denke, dass die Belastung und Abnutzung durch das ständige Ein- und Ausschalten des Rechners zu einer kürzeren Lebensdauer führen würde, die im Endeffekt wesentlich höhere Kosten für mich produzieren würde.
     
  4. heinzelmann

    heinzelmann Member

    Ich habe ein ähnliches Problem mit DivX. Ich hatte DivX Player und DivX Converter installiert und habe alles wieder deinstalliert, weil ichs nicht brauche. Mit AppCleaner habe ich alle Dateien gelöscht, in denen sich die Buchstabenkombination divx befunden hat. Ein Rest muss aber noch irgendwo auf der Platte geblieben sein, denn nun meldet sich alle paar Tage das Programm DivXUpdate und bittet (via Little Snitch), für ein Update zum Server dist.divx.com hinausgelassen zu werden. Wenn ich den von Hand anwähle, werde ich auf die Homepage von DivX geleitet.

    Ich hatte sowas schon mal mit Adobe Reader. Da hieß das Update-Nachfrageprogramm irgendwas mit *help. Wie finde ich den Auslöser für die nervende Update-Frage von DivX?
     

Diese Seite empfehlen