Doch lieber Indesign?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von peterhaus, 16. März 2004.

  1. peterhaus

    peterhaus New Member

    Nachdem etliche meiner Kunden wahre Horrorgeschichten über XPress 6 und 6.1 erzählen, von verschobenen Text- und Bildrahmen bei Speichern auf frühere Versionen, verschwundenem PPD-Manager, Probleme bei Excel-Import usw. wollen jetzt einige auf Indesign umsteigen, allerdings teht noch immer die Frage im Raum, wie in CS abspeichern, um die Dokumente auch Indesign 2 Usern zugänglich machen zu können? Mit PDF stehen viele auf Kriegsfuß, ausserdem kann das ja auch wirklich mühsam werden, wenn man gröbere Änderungen vornehmen möchte. Es soll ja einmal ein Tool gegeben haben, damit man von CS auf frühere Versionen abspeichern kann, aber das soll ja nicht mehr erhältlich sein. Oder gibt es mittlerweile eine Lösung dafür?

    In der Druckvorstufe sitzt Quark tatsächlich auf dem absteigenden Ast!
     
  2. typneun

    typneun New Member

    tja, so wie vor etlichen jahren pagemaker auch...

    nein, es gibt derzeit keine lösung dafür. aber wer sträubt sich bitte gegen pdf? pdf ist doch DAS format schlechthin... so ganz verstehe ich nicht, was du bzw. deine kunden machen. weshalb sollen die dokumente ausgetauscht werden?

    sehr kompetente hilfe bekommst du bezüglich indesign übrigens hier: http://www.hilfdirselbst.ch
     
  3. suj

    suj sammelt pixel.

    hi!
    Wir haben in der Firma eine Version Quark6 laufen, bisher gabs damit und mit dem Zurückspeicher zur Version 4 keinen Ärger-

    Zu InDesign fehlt mir die Erfahrung, damit habe ich erst 1 Job abgewickelt.

    Und zum Thema PDF: 50% der Daten die wir ausliefern sind mittlerweile im PDF Format. Die Druckereien sind froh drüber.
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

    Anders: hat sich definitiv durchgesetzt! ;)

    (guten Morgen!)
     
  5. typneun

    typneun New Member

    so isses...

    btw: auch IND wird sich durchsetzen, hehehe... na, wird das wieder ein quark-ind-krieg in diesem thread? :D
     
  6. aelgen

    aelgen New Member

    BITTE NICHT! :sabber: :tongue: ;(
     
  7. peterhaus

    peterhaus New Member

    wir haben halt leider kunden, die bekommen mit einem halbfertigen dokument an, lassen ein paar dias einscannen und von uns einbauen, dann bekommen sie das dokument wieder retour, weil sie zb textänderungen machen, dann bekommen es wieder wir um ein proof zu machen, mit ein bisschen pech wieder der kunde usw ... da hilft ein pdf nicht wirklich viel!
     

Diese Seite empfehlen