Dokumente in richtiger Größe am Schirm darstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hofmeyer, 12. Oktober 2005.

  1. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Durch den Monitor-Dreh-Thread bin ich auf die Idee gekommen mal ein DIN A4 Dokument 1:1 am Schirm darstellen zu lassen, aber irgendwie haut das nicht hin. In Word wird eine Seite etwas zu klein dargestellt und in Photoshop ist sie sogar noch etwas kleiner. Ich habe in beiden Fällen ein neues Dokument mit der Größe DIN A4 erstellt und dann in Word den Zoom auf 100% eingestellt und in Photoshop im Zoom Werkzeug "Print Size" ausgewählt, da das Dokument bei 100% zu groß dargestellt wird (wohl wegen der 300dpi des Dokuments und den 70irgendwas des Displays=).
    Ich arbeite am Powerbook unter 10.4.2 mit einem externen Monitor, der korrekt erkannt wird. Sowohl am internen als auch am externen Display paßt die Größe nicht. Was mache ich da falsch?
     
  2. aelgen

    aelgen New Member

    Keine Ahnung. Wenn ich z.B. ein Quark-Dokument auf meinem 20"-Monitor wirklich in Originalgröße darstellen will, muß ich in Quark 137,5% einstellen ...
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Du müsstest den Programm Deine dpi vom Monitor sagen, die Apple 17" TFT Displays haben beispielsweise etwa 99 dpi, wenn das Porgramm 72 dpi annimmt stimmt es natürlich nicht.
     
  4. aelgen

    aelgen New Member


    :confused:
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    Wenn das Programm annimmt das 72 Punkte nebeneinander einen Zoll Länge haben und es dementsprechend das Dokument auf dem Bildschirm darstellt, bei dem aber 99 Punkte nebeneinander einen Zoll Länge ergeben ist die Darstellung zu klein -> man muss dem Programm den dpi-Wert sagen (sofern möglich).
     
  6. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Deshalb wird ja in Photoshop das Bild auch viel zu groß dargestellt, wenn ich im Zoom Werkzeug "Actual Pixels" auswähle, weil das Bild 300dpi hat, der Monitor aber weniger. Aber ich dachte, dass das OS die Information über die DPI der angeschlossenen Monitore hat und dann die Darstellung regelt.
    Unter Windows gibt es in den Systemeinstellungen einen Punkt, wo man mit einem Schieberegler am Monitor einen Zoll-Maßstab angezeigt bekommt und wenn ich da mit dem Lineal rangehe und das korrekt einstellt wird auch in Word ein Dokument 1:1 in der Größe angezeigt.
    Ich dachte, dass das am Mac als klassischem DTP Rechner von Haus aus drin wäre.
     
  7. RSC

    RSC ahnungslose

    99dpi? was für eine zahl... ich kenne noch von win 96 dpi, aber 99...

    wie auch immer, das mit der unterschiedlichen auflösungen des bildschirms und des programms stimmt schon. auf jeden fall kann man in photoshop die auflösung anpassen.
     

    Anhänge:

  8. macbike

    macbike ooer eister

    Kann man doch ganz einfach ausrechnen ( :rolleyes: ), Diagonale von 17" quadriert, vom Anteil der Höhe von 100/356 die Wurzel gezogen = Bildschirm ist 9,0099… Zoll hoch. 900 Pixel in der Höhe durch 9,0099… Zoll = 99,89… dpi.

    Gut, sind mehr 100 dpi :meckert: ;)
     
  9. RSC

    RSC ahnungslose

    :D
     
  10. laser

    laser New Member

    Häääää?

    Aaalso: 17" im Quadrat ist Höhe im Quadrat + breit im Quadrat; Höhe zu Breite ist 9:16 (odda nich?), also 256 x + 81 x, also 337 x.

    17 im Quadrat sind 289, also ist x = 289 / 337, also ca. 8,575 (")

    900 Pixel auf (rund) 8,6" iss also irgendwas um die 115 pro Zoll.

    Allerdings beantwortet das die Frage nicht unbedingt, denn wo kann ich (selbst wenn ich die Auslösung meines Mnitors kenne) diesen Wert im OS oder im Programm (z.B. Quaaaak) einsetzen?
     
  11. donald105

    donald105 New Member

    Ebent. Ich habs auch noch nicht gefunden. Aber ich habe einen hi-tec-trick!
    Ich halte ein A4-blatt an den moni und stelle die abbildungsgröße so ein, dass die abbildung gleich groß ist. Im quaak.
    :embar: :embar:
    toll, was? :klimper: Und weil ich den wert immer vergesse (zahlen!! huh!) muss ich das immer mal wieder machen. Aber es sieht ja keiner.
    :pirat: :biggrin:
     
  12. macbike

    macbike ooer eister

    Ne, 10:16 ists. :nicken:
     
  13. RSC

    RSC ahnungslose

    durch probieren. ich weiss z.b. dass in ps sind das genau 34% bei 300 dpi, die mir 100% darstellung bieten.
     
  14. RSC

    RSC ahnungslose

    :nicken: :biggrin:
     
  15. heinzelmann

    heinzelmann Member

    Die Auflösung 99 dpi gibt es nicht, 96 dpi ist richtig. Dann musst du auf dem 17" TFT-Monitor 96:72 = 1,33 bzw 133 % einstellen, wenn du eine A4-Seite in natürlicher Größe haben willst.
     
  16. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Also bevor die streiterei um die dpi hier weitergeht, will ich das mal rein mathematisch lösen. Das 17" Display hat eine Auflösung von 900*1440. In der Diagonalen sind dann die Quadratwurzel aus 900*900 + 1440*1440. Also die Quadratwurzel aus 810000 + 2073600 = Quadratwurzel aus 2883600 = 1698,116604. Teilt man das jetzt durch 17, hat man die dpi. Also 1698,116604/17 = 99,88921199.

    Alles klar?

    micha
     
  17. macbike

    macbike ooer eister

    Wer sagt denn dass? :confused:

    Die c't hatte diesen Wert ermittelt, ich habe ihn nachgemessen (es sind mehr oder weniger exakt 100 Pixel [also die 99.89…] 1 Zoll lang :nicken: ).
     
  18. macbike

    macbike ooer eister

    Ein 4:5 17" TFT hat einen dpi-Wert von 96, das stimmt. Auch gerade nachgemessen.
     
  19. RSC

    RSC ahnungslose

    hm... meins hat bei 1280x960 und 17" 94(,117647) dpi ... :confused:

    trotzdem bleibt die genaue 1:1 darstellung in photoshop bei 34% (A4 mit 300 dpi).
     
  20. macbike

    macbike ooer eister

    Deins hat ja auch ein anderes Seitenverhältnis, oder? ;)
     

Diese Seite empfehlen