Dokumente oeffnen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pogo.S, 16. August 2002.

  1. Pogo.S

    Pogo.S New Member

    Hi,

    ich bin der Einzige von meinen Freunden, der einen Mac hat.
    Wenn ich Files oder e-mails mit Attachments erhalte, kann ich
    diese nicht oeffnen. Hilft mir Stuffit deluxe dabei oder welche
    Software brauche ich, damit ich doc oder exe Sachen oeffnen
    kann?
    Danke fuer Anregungen.
    Gruss Marco
     
  2. bronski

    bronski New Member

    Exe-Dateien sind ja Programme und laufen auf dem Mac nur mit Virtual PC (IBM-PC-Emulation).

    doc-Dateien kannst du entweder mit Mac Link konvertieren oder mit einem Mac-Textprogramm importieren (wenn es die passenden Importfilter hat).

    Achja: Oder du hast MS-Word auf deiner Maschine, dann gehts mit den docs relativ unkompliziert.
     
  3. tellme

    tellme New Member

    .doc's kannst du mit word öffnen. .xls mit exel und die allseits beliebten präsentationen mit der endung .pps mit powerpoint. das sind so die hauptvertreter der dosenfraktion. musst dir halt eben office von billyboy besorgen. (evtl gibt es auch einen wordviewer für den mac, mit dem du alles zumindest betrachten kannst.... des woas i aber net)

    .jpg und .bmp dateien öffnet der picture-viewer. wenn das nicht auf doppelklick hin funktioniert musst du mal versuchen die datei aus dem programmmenü zu öffnen oder mit resedit dem file das richtige programm zuzuordnen. odt hilft auch einfach der internetexplorer, der einige dateiformate interndarstellen kann. einfach datei auf das explorerfenster ziehen und mit ctrl-click -menü abspeichern.

    .zip files können oft mit stuffit deluxe entpackt werden. .rar files mit macrar. .mov, .avi, .mpe und .mp3 funzen meist mit dem quicktimeplayer. allerdings sind einige filmformate (also.avi z.b.) trotz gleicher endung unterschiedlichund laufen nicht ohne hilfe auf dem mac. stichwort divx. in osx ist da glaube ich jetzt eine bessere unterstützung gewährleistet. es gibt aber auch für os9 divxplayer. dazu muss allerdings noch eine alte betaversion (beta6 glaube ich) vom mediaplayer insatlliert werden, die (für mich zumindest) nur noch auf einer japanischen microsoftseite zu finden ist. auf der offiziellen seite von ms gibt es ihn nichtmehr.

    html anhänge öffnet der explorer.

    und .exe dateien (sofern sie keine selbsextrahierenden stuffitarchive sind) laufen nur unter virtual pc. das sind nämlich programme.
     
  4. tellme

    tellme New Member

    oh, da warst du schneller......

    dafür war ich länger ;-)
     
  5. Kafi

    Kafi New Member

    >.jpg und .bmp dateien öffnet der picture-viewer.<
    Ansonsten ist für alles, was Bild heißt (z.B. .tif, .gif, .pcx, .watweißichnochalles) der Grafikkonverter zuständig. Ist eine Shareware (also zum Ausprobieren kostenlos), für die es sich wirklich lohnt, Geld auszugeben, ansonsten muss man halt immer ne Weile (zw. 10 u. 30 sek) warten, bis man das Programm benutzen darf.
    den gibts unter
    http://www.lemkesoft.de/gcdownload_de.html

    Ansonten findest Du eigentlich alle Programme, die hier im Forum genannt werden, immer unter
    http://www.versiontracker.com
    (eine Seite, die ich gleich als Lesezeichen in den Browser nehmen würde)

    Achso:
    .exe dateien können auch selbstentpackende Dateien (bzw. Programme für Windows), die sich mit dem Stuffit-Expander entpacken lassen. also, wenn Du ne .exe kriegst, einfach mal auf den stuffit-expander ziehen...
     
