DMG-Dateien

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von einsteigerin_05, 10. April 2005.

  1. einsteigerin_05

    einsteigerin_05 New Member

    Hallo

    ich bin vollkommen neu in der macwelt

    nun folgende frage

    wenn ich eine dmg habe, dann ist das doch immer ein progrmm.. wenn ich das öffne kommt dieses weiße laufwerkzeichen in meinem "explorer". doch wenn ich dann auf auswerfen klicke, geht das ding weg (logisch) und zurück bleibt die dmg. aber warum ich das mit anderen programm nicht der fall? also bei manchen erscheint das laufwerk, bei anderen nicht. womit hängt denn das zusammen?

    danke für eure mühe
    einsteigerin
     
  2. ts-e24

    ts-e24 New Member

    Willkommen im Forum und viel Spaß mit dem Mac!
    Das dmg ist eine ausführbare Datei. Es wird ein virtuelles Laufwerk eingerichtet, welches du auf dem Schreibtisch und im Finder findest. Wenn Du das Icon davon in den Papierkorb ziehst oder Apfel+E drückst, dann wird das virtuelle Laufwerk ausgeworfen, so wie eine Cd oder externe Festplatten usw. Wenn Du die DMG-Datei nicht mehr haben möchtest, dann lösche sie an dem Ort wo sie gespeichert ist.

    Gruß
    ts-e24
     
  3. einsteigerin_05

    einsteigerin_05 New Member

    Danke für deine Antwort.

    Doch haben nicht alle Programme eine dmg datei? wennn ja, warum werden manche halt nicht als laufwerk angezeigt? Oder ist das eine andere Dateiform? irgendwie bin ich etwas verwirrt dadurch
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn du die .dmg-Datei mit Doppelklick geöffnet hast, erscheint das virtuelle Laufwerk. Auf diesem liegt das Programm, und oft auch ein Read me. Das programm ziehst du mit der Maus in deinen Programme Ordner, danach kannst du noch ein Alias im Dock erzeugen.
    Die .dmg-Datei kannst du nun in den Papierkorb werfen, und das virtuelle Laufwerk kannst du auswerfen.

    micha
     
  5. ts-e24

    ts-e24 New Member

    Nein, nicht alle Programme kommen per dmg-Datei daher. Es gibt auch normal gepackte Programme, wie zip. Was Du ja von der Windowswelt kennst.
     
  6. dein "explorer" heißt bei mac nun "finder"

    wie lange warst du denn in der windows welt und hast du nebenher noch mit win zu tun?

    scheue dich nicht irgendwas zu fragen, es können dir hier sehr viele leut helfen, wenn auch anfangs manchmal nicht ganz nachvollziehbar, da wir anfänger oft die "neuen begriffe" der macwelt noch nicht alle kennen......

    ging mir jedenfalls vor paar monaten so (und auch heut ab und an noch)

    :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen