domainumzug

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von goaconmactor, 31. März 2005.

  1. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    ich will meinen strato-account aufgeben und mit meiner domain nach 1und1 umziehen. laut 1und1 ist das alles auch ganz einfach … bzw. ist es auch. ich hab mich bis zum engültigen klick vorgearbeitet.

    aber: wie sieht denn das dann aus? darauf krieg ich nämlich keine infos. ist dann meine domain erst mal 2fach vorhanden? bei strato und 1und1? wie ist es, wenn der strato-vertrag ausläuft? wird dann meine homepage einfach gelöscht? wenn ich die domain unter 2 anbieter parallel laufen lasse, kann ich dann unter 1und1 überhaupt ne neue hochladen?

    ich checks nich.

    weiss jm was?
     
  2. macbob

    macbob New Member

    moin,

    (kleinschreibung wegen kind aufm arm)

    also die domain wird vom alten server gelöscht und beim neuen musst du deine homepage wieder hochladen, - also sicherung vor dem kündigen nicht vergessen.
    mail und web muß alles neu konfiguriert werden, geht bei 1und1 sehr easy!
    Zahlen musst du deinen alten providerbis zum ende des vertrages.
    mailadresse und webadresse bleiben erhalten, nur sind die dann auf einem anderen server.
    merkt keiner, nur solltest du nicht gerade im urlaub sein, damit du schnell alles neu einrichten kannst.

    macbob
     
  3. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    also geht der umzug unverzüglich von statten? sobald eben 1&1 meinen beitrag kassiert hat usw.
     
  4. macbob

    macbob New Member

    ja geht sofort los. Je nach domain (.de oder .com) dauert es einige Tage. Mein alter Provider, war so ein sub-provider, der hat sich sehr quergelegt und war sehr lästig, fast illegal, denn jeder provider muss dem Umzug zustimmen. ich gehe davon aus das dir der Domain gehört, dann geht das eigentlich flott, denn Strato ist ja (glaube ich) ein seriöser Provider.:party:

    alles klar?
    Macbob
     
  5. robi666

    robi666 New Member

    sobald strato deinem kk Antrag zugestimmt hat kann 1 und 1 deine domain online stellen
    du wirst aber sicherlich einige stunden nicht erreichbar sein
     
  6. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    die domain gehört mir nicht - nur zur hälfte und läuft rechtmäßig über meinen kumpel. ich habe aber rechnungsnummern usw. am start. problem?

    ein paar stunden nicht erreichbar zu sein wär jetzt nicht so schlimm.
     
  7. macbob

    macbob New Member

    der "juristische" inhaber muss zustimmen!
     
  8. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    mir gegenüber hat er das. was bedeutet das für die provider? muss er eine wilenserklärung oder ähnliches abgeben?
     
  9. macbob

    macbob New Member

    Der Eigentümer bekommt den K.K. antrag per mail oder Post zugeschickt den muss er dann unterschreiben.
    Wirklich easy vor allem wenn dein Kumpel in reichweite ist...
     
  10. goaconmactor

    goaconmactor New Member

  11. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    Vielleicht noch eine kleine Ergänzung zu diesem Thema.

    Rein theoretisch, kannst du zweimal die gleiche Seite auf verschiedenen Servern laufen lassen.

    ALLERDINGS ist ja eben die Frage, welcher Nameserver bei der entsprechenden Nic (z.B DENIC bei .de Domains) für deine Domain eingetragen ist.

    Es KÖNNTE jetzt zum Beispiel der Fall sein, dass du bei deinem neuen Provider (1&1) schon alles eingetragen und konfiguriert hast, aber dennoch www.deinedomain.de auf den alten Strato Nameserver verweist, weil der Umzug noch nicht bei der NIC abgeändert wurde.

    Hier muss man dann auch noch erwähnen, dass alle Änderungen von dem "Hauptnameserver" der entsprechenden NIC nicht SOFORT wirksam werden, da diese erst z.B alle 24Stunden wieder neustarten. (deshalb kann es sein, dass falls doch alles optimal läuft die Seite für ein paar Stunden dennoch nicht erreichbar ist)

    Ich hoffe, ich konnte nun mehr klären , als verwirren ;-)
     
  12. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    ehrlich gesagt hast du mich eher verwirrt. was ist den bitte nic bzw. denic?

    wenn die site n paar tage nicht useable ist, ist mir das relativ wurscht. es sollte dann eben irgendwann ohne viel theater funktionieren. schlimmer wäre der email-verkehr - doch auch auf diesen könnte ich ein-zwei tage verzichten … so lange keine emils verloren gehen wäre das kein problem. ich habe schon daran gedacht, evtl eine umleitung zu machen - somit wäre das problem doch eigentlich gelöst, oder?
     
  13. Islaorca

    Islaorca New Member

    Bei der DENIC werden alle .de Domains beantragt und geführt (nicht bei deinem Provider). Kein Provider kann dir ohne die DENIC eine Domain verkaufen.
     

Diese Seite empfehlen