  6. Pogo.S

    Pogo.S New Member

    Hi,

    ich bin der Einzige von meinen Freunden, der einen Mac hat.
    Wenn ich Files oder e-mails mit Attachments erhalte, kann ich
    diese nicht oeffnen. Hilft mir Stuffit deluxe dabei oder welche
    Software brauche ich, damit ich doc oder exe Sachen oeffnen
    kann?
    Danke fuer Anregungen.
    Gruss Marco
     
  7. bronski

    bronski New Member

    Exe-Dateien sind ja Programme und laufen auf dem Mac nur mit Virtual PC (IBM-PC-Emulation).

    doc-Dateien kannst du entweder mit Mac Link konvertieren oder mit einem Mac-Textprogramm importieren (wenn es die passenden Importfilter hat).

    Achja: Oder du hast MS-Word auf deiner Maschine, dann gehts mit den docs relativ unkompliziert.
     
  8. tellme

    tellme New Member

    .doc's kannst du mit word öffnen. .xls mit exel und die allseits beliebten präsentationen mit der endung .pps mit powerpoint. das sind so die hauptvertreter der dosenfraktion. musst dir halt eben office von billyboy besorgen. (evtl gibt es auch einen wordviewer für den mac, mit dem du alles zumindest betrachten kannst.... des woas i aber net)

    .jpg und .bmp dateien öffnet der picture-viewer. wenn das nicht auf doppelklick hin funktioniert musst du mal versuchen die datei aus dem programmmenü zu öffnen oder mit resedit dem file das richtige programm zuzuordnen. odt hilft auch einfach der internetexplorer, der einige dateiformate interndarstellen kann. einfach datei auf das explorerfenster ziehen und mit ctrl-click -menü abspeichern.

    .zip files können oft mit stuffit deluxe entpackt werden. .rar files mit macrar. .mov, .avi, .mpe und .mp3 funzen meist mit dem quicktimeplayer. allerdings sind einige filmformate (also.avi z.b.) trotz gleicher endung unterschiedlichund laufen nicht ohne hilfe auf dem mac. stichwort divx. in osx ist da glaube ich jetzt eine bessere unterstützung gewährleistet. es gibt aber auch für os9 divxplayer. dazu muss allerdings noch eine alte betaversion (beta6 glaube ich) vom mediaplayer insatlliert werden, die (für mich zumindest) nur noch auf einer japanischen microsoftseite zu finden ist. auf der offiziellen seite von ms gibt es ihn nichtmehr.

    html anhänge öffnet der explorer.

    und .exe dateien (sofern sie keine selbsextrahierenden stuffitarchive sind) laufen nur unter virtual pc. das sind nämlich programme.
     
  9. tellme

    tellme New Member

    oh, da warst du schneller......

    dafür war ich länger ;-)
     
  10. Kafi

    Kafi New Member

    >.jpg und .bmp dateien öffnet der picture-viewer.<
    Ansonsten ist für alles, was Bild heißt (z.B. .tif, .gif, .pcx, .watweißichnochalles) der Grafikkonverter zuständig. Ist eine Shareware (also zum Ausprobieren kostenlos), für die es sich wirklich lohnt, Geld auszugeben, ansonsten muss man halt immer ne Weile (zw. 10 u. 30 sek) warten, bis man das Programm benutzen darf.
    den gibts unter
    http://www.lemkesoft.de/gcdownload_de.html

    Ansonten findest Du eigentlich alle Programme, die hier im Forum genannt werden, immer unter
    http://www.versiontracker.com
    (eine Seite, die ich gleich als Lesezeichen in den Browser nehmen würde)

    Achso:
    .exe dateien können auch selbstentpackende Dateien (bzw. Programme für Windows), die sich mit dem Stuffit-Expander entpacken lassen. also, wenn Du ne .exe kriegst, einfach mal auf den stuffit-expander ziehen...
     

Diese Seite empfehlen